StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Große Halle

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:00

Postingpartner: Nuri Sanchez & Jackleen Reynolds <-- Caoimhin Ó Ciardha

Nach dem Gespräch mit der Direktorin war der junge Mann beinahe direkt zum Essen gegangen, er hatte nur zuvor seine Tasche mit den Büchern und den Hausaufgaben in den Gemeinschaftsraum der Ravenclaws gebracht. Nun blieb er in der Tür der großen Halle stehen und sah sich nach bekannten Gesichtern um, um ehrlich zu sein, suchte er nur ein bestimmtes Gesicht. Und fand es. Über sein sonst ruhiges Gesicht zuckte ein feines Lächeln. Seine Schritte brachten ihn schnell zu seiner Freundin und dessen besten Freund. "Guten Abend", begrüßte er die beiden mit seiner samtenen, ruhigen Stimme: "Darf ich mich dazu setzten?" Natürlich kam eine Frage wie diese. Sonst wäre es nicht Cao gewesen. Höflichkeit und auch zum Teil seltsame Fragen waren seine Eigenart, die aber eher positiv als negativ auffiel. In der Tat schützte ihn sein Charisma vor irgendwelchen dummen Fragen nach seinem Verhalten. Nach einer Weile kam eine Antwort und er setzte sich dazu. Seine dunklen Augen fixierten seine Freundin mit einem sanften Ausdruck. Dann wanderte sein Blick weiter zu Nuri und brachte ein kleines Lächeln zustande.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:11

Postinpartner: Alex & Rose <-- Felix


Gerade als er die große Halle betrat, fragte er sich, wo seine Mädels waren, da sah er zwei von diesen auch schon redend neben einander sitzen. Er ging auf diese zu und quetschte sich zwischen die beiden. "Na Ladies", begrüßte er Alex und Rose und fügte dann noch hinzu: "Wobei Spaß?" Wahrscheinlich würde sich nachher noch Paula zu ihnen dazu gesellen und er fragte sich mal wieder, wieso er nur mit Mädels befreundet war ... Und wahrscheinlich würde es auch gerade um Schminke, Klamotten oder Jungs gehen. Wobei ihn das Thema Jungs dann noch am ehesten interessierte, allerdings nicht, weil es ihn wirklich interessierte, wie die Jungs aussahen oder wer mit wem jetzt zusammen war - ihn interessierte eher, welche Jungs es seinen Mädels angetan hatten, denn man wusste ja nie, ob die wirklich gut genug für diese waren. Seit Jace war Felix wirklich noch vorsichtiger geworden und zitterte schon dem Augenblick in dem Rose und Paula ihren ersten wirklichen Freund haben wurden entgegen. Und auch der nächste Freund von Alexis würde gefälligst gut für sie sein müssen, sonst konnte der sich schon mal seinen Beerdigungsschmuck aussuchen gehen.
Nach oben Nach unten
Chloé Lión

avatar

Anzahl der Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:19

Postingpartner: Alex & Beth <- Chloé

Chloé lies sich nach einem langweiligen Tag auf ihren Platz fallen. Sie saß neben Beth und normalerweise auch neben Trey MacAdams. Sie selber war ziemlich müde, da es ein sehr langweiliger Tag war. "Hallo ihr beiden", sagte sie und begrüßte die beiden anderen Lehrer. Beth war eine gute Freundin und mit Alex hatte sie eigentlich nicht so viel zu tuen. Warum das so war wusste sie nicht, aber das war auch egal. Sie Gähnte kurz und entschuldigte sich auch sofort dafür. Sie könnte sofort nochmal einpennen, aber erst musste sie noch beim Abendessen da sein, da sie ja auch noch wissen musste von einem Schüler was jetzt genau im Gemeinschaftsraum los war. Hauslehrerin zu sein, war schon ein bisschen anstrengend, aber ihr Haus war ja zum Glück nicht so schlimm wie das von manchen anderen.
Nach oben Nach unten
Dominique Weasley
Co-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:20

Postingpartner: Rose (Alex, Felix) <- Dominique


Dominique hielt Ausschau nach James. Er hatte ihr damals von dem Weg nach Hogsmeade erzählt und er würde sie auch bei niemandem verpetzen, da er sich eigentlich ziemlich gut mit Dominique verstand. Er brachte sie viel zum Lachen und setzte sich für sie ein, selbst wenn er jünger war. Sie sah quer durch die Halle, doch alles was sie entdeckte war Rose mit ihrer Chaos-Bande. Moment. James hatte doch Rose mit Sicherheit von diesem Geheimgang erzählt? Dominique wollte sie gerne fragen, doch in Gegenwart ihrer Freunde? Schüchtern nahm sie all ihren Mut zusammen und ging auf die drei zu.
"Ro.. Rose?" fragte sie ihre Cousine. "Sag mal ehm du kennst doch mit Sicherheit einige der Geheimgänge hier in Hogwarts..." fing sie an. Sie sah Alex an und lächelte, sie waren im selben Schlafsaal. Vor Felix allerdings war ihr die Frage etwas peinlich. So oder so war ihr Kopf rot wie den Gryffindorschal, den sie trug.
Sie blickte ihre Cousine hoffnungsvoll an. Hoffentlich kannte sie den Weg und hoffentlich stelte sie nicht zu viele Fragen.
Nach oben Nach unten
Christian Herforth

avatar

Anzahl der Beiträge : 210

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:22

Postinpartner: Nope.

Nach dem Gespräch mit Dominique hatte Christian sich mit irgendeinem erdachten Grund entschuldigt und in seinen Schlafsaal zurück gezogen und endlich sein Buch gelesen, auch wenn es ja eigentlich Hogwarts gehörte. Er hatte es zurück in die Bibliothek gebracht, war dann durch ein paar verknallte Pärchen hindurch zur großen Halle gegangen und hatte nun endlich einen Platz gefunden, an dem er ungestört alleine essen konnte. Müde stützte er seinen Kopf auf die Hand und betrachtete uninteressiert das goldene Gedeck vor ihm. Vielleicht würde er heute Nacht doch noch mal ins Dorf gehen, auch wenn morgen seine Geburtstagsfeier war, fühlte er sich alleine und irgendwie auch schlecht, müde und ausgelaugt. Er gähnte, hielt sich die Hand vor den Mund und seufzte. Mike würde sich bestimmt ein wenig ärgern, dass Christ einfach auftauchen würde, aber auch nur, weil dieser somit vielleicht Geburtstagsvorbereitungen mitbekommen könnte, sonst würde sich der Ältere bestimmt freuen, dass der Ravenclaw auftauchte. Es war immerhin besser als sich einfach nur in seinen Schlafsaal zurück zu ziehen und irgendetwas tun, was sowieso nichts mit der Schule zu tun hatte, da konnte er auch einfach abhauen.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:38

Postingpartner: Rose,Felix & Alex (&Domi)

Alexis lachte mit Rose über ihre Vorstellung. "Du kennst mich echt zu gut", sagte sie und grinste. "Nachts? Warum nicht", sagte sie und grinste, "Was machen wir denn dann so spät draußen und wohin geht es dann überhaupt?" Als sie nochmal auf das Thema Slytherins kam, sah sie einfach nur an. "Naja was solls ist ja nur ein Abend", sagte sie und lächelte leicht. Rose hatte Recht, aber sie konnte nicht anders. Als Felix sich zwischen die beiden quetschte konnte sie sich ihr Kommentar gerade noch verkneifen. „Hallo Felixchen“, sagte sie mit einem zuckersüßen Lächeln. Sie übertrieb es immer um ihn zu ärgern. „Spaß? Wer hat denn was von Spaß gesagt? Ich meine ohne dich hat man doch keinen Spaß“, sagte sie und lachte kurz. „Sorry Felix, ich hatte gerade Lust drauf“, sagte sie und lächelte. Auch wenn sie es hasste mit Felix über das Thema Jungs zureden würde er es eh herausfinden. Außerdem fand sie es noch bescheuerte mit ihm darüber zu reden, da sie mal zusammen waren. „Ich habe morgen Abend eine Art Date“, sagte sie vorsichtig. Wenn sie jetzt noch sagen würde wer es war, wusste sie genau, dass er ihr dann eine Rede halten würde. Er machte sich eindeutig zu viele Sorgen. „Es geht nur um eine Rache Aktion weshalb ich morgen im Slytherin Gemeinschaftsraum mit Aaron Tudor feiern werde“, sagte sie schon fast kleinlaut. Ja sie hatte Angst vor Felix Reaktion, aber auch nur, weil sie schon von Rose was zuhören bekommen hat. Es war ja so gesehen ihre Sache, aber es hatte auch was mit den anderen zu tuen. Außerdem war sie froh, dass Paula hinter ihr stand. „Mit wem gehst du eigentlich morgen feiern?“, fragte sie dann an Felix gewandt um vom Thema abzulenken. Sie hatte echt keine große Lust auf Diskussionen. Als Domi an den Tisch kam lächelte sie die nur kurz an und hörte zu. Als die Rot wurde, dachte Alex an das Gerücht. Sie wusste nicht wirklich wie sie reagieren sollte, aber das war jetzt egal.
Nach oben Nach unten
Avery Maltravers

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:44

Postinpartner: Ruby & Avery <-- Robin

Ruby riss das Mädchen aus ihren Gedanken. Sie kniff die Augen zusammen und langsam klärte sich ihr Verstand wieder soweit, dass sie ihr Umfeld wieder wahrnahm.
Was hätte das gegeben, hätte ein Schüler oder gar ein Lehrer mitbekommen, was mit ihr grade abgegangen war? Sie wollte es sich nicht vorstellen. Ihren Ruf wäre sie los gewesen und die Lehrer hätten sie vielleicht in eine Therapie geschickt...
"Danke", sagte sie genauso leise. Ihre Stimme war emotionslos, doch Ruby würde ihre Dankbarkeit erkennen. Als sie sich wiede soweit gefasst hatte, hörte sie auch schon Robins Stimme hinter sich. Kruz blickte sie Ruby an, wandte sich dann aber an den Jungen. Ruby hatte grade rechtzeitig reagiert. "Hallo Robin.", sagte sie und klang dabei zugegebener Maßen ein wenig desinteressiert.
"Ja stimmt, wir wollen eine Party schmeißen...", bestätigte sie und stand auf.
Ihr war der Hunger vergangen und der Kopfschmerz drückte seltsam auf ihre Augen und an ihren Schläfen... "Und wir müssen da noch ein wenig machen.", sagte sie.
Sie guckte Ruby an, und hoffte, das diese verstehen würde, dass sie nichts wegen der Party machen wollte. Sie nahm lediglich ihr Angebot an, aus der Halle zu verschwinden. Sie hatte kein Bock weiter rumzusitzen. Zwar hätte sie es Ruby natürlich auch nicht übel genommen, wäre diese da geblieben, doch ihr war es lieber, wenn Ruby dabei war, wenn es ihr mal wieder so ging.
Also setzte sie sich mit hoch erhobenen Haupt in Bewegung und marschierte aus der Halle in Richtung Eingangshalle

[tbc: Eingangshalle]
Nach oben Nach unten
Paula Fiocco

avatar

Anzahl der Beiträge : 116

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 15:55

Postingpartner: Rose, Felix, Dominique, Alexis <-- Paula


Paula betrat den Raum und ging direkt auf ihre Chaos-Bande los. Natürlich, sie sah Nuri und Jackleen zusammen mit Cao und winkte ihnen zu, doch setzte sich zu ihrem kleinen Trupp, der - bis auf sie - nur aus Gryffindors bestand. "Hi", begrüßte sie alle freudestrahlend, irgendwie hatte sie gute Laune. Sie hatte sich neben Alexis an den Rand gesetzt. "Oh ja ... Aaron." Sie hatte die Worte aufgeschnappt und lächelte in die Runde, um Schlimmeres abzuhalten. Dann ging sie sofort auf das neue Thema ein. "Ich geh mit Nuri hin, aber das weißt du ja schon Alexis", flötete sie und sah dann zu der rothaarigen Weasley: "Hallo Dominique." Irgendwie war es seltsam, aber dennoch kannte die Hufflepuff die kleine Weasley, jeder wusste, dass es mehr als nur eine Weasley gab und da Paula mit Rosie befreundet war, lag es auf der Hand, dass sie eigentlich alle Weasleys und Potters zumindest vom Namen her kannte. "Wie geht's dir?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:00

Postingpartner: Aaron & Lola

Lola saß schon eine Weile auf ihren Platz und langweilte sich. Als Avery vorbei kam und einen dummen Kommentar gab, ignorierte sie diesen. Das war einfach nur Lächerlich was sie tat. Und als dann auch noch Avery vorbei kam und sie arrogant ansah, grinste sie. Die beiden waren echt billig. Sie fand noch nicht mal einen Grund sie zu mögen. Als Aaron sich zu ihr setzte, lächelte sie leicht. Jetzt fehlte nur noch Dorian. „Nenn mich nicht immer kleine“, sagte sie gespielt beleidigt. Sie hasste es zwar wirklich immer kleine genannt zu werden, aber war einer der wenigen der es durfte. Sie sah sich um und hatte vorhin den Blick von der Weasley und der Salvatore entdeckt. Sie grinste kurz und dann sah sie zu Aaron. Ich bin mal gespannt was die anderen Slytherins sagen werden .. ob wohl Aarons Ruf darunter leiden wird?.. dachte sie und sah ihren Kumpel an. „Und weißt du schon was du morgen anziehst auf der Party?“, fragte sie und sah ihn an.
Nach oben Nach unten
Ruby Campbell

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:11

Postingpartner: Robin-> Ruby & Avery


Ruby war froh, als Avery wieder aufsah. Es schien sich verzogen zu haben. Sie nickte bei dem Danke ihrer Freundin einfach nur gleichgültig. Avery wollte anscheinend gehen, denn sie stand nun auf und bedeutete Ruby mit zu kommen. Nun ja eigentlich zeigte sie garnichts, aber Ruby verstand auch so, was ihre beste Freundin wollte und natürlich stand sie sogleich ebenfalls auf um mit Avery zusammen die Halle zu verlassen. Es tat ihr zwar Leid Robin alleine zu lassen, doch wenn Avery so drauf war, dann konnte es jeden Moment passieren, dass sie in die Luft ging und dies war einfach um jeden Preis zu vermeiden.
"Tut mir Leid, Robin. Wir sehen uns..." verabschiedete sie sich von ihm.
Sie stolzierte hinter Avery her, warf hier und da den Leuten einen giftigen Blick zu und verschwand dann in die Eingangshalle.

tbc: Eingangshalle
Nach oben Nach unten
Robin Johnson

avatar

Anzahl der Beiträge : 167

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:20

Postinpartner: Ruby & Avery <-- Robin


Robin sah die beiden Mädchen an und sah zu wie sie aufstanden und verschwanden. Er war zwar mit ihnen befreundet, aber irgendwie war er trotzdem das dritte Rad am Wagen. Er nickte nur und erhob die Stimme zum Abschiedsgruß: "In Ordnung, bis dann -viel Erfolg!" Na ganz klasse, nun saß er alleine an dem Tisch, an dem sonst nur Slytherins saßen, mit denen er nichts zu tun hatte. Auf der einen Seite waren Lola und Aaron und auf der anderen Seite waren ein paar erst Klässler Mädchen. Innerlich wirkte er zerknirscht, aber dennoch sah man es ihm nicht an. Er war mittlerweile wirklich auch sauer. Wieso machten sie das? Genervt atmete er tief durch und schaute auf das Besteck vor ihm. Er konnte nicht einfach abhauen, die beiden hatten klar gemacht, dass nur sie etwas zu tun hatten und er nicht, außerdem hatte er auch Hunger. Innerlich rief er um Hilfe - aber wen denn bitte? Er nahm seine Gabel und spielte mit dieser herum. Hatte er sonst keine Freunde oder was?
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:28

Postingpartner: Nuri, Jacky und Cao

Sie grinste ihren besten Freund breit an. Es war ihm anzusehen, dass er unglaublich glücklich war und das machte sie natürlich nur noch glücklicher. Als er die Lehrer ansprach warf sie einen Blick zum Tisch und zuckte mit den Schultern. "Es sind schließlich auch nur Lehrer, vielleicht war ja eine Besprechung oder so was." Wirklich interessieren tat sie sich für die Lehrer nun auch wieder nicht, zumindest momentan, obwohl es schön wäre, wenn das Essen auch endlich mal auftauchen würde.
Als sie eine sanfte Stimme vernahm, breitete sich augenblicklich ein neues Lächeln auf ihrem Gesicht aus. "Natürlich kannst du dich dazu setzten", erwiderte sie und verdrehte die Augen, dass er überhaupt gefragt hatte, ihr strahlendes Lächeln ließ das wohl nicht sonderlich authentisch rüber kommen, aber was sollte man machen. Als Cao sich dazu setzte, sah sie ihn erst einmal einen Moment an, bevor sie sich räusperte und zu Nuri sah. "Also, Nuri, Cao, Cao, Nuri, damit wir die offizielle Vorstellung auch mal hinter uns haben."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:40

Postinpartner: Alex <-- Elizabeth & Chloé

Alex saß schon einige Zeit am Lehrertisch als Elizabeth kam und sich neben ihn setzte. "Guten Abend, Elizabeth", begrüßte er und lächelte leicht.
Normalerweise wäre seine Leonberger Hündin Lexy sofort aufgesprungen um die Lehrerin zu begrüßen, doch er hatte sie in seinen Räumen gelassen, wie immer bei den Mahlzeiten. Es war seltsam Alex ohne seinen Hund anzutreffen, da Lexy sonst immer an seiner Seite war. Sogar im Unterricht.
Bei den Erstklässlern sorgte das immer für sehr viel Ablenkung, und er hatte manchmal Schwierigkeiten die Schüler für den Unterricht zu erwärmen, doch sobald die neuen Kinder sich an den Hund gewöhnt hatten, wurde es leichter. Und Lexy war auch so gut erzogen, die Schüler nicht absichtlich vom Unterricht abzulenken.
Aber zurück zu seinen menschlichen Kollegen.
Auch Chloé war mittlerweile dazu gestoßen und auch sie begrüßte Alex mit einem 'Guten Abend'
"Also mir geht es soweit gut.. Mein Tag war recht eintönig aber sonst", sagte er. "Und euch?"
Nach oben Nach unten
Yvla Wahlstrom

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 16:43

Postingpartner: Alex, Elizabeth und Chloé <--- Yvla

Yvla betrat die Große Halle und ließ ihren Blick zuerst einmal über die Anwesenden gleiten. Es waren noch relativ wenige, in Anbetracht dessen, dass sie selbst auch etwas zu spät war. Aber was sollte man machen? Der Papierkram erledigte sich - leider - nicht von selbst.
Sie ging zu ihrem Platz am Lehrertisch und grüßte die bereits anwesenden Lehrer mit einem "guten Abend" und einem Nicken, bevor sie sich vor ihren Stuhl stellte. Die Gespräche erstarben nach und nach zu leisem Gemurmel, bevor schließlich Stille einkehrte. Ruhig ließ sie nochmal ihre scharfen Augen durch die Halle wandern, um sich der Aufmerksamkeit aller Schüler sicher zu sein. Manche sahen wirklich so aus, als würden sie gleich verhungern, was ihr schon fast ein Lächeln auf das Gesicht brachte, doch nur fast. "Ich wünsche euch allen einen guten Appetit", sagte sie und setzte sich wieder. Das Essen erschien auf den Tischen und schlagartig brachen die Gespräche wieder in der ganzen Halle los, auch das Gespräch am Lehrertisch, das sie vermutlich unterbrochen hatte, wurde weiter geführt.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 17:08

[Nach dem Zeitsprung & Firstpost]

Postingpartner: Roxanne & Ted <--- Kyo

Abwesend öffnete Kyo die Tür uzr großen Halle und trat hinein. Sie hatte das Buch in ihren Händen fast schon fertig, damit hatte sie sich eigentlich schon den ganzen Tag beschäfftigt. Aber das letzte Kapitel wollte sie dann doch lieber später in aller Ruhe in eine Ecke im Gemeinschaftsraum lesen, statt jetzt während dem Essen, also schloss sie das Buch und blickte auf. Das Essen war bereits serviert und viele der Schüler anwesend. Sie zog leicht die Nase kraus. Sie mochte es nicht, wenn sie sich durch die Menge schlängeln musste, um sich einen Platz zu ergattern. Das kam davon, wenn man beim Lesen die Zeit vergaß.
Also begann sie sich zwischen den Bänken hindurch zu drängen, darauf Bedacht niemanden unnötig anzurempeln und ließ dabei ihre Augen über den Ravenclawtisch wandern, bis sie ein gerngesehenes Gesicht erblickte, dem gegenüber sogar noch ein Platz frei war. Erst als sie näher kam, sah sie, dass Roxy, ihre beste Freundin, bereits Gesellschaft hatte. An sich fand sie Ted und Roxanne ja ein süßes Pärchen und alles, sie fühlte sich nur immer leicht überflüßig, wenn sie mit den beiden Zeit verbrachte. Aber nun war sie schon einmal da. "Hi ihr beiden", grüßte sie ihre Mitschüler und Freunde und lächelte ihnen zu, als sie sich ihnen gegenüber hinsetzte.
Nach oben Nach unten
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 17:41

Postingpartner: Alex & Felix & Paula (&Dominique) & Rose

Felix quetschte sich zwischen Alex und Rose und Rose musste grinsen. „Hallo mein Großer“, erwiderte sie seine Begrüßung.
Rose guckte zu Alex, als diese Felix erklärte, dass sie ein Date mit einem Slytherin hatte. „Jaah... unsere Alex hat n Date.“, bestätigte sie. Sie hatte sich damit abgefunden, dass Alex eine Schwäche für Jungs aus diesem Haus hatte und versuchte sie nicht mehr davon abzubringen. Sie sagte ihr nur immer wieder, dass sie es nicht gut fand, was jedoch nichts brachte.
Sie wusste, dass sich Felix nicht unbedingt aus Interesse nach Alex Date erkundigte. Er musste nur immer sicher gehen, das Alex‘ Freunde auch würdig waren als Solche bezeichnet zu werden. Lächelnd schüttelte sie den Kopf. Sie fand es süß wenn er so vorsichtig war. Und sie sah Alex an, dass sie jetzt noch einen Vortrag Seitens Felix erwartete so wie sie da saß. Fast tat sie ihr leid aber einen Felix Cole konnte man nicht davon abbringen einen Vortrag zu halten, wenn er sich Sorgen um jemanden machte.

Als sie eine Stimme hinter sich hörte drehte sie sich um und entdeckte ihre Cousine, Dominique. „Hallöchen“, sagte sie lächelnd. Es wunderte sie immer, wie schüchtern Dominique war. Das kannte sie von kaum jemandem aus ihrer Familie. Aber es konnte ja nicht jeder gleich sein. Zum Glück.
Sie sah auch, wie ihre Cousine rot wurde, als sie kurz zu Felix blickte und Rose fiel das Gerücht ein, das grade seine Runde machte. Dass Dominique in ihren besten Freund verliebt war. Ob das stimmte? Aber wenn, hätte sie das doch gewusst oder? Sie kannte ihre Cousine und ging nicht davon aus, da sie bei fast jeder Gelegenheit rot wurde.
„Der Geheimgang? Klar kenn ich den.“, sagte sie verwundert. Warum wollte Dominique das wissen? Sie war eigentlich nicht der Typ, der sich aus dem Schloss schlich. „Der Eingang ist die Statur der einäugigen, buckligen Hexe im dritten Stock. Weißt du welche ich meine?“, begann sie in gesenktem Ton. Es sollte schließlich nicht jeder hören, wie man unbemerkt aus dem Schloss rauskam. „Du musst der Statur mit dem Zauberstab auf den Buckel tippen und dabei ‚Dissendium‘ sagen. Dann öffnet sich der Buckel und du kannst durchgehen. Rauskommen tust im Keller des Honigtopfes. Du musst aufpassen, dass du dort nicht erwischt wirst, weil regelmäßig irgendwelche Mitarbeiter runtergehen um Waren zu holen.“
Kurz guckte sie sich um, um sicherzugehen, dass auch niemand zugehört hatte, lächelte dann Dominique an. „Es gibt noch einen Geheimgang... Der Eingang ist bei der Peitschenden Weide und endet dann in der Heulenden Hütte... Aber um den benutzen zu können muss man die Peitschende Weide mit einem bestimmten Zauber ruhig stellen. Den kenne ich allerdings nicht.“, sagte sie bedauernd. „Tut mir leid.“

Jetzt kam noch Paula an den Tisch und die Chaos-Bande Hogwarts‘ war wieder vereint. Sie lächelte der Hufflepuff fröhlich zu. „Hey Paule“, begrüßte Rose sie. ‚Paule‘ war der Spitzname, den Rose ihrer Freundin einmal gegeben hatte. Sie wusste nicht mehr so recht, wie er entstanden war, doch das war jetzt auch nicht wichtig.
Da jetzt alle da waren, rückte sie auch mit der Sprache raus, was ihre Idee betraf. Dass Dominique dabei war, störte sie da wenig. Ihre Cousine würde sie nicht verpfeifen, da war sie sich sicher.
„Setz dich doch zu uns.“, bot Rose Dominique an wandte sich dann aber wieder an ihre Chaos-Bande.
„Wisst ihr, ich hatte mir überlegt, dass wir uns heute Abend rausschleichen... Wir brauchen ja alle noch unsere Sachen für morgen. Also jetzt Kostüme und sowas.“, sagte sie und grinste ihre Freunde vielversprechend an. „Wenn Ausgangssperre ist, schleichen wir uns aus unseren Häusern, schnappen uns unsere Besen und fliegen im Dunkeln nach Hogsmead. Geld haben wir ja alle und die meisten Geschäfte haben um diese Zeit auch noch offen. Und die Ladenbesitzer kümmern sich nicht darum, wenn plötzlich Jugendliche in ihren Läden auftauchen.“
Rose fand die Idee gut. Zumal sie schon lange nicht mehr in dieser Richtung unternommen hatten. Dass sie erwischt werden könnten kümmerte sie nicht wirklich. Dazu war sie einfach viel zu aufgedreht. Nachdem sie mit ihrem Bericht am Ende war bemerkte sie auch das Essen, dass mittlerweile auf den Tischen erschienen war.
Mit hungrigen Augen machte sie sich über ein paar Chicken Wings her, die direkt vor ihrem Teller aufgetaucht waren und vergaß darüber fast wieder ihre Idee für den späteren Abend.
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 17:46

Postingpartner: Roxanne & Ted <--- Kyo

Als er meinte das es ihm sonst gut gehen würde, lächelte sie zufrieden. Sie bemerkte auch die Blicke der anderen, aber sie ignorierte sie eher. "Also wie es aussieht wird Lorcan wohl das nächste essen verpassen", meinte sie nur, da auch jetzt schon das essen serviert war. Sie grinste kurz, weil sich Lorcan eigentlich nie das essen vergehen lies. Als Kyo zu den beiden kam lächelte sie ihre beste Freundin an. "Hallo Kyo", sagte sie. Sie setzte sich nun aufrecht hin und tat sich was auf den Telle, dann sah sie wieder zu irher besten Freundin. "Wie geht es dir?", fragte sie und hatte immer noch ein Lächeln im Gesicht. Sie redete gerne mit ihr, da sie auch beste Freunde waren. Auch wenn sie etwas anders war als anderen, war sie auf ihre Art die beste Freundin die sie haben konnte und wollte.

Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 18:16

Postingpartner: Rose, Felix, Dominique, Alexis, Paula

Wie bitte? Schon wieder ein Slytherin? Und auch noch DER? Felix kannte ihn vom Quidditch, der und Dorian waren für Ravenclaw wie Rose und Felix bei Gryffindor - Treiber. Aaron und Felix kannten einander flüchtig, immerhin waren sie im gleichen Jahrgang und konnten einander nicht ausstehen. Nicht einmal waren sie kurz davor gewesen sich zu schlagen, immerhin waren sie sich doch auf eine absurde Art und Weise ähnlich - zwei Seiten einer Medaille.
"Verdammt Alexis!" Felix' Stimme war besorgt, aber auch vorwurfsvoll: "Was willst du denn mit dem? Das ist ein Freak!" Er wurde wirklich wütend. Was tat sie da nur schon wieder? Und nun wollte sie auch noch vom Thema ablenken und natürlich stand Paula auf ihrer Seite, das stand sie immer, sie waren die besten Freundinnen - aber es nervte den Jungen wirklich manchmal. "Nuri?" den kannte er auch flüchtig, immerhin war er auch sein Jahrgang: "Der ist irgendwie unauffällig."
Dann wollte er gerade weiter über Aaron herziehen und Alexis am liebsten den Kopf abreißen, doch dann sah er auch schon Dominique vor sich stehen. Er kannte die Gerüchte, gab aber nicht viel auf so etwas, hatten wahrscheinlich solche idiotischen Schminkschnepfen wie Ruby oder Avery in die Welt gesetzt. Und ausgerechnet dieses kleine, schüchterne Mädchen wollte einen Geheimgang wissen? Was war das denn? "Seit wann so draufgängerisch Dominique?" fragte er und grinste sie an.
Wie konnte man so schnell das Thema wechseln wie die Mädchen??
"Oh ja ... endlich. Boah ich will aus diesen Mauern endlich raus. Ich bin voll dafür, auch wenn ich keine Ahnung habe, als was man Halloween gehen könnte? Ich denke ich verkleide mich einfach nicht. Ist besser so", kommentierte er den Vorschlag seiner Mädels und grinste so vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 21:25

Postingpartner: Rose, Felix, Dominique, Alexis, Paula

Alexis war froh als Paula auftauchte. Paula stand immer hinter ihr und sie fand es auch jetzt gerade sehr gut, dass sie da war. „Hey Paula“, sagte sie und lächelte sie an, als die sich neben ihr setzte. Als Rose das bestätigte fing Felix auch schon mit den Vorwürfen und er klang auch sehr besorgt. Sie merkte wie sauer Felix auf sie war und sie sah ihn mit einem betroffenen Gesicht an. „Felix, ich habe es dir gerade erklärt es geht darum das wir unseren Ex Freunden eins reinwürgen wollen mehr nicht“, sagte sie und wusste nicht was sie sonst sagen sollte. Als Paula dann Nuri erwähnte war sie froh, dass das Thema beendet war. Was ging es Felix überhaupt an mit wem sie sich traf? Er war zwar einer ihrer besten Freunde, aber er musste ihr vertrauen. War es denn so schwer einfach zu sagen, dass es okay war. Aber egal, das Thema war jetzt eh abgeschlossen. Obwohl wirklich abgeschlossen war es bestimmt noch mehr zu hören bekommen, aber das war ihr egal. Ja sie würde es sich anhören und sich beschissen fühlen, aber machen würde sie es trotzdem. Ja in diesem Fall war Alexis ziemlich stur.

Sie hörte kurz zu als Rose Dominique erklärte wie das mit den Geheimgängen war. Sie fand es interessant und fragte sich gerade in dem Moment warum Domi das wissen wollte. Doch dann hörte sie auch schon Rose Plan zu. Der Plan war gut durchdacht und ziemlich gerissen. Normalerweise war sie eher die Person, die auf solche Ideen kam. „Hey da wird ja eine zur Draufgängerin“, neckte Alexis sie und hatte wieder gute Laune. „Ja klar können wir das so machen, ich meine es ist schon lange her, dass wir so etwas in der Art gemacht haben“, sagte sie und wartete auf eine Reaktion von den anderen. Sie fand die Idee echt Klasse und deshalb wartete sie nur auf die Meinung der anderen. Das Dominique daneben saß war ihr egal, sie würde ja ganz sicher nichts sagen und wenn sie mitkommen wollen würde, hätte sie auch nichts dagegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   25.06.11 12:52

Lola Montez | Aaron Tudor | Dorian Everett

Die drei waren noch eine ganze Weile über die Ländereien von Hogwarts hinweg geflogen - und es war wirklich sehr amüsant gewesen. Nicht zuletzt, weil Dorian die Möglichkeit gesehen hatte, Aaron den Boxer in den Arm heimzuzahlen - und diese selbstverständlich ergriffen hatte.
Da ihm nach dem Flug jedoch die Kleidung förmlich an der Haut geklebt hatte, hatte er noch geduscht, ehe er sich zur Großen Halle aufmachte. Dabei hatte er die Zeit wohl ein wenig aus den Augen verloren. Aber was soll's? Besser er tauchte spät auf als nie.

Während der Dunkelhaarige den Gang entlangschritt, blendete er seine Umgebung geflissentlich aus - es gab genug dumme Gesichter, deren Anblick er sich nicht unbedingt antun musste.
Schließlich entdeckte er am Slytherintisch Lola - und Aaron.
Ich muss wirklich spät dran sein, dachte Dorian schmunzelnd, als sein Blick auf Aaron fiel - der sonst immer den krönenden Abschluss bildete.

"Hallo Mädels", begrüßte Dorian die beiden, ehe er sich bei ihnen niederließ.
Als sein Blick über die Runde glitt, erschien ihm die Stimmung als ein wenig gedrückt, weswegen er scherzend hinzufügte: "Ihr seht so aus, als hättet ihr mich vermisst."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   25.06.11 13:33

Alex Ryder | Elizabeth Sutherland | Chloé Lión | Yvla Wahlstrom | Morgaine O’Ceallaigh

Erhobenen Hauptes betrat Morgaine die Große Halle über den Lehrereingang. Sie ließ einen kurzen, desinteressierten Blick über den bereits reichlich gefüllten Saal schweifen, ehe sie sich zum Lehrertisch begab.
"Guten Abend", begrüßte sie ihre dort sitzenden Kollegen mit einem blasierten, aufgesetzten Lächeln auf den Lippen, als sie an ihnen vorbeiging, um an ihren Platz zu gelangen. Dabei fiel ihr einmal aufs Neue auf, wie jung manche Lehrer doch waren. Um nicht zu sagen, zu jung. Bei nicht wenigen hatte sie das Gefühl, dass sie auf den Schülerbänken besser aufgehoben wären als am Lehrerpult. Jedenfalls sprach der verträumte, naive Blick einer ihrer Kolleginnen eindeutig für sich.

Innerlich die Augen verdrehend, doch noch außen hin nach wie vor gleichgültig passierte Morgaine schließlich die letzte Kollegin Yvla, neben der sich die Dunkelhaarige niederließ.
Es würde vermutlich nicht lange andauern, bis sich die ersten Gespräche um den neusten Tratsch und Klatsch drehten und damit das ohnehin sinnfreie Lesen der Hexenwoche erst recht überflüssig machten.
Bei solch anspruchslosen Unterredungen hielt sich die Dunkelhaarige meist heraus und beantwortete lediglich Fragen, die direkt an sie gerichtet waren und erkundigte sich aus Höflichkeit ebenfalls bei jener törichten Person, die es tatsächlich gewagt hatte, sie mit derartigen Nichtigkeiten zu konfrontieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   27.06.11 15:50

Postingpartner: Nuri, Jacky und Cao

Nuri sah auf und entdeckte Cao. Er lächeklte den jungen Mann an. "Klar setz dich doch", meinte er noch zu seinem Kommentar sehr freundlich. "Hallo Cao", sagt er. Er lächelte und reichte dem Ravenclaw die Hand. Nachdem sie sich begrüßt hatten, machte sich Nuri über das Essen her. Er nahm sich ein bisschen Brot und Rührei. Großen Hunger hatte er nicht, aber er hatte Hunger. Als er einen Bissen genommen hatte und den Mund geleert hatte, sah er zu Cao. "Ich habe gehört du machst Musik", began er Smaltalk zu führen. "Macht es dir was aus mir demnächst mal was vorzuspielen oder zu zeigen?", fragte er ihn. Er war ziemlich direkt und fragte auch einfach drauf los, wie sollte es auch anders sein bei Jungs. Was Cao über ihn dachte war ihm nicht egal, aber er hatte keine Lust sich zu verstellen. Außerdem sollte der junge Mann sich eher um Jackleen kümmern.
Nach oben Nach unten
Aaron Tudor

avatar

Anzahl der Beiträge : 134

BeitragThema: Re: Die Große Halle   27.06.11 16:22

Lola Montez | Aaron Tudor | Dorian Everett


Aaorn grinste als Dorian auftauchte, verdrehte die Augen als das Wort 'Mädels' gebraucht wurde und grinste dann wieder. "Ja, unglaublich", antwortete er sarkastisch und strich sich selbst ein paar Strähnchen von dem blonden Haar aus dem Gesicht. Er war ein wenig in sein Äußeres verliebt, allerdings war das bei seinem Aussehen ja auch kein Wunder, auch wenn ihn die leichten Sommersprossen ärgerten. Als das Essen erschien nahm er sich seinen goldenen Teller und packte den mit Rührei, Chickenwings und Brot voll. Der Slytherin aß gerne, aber eigentlich nicht wirklich viel. Also für einen Jungen aß er wirklich nicht viel. Gerade nahm er eine Gabel voller Rührei, da sah er noch gerade eben wie Avery und Ruby durch die Tür verschwanden, wie sie aufgestanden waren, hatte er gar nicht bemerkt. Naja, galt zu vernachlässigen.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Die Große Halle   27.06.11 16:36

Postingpartner: Nuri, Jacky und Cao

"Hallo Nuri", antwortete Cao als Reaktion auf Nuris Begrüßung. Nach einem kurzen, aber festen Händedruck ließ der Ire seine dunklen Augen ruhig über den nun gedeckten Tisch wandern. Doch die Worte des Hufflepuffs unterbrachen ihn. "In der Tat, dies tue ich", war seine Antwort und ein leichtes Lächeln umspielte seine Lippen während er den anderen abermals fixierte: "Kann ich selbstverständlich machen, wenn du das willst. Als Gegenzug wäre es schön auch etwas von deinen künstlerischen Fähigkeiten in diesem Bereich hören zu können." Er tat sich nun selbst etwas von dem Essen auf - der Ravenclaw wählte einen fleischlosen Salat - und fragte auch Jackleen nach, ob er ihr etwas aufgeben sollte. Höflichkeit war nun einmal auch wichtig, außerdem war sie für ihn hilfreich, so wirkte er wenigstens höflich und nicht ungeschickt im Umgang mit Menschen. Er bewunderte Nuris unbeschwerte und offene Art, die aber dennoch nicht laut und ungeschickt auf andere wirkte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   27.06.11 16:55

Postingpartner: Aaron Tudor & Dorian Everett & Lola Montez

Lola sah die beiden und grinste nur. Warum sie das tat, weil sie einfach Lust dazu hatte. Sie fand es einfach lustig wie die beiden sich immer batteltend und sie fand es witzg wie Aaron auf sein Aussehen achtete. Als das Essen auf den Tisch kam, tat sie sich nichts auf den Telle, da sie keinen Hunger hatte. Sie aß sowieso selten etwas. Sie hatte nie wirklich hunger und diese eigenart, hatte sie seitdem ihre Schwester gestorben war. "Also Jungs was machen wir oder ihr heute Abend noch?", fragte sie die beiden und ignorierte die Tatsache das Ruby sie wieder blöd angeguckt hatte. Wie sie Avery und sie hasste. Eigentlich hatte sie nichts gegen die beiden, aber die beiden hatten sie die ganze Zeit schon provoziert, aber das war keien Ausrede. Wenn sie sich doch mit den beiden Vertragen könnte, würde sie es machen wenn die denn ersten Schritt machen würden, denn so wirklich Lust auf diesen Zickenkrieg hatte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Die Große Halle
Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Das Schloss :: Erdgeschoss :: Erdgeschoss-
Gehe zu: