StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Große Halle

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Julien O'Brien

avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Die Große Halle   05.07.11 17:55

Postingpartner: Julien & Étienne

Mit einem leichten Lächeln auf den Lippen, fuhr Julien mit einem Finger über den Rand seines Messingkelches, aus denen sie alle tranken. „Je nachdem, ob du in dieser Sache den Vortritt möchtest, oder nicht.“ Erwiderte er kühl und richtete seine blaugrauen Augen fragend auf Étienne. Er würde ihm in diesem Fall die Entscheidung überlassen, denn einen so großen Unterschied machte es ihm nun auch nicht. Nur meistens war es für ihn nötig, Étienne die Mädchen zu überlassen, mit denen er sich bereits vergnügt hatte. Schließlich wollte er seinen Ruf nicht riskieren, während dem anderen der Ruf nicht sonderlich zu kümmern schien. Es fielen ja trotzdem immer wieder Mädchen, als auch Jungen, auf sein hübsches Gesicht und seinen Charme herein, egal was sie bereits gehört hatten. Es war sowieso so einfach Menschen davon zu überzeugen, dass all das nur böse Gerüchte waren. Die meisten befanden sich eh in der Situation, dass sie es glauben wollten, man brauchte ihnen nur einen kleinen Anstoß zu geben. Trotzdem, wollte er sich seine weiße Weste bewahren. Sie war für ihn eine Freikarte für vieles, das war ihm nur zu bewusst.
Nach oben Nach unten
Étienne de Bayeux

avatar

Anzahl der Beiträge : 92

BeitragThema: Re: Die Große Halle   05.07.11 18:16

Postingpartner:
Julien & Étienne

Étienne zuckte mit den Schultern. "Mir ist es um ehrlich zu sein ziemlich gleich, wenn du möchtest können wir es wie immer machen", erklärte er und spielte damit darauf an, dass er Julien immer den Vortritt überließ - aber es war nicht schlimm, ihm gefiel dies auch, eigentlich, da er somit auch sicher wusste, dass der Ältere sich an die Abmachung hielt. Er ließ den Fallen, weil der Franzose dann dran war, anders herum, war es anders, Étienne würde sowieso nach ein oder zwei Mal den Spaß verlieren, aber was wäre, wenn Julien als zweites dran kam? Dann hatte er nicht mehr das Bedürfnis das Mädchen an Étienne aus Schuldgefühlen weiter zu leiten und würde sich vielleicht länger mit einem Mädchen beschäftigen als es dem Jüngere von ihnen beiden lieb war. "Also spreche ich sie einfach in der Bibliothek an und du kommst dazu? Oder wie hat sich der Meister den Plan ausgedacht?" fragte er nach und strich sich durch die blonden Haare. Julien war derjenige, der sich mit der Planung beschäftigte. Er selbst war sowieso nur dabei aus drei Gründen: Erstens: Er wollte halt Sex, das bekam er somit. Zweitens: Er war nicht alleine und hatte irgendwie einen Freund gefunden. Drittens: Er mochte Julien wirklich gerne, bewunderte sein Talent und hätte dennoch nie zugegeben, dass er mehr als nur normale Freundschaft für seinen Mitschüler empfand.
Nach oben Nach unten
Julien O'Brien

avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Die Große Halle   05.07.11 18:39

Postingpartner: Julien & Étienne

„Wunderbar. Dann werde ich mal zufällig nach einem Buch suchen und neben bei dich entdecken.“ Julien warf dem Mädchen nochmals kurz einen Blick zu, doch schien es für eine ihrer Freundinnen genug zu sein, um lautes Kichern anzufangen. Er blickte wieder zu Étienne und rollte kurz die Augen. „Der Rest sollte eigentlich ein Kinderspiel sein.“
Er lächelte wieder in sich hinein. Eine neue Kerbe für seinen Stock und ein kleiner Zeitvertreib für das Wochenende gefunden. Ein leichter Schatten legte sich über Juliens Gesicht. Anfangs hatte er es ja noch für Sex getan, einfach nur um Spaß zu haben. Inzwischen schien ihm auch schon fast der Sex langweilig zu werden…obwohl es ihn immer noch reizte und er immer mal wieder brauchte, es war inzwischen in den Hintergrund gewichen. Naja, so sehr wunderte ihn das auch nicht. Schließlich schlief er mit den Mädchen nur, um sich wenigstens etwas zu vergnügen, und meistens um sie kaputt zu machen. Es war ja so erstaunlich wie wichtig einem Mädchen ihre Jungfräulichkeit sein konnte.

Nach oben Nach unten
Melanie Greyland

avatar

Anzahl der Beiträge : 69

BeitragThema: Re: Die Große Halle   05.07.11 21:02

Postingpartner: Robin Johnson & Melanie Greyland & Seth Cavill


Melanie war froh das Robin sie begrüßte mit einem Kuss auf die Wange. Auch wenn dies bei anderen falsch aufgefasst wurde, wusste sie wie es gemeint war. Für sie war er immer der Bruder den sie nicht hatte. Ihr wirklicher Bruder Jace war einfach nur ein Ekel und ein Arschloch. Ja, so redete sie über ihren eigenen Bruder. Doch anders konnte sie nicht. Er war einfach nur ein Arsch. Als sie dem fremden Jungen kurz zuhörte versuchte sie nicht die Augen zu verdrehen. Er war einfach komisch wenn er seinen Tag so gestaltet und auf Schokolade stand. Sie lächelte einfach. Der erste Eindruck war also nicht wirklich gut bei ihr. "Mir geht es gut & es ist alles in Ordnung", sagte sie, "Wie siehts mit dir aus?" Als Robin ihr Seth vorstellte, reichte sie dem jungen Slytherin die Hand. "Hallo Seth", sagte sie. Auch wenn sie immer noch etwas verwirrt von dem Jungen war, da sein verhalten nicht wirklich Slytherin-Like war, war sie höflich. Als sie merkte das Robin kurz zu Professor Mason sah, versuchte sie schnell Seth in ein Gespräch zu verwickeln ohne das er auf Robin achtete. Robin wurde nämlich ein kleines wenig rot. "Also Seth wie geht es dir denn so? Was machst du morgen so an Halloween? Hast du schon ein Date?", fragte sie dann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   13.07.11 3:41

Postingpartner: Melanie Greyland & Robin Johnson & Seth Cavill

Seth wurde das Gefühl nicht los, dass er das dritte Rad am Wagen war. Es schien so, als würden die Beiden älteren Schüler gerne einige Dinge besprechen, über die sie vor dem jungen Slytherin nicht reden konnten. Obwohl Seth sich dadurch ein wenig unwohl fühlte, würde er sich nicht vertreiben lassen, schließlich war auch er ein Slytherin und durfte an seinem Haustisch sitzen wo er wollte. Außerdem hielt die beiden Älteren ja nichts davon ab die Große Halle zu verlassen und sich ein ruhigeres Plätzchen zum Reden, oder Sonstiges, zu suchen. Der Vierzehnjährige schaute nun nicht mehr ganz so überschwenglich fröhlich drein, aber schließlich konnte auch er nicht immer nur lächeln.
"Ich habe nunmal einen gesunden Appetiet!" antwortete er Robin und beäugte dessen Teller, der nur Grünzeug zu beherbergen schien. Jungen, die Diät hielten und ständig nur gesunde Sachen aßen kamen Seth irgendwie suspekt vor, aber er nahm sich vor erstmal nicht über den Älteren zu urteilen. Als Mell ihm die Hand reichte, drückte der Slytherin sie kurz, war jedoch etwas überrascht. Für ihn war diese Geste eher etwas, was Erwachsene taten, wenn sie sich kennen lernten. Die meisten Leute seines Alters benutzten einen Händedruck seiner Meinung nach nur, wenn sie einen Erwachsenen trafen. Seth hatte den Eindruck, seine Gegenwart störe das Mädchen besonders, da sie ihn irgendwie mit gezwungener Höflichkeit anzusehen schien. Dann stellte sie ihm allerdings plötzlich mehrere Fragen auf einmal, sodass er gar nicht wusste, welche er zuerst beantworten sollte.
"Morgen? Halloween?" das hatte der Slytherin durch die schlechte Laune, die ihn durch den Tag begleitet hatte, schon fast vergessen. "Naja, ich wollte mich verkleiden und vielleicht ein paar Streiche spielen! Ein Date hab ich nicht, ich werd wahrscheinlich mit meiner besten Freundin abhängen!" sagte er schulterzuckend und nahm einen großen Schluck Kürbissaft. Seth hoffte zumindest dass Tracey noch immer vor hatte mit ihm die Streiche durchzuführen, die die Beiden gemeinsam geplant hatten. In letzter Zeit benahm sie sich irgendwie komisch, nicht mehr wirklich wie sie selbst.
"Und was habt ihr vor?" erwiederte der Junge und schob die Sorgen um seine Freundin erstmal wieder bei Seite.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Die Große Halle
Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Das Schloss :: Erdgeschoss :: Erdgeschoss-
Gehe zu: