StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Große Halle

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Große Halle   23.06.11 23:19

Postingpartner: Ted Lupin & Roxanne Weasley

Roxanne bemerkte nicht sofort das Ted in die Halle gekommen war. Sie war zu sehr wieder in ihren Gedanken versunken gewesen. Sie spürte seine Lippen auf ihren Wangen und drehte sich denn gleich zu ihm. "Hey mein Süßer", sagte sie und verschränkte nun auch ihre Finger in seiner Hand. "Jetzt geht es mir gut, wenn nicht sogar besser als gut", sagte sie und lächelte ihn an. Auch wenn das ziemlich schnulzig klang, fand sie es gerade passend. Als er ein Gähnen unterdrücken müsste, grinste sie. "Was hat dich denn von deinem Schlaf abgehalten?", fragte sie und sah ihn mit einem Strahlen im Gesicht an. Sie hatte in letzter Zeit immer sehr gute Laune. Nun beugte sie sich zu ihm rüber und gab ihm einen Kuss auf den Mund. Sie wusste nicht warum, aber sie kinnte jetzt aufstehen und tanzen oder dergleichen, aber warum sollte sie das jetzt tuen. Nach wenigen Sekunden legte sich auch schon wieder dieser Kick, aber das strahlen blieb immer noch in ihren Augen.
Nach oben Nach unten
Avery Maltravers

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 0:38

Nach dem Zeitsprung
Postingpartner: Keinen


Mit langsamen Schritt betrat Avery die Große Halle. Sie ließ ihren kalten Blick durch den großen Raum gleiten wandte sich schließlich aber wieder desinteresiert ab.
Sie ging auf den Tisch zu, der ganz links stand. Der Slytherin-Tisch. Da saßen die, die sich ihres Wertes noch bewusst waren. Dummerweise auch Verräter, dachte sie als sie an Lola Montez vorbeiging. "Du sitzt am am falschen Tisch, Schätzchen", sagte sie in ihrem allerschönsten ich-bin-ein-Miststück-Ton und ging dann Arschwackelnd weiter.
Einige Meter von der kleinen Montez entfernt ließ Avery sich auf die Bank gleiten und stüzte gelangweilt den Kopf auf ihre Hand. Ruby war noch nicht da, wie sie leider feststellen musste.
Sie hatte Kopfschmerzen und hätte dringend was dagegen gebraucht... doch sie kannte keinen Zauber und sie wollte sich auch nicht die Blöße geben zur Krankenschwester zu gehen.
Also rieb sie sich die Schläfen und wartete darauf, dass ihre beste Freundin endlich kam.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 3:29

Nach dem Zeitsprung

Postingpartner: Nuri Sanchez <---- Jackleen Reynolds


Prüfend fuhr Jackie sich noch mal durch die Haare, als sie in die Halle kam. Sie hatte sich noch vor dem Abendessen schnell unter die Dusche gestellt und dabei waren auch ihre Haare etwas nass geworden. An sich würde sie das bisschen Wasser nicht stören, aber mit ihren Haaren war das etwas komplizierter. Die begannen bei jeder Art von Feuchtigkeit sich zu kräuseln und zu locken, was sie nicht ausstehen konnte. Jah, Locken mochten gepflegt richtig schön aussehen und viele Frauen griffen zum Lockenstab, um das zu erreichen, was sie von Natur hatte, aber es war eine Heidenarbeit die Locken erst einmal so schön zu bekommen, da war glätten wirklich einfacher.
Mit einem Seufzen ließ sie von ihren Haaren ab und ließ den Blick durch die Halle schweifen, bis sie Nuri am Hufflepufftisch erspähte. Schnurstracks marschierte sie auf den Tisch zu und setzte sich ihm gegenüber hin. Es war ihr schon immer lieber gewesen Leuten in die Augen zu sehen, wenn sie sich unterhielten. "Hi", grüßte sie ihn mit einem Lächeln und betrachtete ihn kurz. "Ich hoffe ich habe dich nicht aus wichtigen Überlegungen herausgerissen?" Erkundigte sie sich, da er ganz offensichtlich in Gedanken gewesen war, bevor sie ihn angesprochen hatte.
Nach oben Nach unten
Dominique Weasley
Co-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 10:14

Nach dem Zeitsprung

Postingpartner: Keine

Dominique begab sich mit einem Strom von Leuten in die große Halle. Es war Zeit fürs Abendessen, die einzige Mahlzeit, die alle Schüler in die Halle lockte. Denn viele verschliefen das Frühstück oder hatten keine Zeit zum Mittagessen. Doch beim Abendessen waren alle da. Sie sah an die Tische und ging vorsichtig und bedacht niemanden anzurempeln zum Gryffindortisch. Dort saßen, wie immer einige Familienmitglieder und Freunde von ihr, aber heute Abend würde sie mit jemand anderem reden wollen. Deshalb setzte sie sich erstmal ein wenig allein hin. Sie hatte vor den Weg nach Hogsmeade innerhalb des Schloßes herauszubekommen. Für Christian. Weil sie sich bei ihm irgendwie lebendig gefühlt hatte. Sie dachte an das Mittagessen und Rose mit ihrem besten Freund. Übertreib nicht gleich, Dominique, ihr seid noch lange keine besten Freunde geschweige denn überhaupt Freunde! ermahnte sie sich.
Nach oben Nach unten
Ruby Campbell

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 10:20

Nach dem Zeitsprung

Postingpartner: Avery <-- Ruby

Ruby trat kurz nach ihrer besten Freundin in die Große Halle. Anscheinend schien sie sich wieder wohler zu fühlen, denn sie war zum Abendessen gekommen. Ruby war nach dem Treffen mit Robin duschen gegangen und nun dufteten ihre Haare wunderbar und waren geschmeidig. Sie ging zielsicher auf den Slytherintisch zu, an dem Avery bereits saß, aber auch Lola Montez. Sie warf ihr einen arroganten, giftigen Blick zu und stolzierte an ihr vorbei zu Avery.
"Heeeeei, meine Süße." sie drückte ihr einen Kuss auf. "Geht es dir besser?" fragte sie aufrichtig besorgt wandelte ihre Miene allerdings gleich wieder um. Leuten, die nicht Avery war würde das wahrscheinlich komisch vorkommen und würden denken dass sie lüge, doch Avery wusste, dass diese 'Unterbrechungen' der kalten Maske aufrichtig waren. Zumindest Avery gegenüber.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 10:26

Nach dem Zeitsprung
Postingpartner: Keinen


Alex betrat die Große Halle durch die hintere Tür. Die Tische, oder viel mehr die Bänke waren schon gut gefüllt und es würde wahrscheinlich nicht mehr lange dauern, bis Yvla kam, und die ELfen das Essen bringen würden.
Auch wenn es nur das Abendessen war, fand Alex war das immer etwas besonderes. Das war die einzige Zeit am Tag, an der alle Schüler zusammen waren. Man konnte viele Gespräche aufschnappen, was manchmal interessant, manchmal aber auch eher lustig war. Auch waren die Lehrer dann alle zusammen. Sie konnten sich über ihren Tag austauschen, über die Schüler. Und es gab was zu essen.
Jetzt setzte Alex sich also an den großen Lehrertisch, 3 Plätze von der Tür entfernt, durch die er grade noch die große Halle betreten hatte.
Viele Lehrer waren noch nicht da.... das war eigentlich ungewöhnlich, da diese imer vor den Schülern in der Halle eintrafen, um schon da zu sein. Aber naja.. er war ja auch ein wenig spät dran gewesen.
Nach oben Nach unten
Avery Maltravers

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 11:28

Postingpartner: Avery <--- Ruby


Avery hörte die Stimme ihrer besten Freundin hinter sich und bekam gleich darauf einen Kuss auf die Wange gedrückt. "Heii", begrüßte sie Ruby und drückte sie kurz ansich.
"Naja wirklich besser gehn tuts mir nicht... Ich hab die beschissensten Kopfschmerzen die du dir vorstellen kannst.", erwiederte sie genervt. Jedoch war sie natürlich nicht von ihrer Freundin genervt, sondern von dem ständigen pochen und ziehen hinter ihren Augen.
Schließlich tat sie es jedoch mit einem Schulterzucken ab.
"Und was hast du heute so gemacht?", fragte sie. Für andere klang es desinteressiert, Ruby wusste jedoch, das sie es wirklich wissen wollte.
"Ich meine allzu viel hab ich heute ja nicht mitbekommen.", setzte sie noch hinten dran und verzog einen Mundwinkel zu einem schiefen Lächeln.
Nach oben Nach unten
Ruby Campbell

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 11:45

Postingpartner: Ruby + Avery

Nachdem Avery sie an sich gedrückt hatte, setzte Ruby sich neben sie. "Oh, Süße bist du sicher, dass du nicht in den Krankenflügel willst? Die nächste Party steht bald an und du weißt, ich kann sowas nicht ohne dich managen!" sagte Ruby bedrückt. Es war schon seltsam, je mehr sie sich von den Anderen abgehoben haben, desto fester und stärker war ihre Freundschaft geworden. Avery war ein Geschenk in dieser Welt voll nichtsnütziger Halb- und Schlammblüter. Sie grinste.
"Nun ich habe den Tag mit Robin verbracht..." antwortete sie. Es war nicht wirklich ungewöhnlich, da der Slytherin zum engsten Freundeskrei der Beiden zählte.
"Wir waren draußen, haben ein paar Drittklässtlern klar gemacht, dass man uns keine Streiche spielen sollte, haben Schhh... Muggelstämmigen geholfen..." Dabei grinste sie böse. Professor Ryder lief nämlich an den Beiden vorbei und deshalb wandelte sie ihren Satz geschickt ab. Sie war bei den meisten Lehrern schließlich als nettes Mädchen bekannt, denn sie kannten sie nur im Unterricht. Avery würde trotzdem die Wahrheit hinter dem Gesagten verstehen.
Nach oben Nach unten
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 12:01

Postingpartner: Alex & Rose


"Langweilig...", stellte Rose seufzend fest. "Ich hab fast den ganzen Tag damit verbracht, Hausaufgaben und sowas zu machen... Erst am Nachmittag hatte ich dann ein wenig Freizeit." erzählte sie und stützte den Kopf auf eine Hand und blickte zu ihrer Freundin.
"Und du? War dein Tag spannender? Also... mal abgesehen davon, dass du nie Hausaufgaben machst.", beim letzten satz grinste sie Alex frech an.
Als sie zum Lehrertisch guckte entdeckte sie Professor Ryder, der sich grade setzte. "Warum die Lehrer heute alle wohl so spät dran sind?", fragte sie und wandte den Blick wieder ab.
Als ihr Bauch knurrte musste sie lachen. "Ja, ich hab schon wieder Hunger. Aber bei dir ist es ein Wunder, das du noch nicht vom Fleisch gefallen bist, so wenig wie du immer isst.", bemerkte sie und piekte Alex in die Seite.
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 12:22

Postingpartner: Roxanne & Ted


"Na dann ist ja gut."; erwiederte nur, als sie sagte, es würde ihr jetzt wieder gut gehen. es war zu süß, wie sie sich in seiner Nähe benahm. Er drückte ihre Hand und auf ihre Lippen einen sanften Kuss.
Er liebte es bei ihr zu sein. Dann war alles um ihn herum egal. Und er konnte sich so wunderbar in ihren Augen verlieren, so das die Zeit wie im Fluge verging.
"Nichts.", sagte er und zog die Augenbrauen zusammen. "Das ist ja das Seltsame. Ich hab den halben Tag verschlafen, bin aber trotzdem müde." Er zuckte mit den Schultern und erwiederte grinsend den Kuss, den Roxanne ihm auf die Lippen drückte.
"Mein kleiner Sonnenschein hat heute wohl wieder ganz besonders gute Laune.", bemerkte er immer noch grinsend und guckte ihr in die leuchtenden und blitzenden Augen.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 12:35

Postingpartner: Rose & Alex

Alexis sah sie an und grinste als sie meinte sie würde nie Hausaufgaben machen. "Außnahmsweise habe ich sie gemacht, aber dafür habe ich dann das Frühstück versäumt", meinte sie achselzuckend. Ja, sie war nicht wirklich ein Mensch der gerne Hausaufgaben machte. Das Rose ihre Tag nicht so toll verbrachte hatte fand sie etwas doof, aber was sollte man machen. "Hmm, aber morgen wird dein Tag doch bestimmt besser", munterte sie Rose auf und dachte kurz an das Gespräch mit Paula. "Also gut mein Tag war Abwechslunsgreich von einen Gespräch mit einem Slytherin am Steinkreis fing meine Freizeit an. Danach habe ich mich mit Paula getroffen und wir haben über Halloween geredet und später habe ich den Slytherin von heute morgen nach einem Date für die Halloween Party gefragt und er hat ja gesagt", fing sie an, "Und als letzte saß ich mit Paulas Date dessen beste Freundin und Paula am Steinkreis und wir haben gesungen und Nuris Gitarrenspiel zugehört. Ich denke im groben und ganzen hat das meinen Tag zusammen gefasst." Sie atmete kurz ein und aus und grinste. Das war wirklich sehr knapp zusammen gefasst.Es war im Grunde sehr knapp zusammen gefasst. "Ach fallst du dich fragst wer dieser Junge ist, er heißt Aaron Tudor, er ist ein Freund von Lola Montez, also der Blonde"; fügte sie noch hinzu und grinste. Ja sie und die Slytherins das war eine Geschichte, aber das mit Aaron war ja anders, da Jace ja mit seiner Ex was hatte.
Nach oben Nach unten
Avery Maltravers

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 12:42

Postingpartner: Ruby & Avery


"Nein, ich denke es geht.", sagte sie stur wie immer. Sie würde garantiert nicht zu dieser übergewichtigen Hupfdohle gehen, um dann ihren ganzen Abend da verbringen zu müssen. "Das geht auch so wieder vorbei. Und du weißt doch, das du bei jeder Party auf mich zählen kannst." Sie lächelte etwas überheblich, doch Ruby würde es als ein echtes Lächeln erkennen.
Irgendwo hinter sich hörte Avery ein Geräusch und interessiert, auf neuen Klatsch und Tratsch hoffend, drehte sie sich um.
Sie entdeckte einen Siebtklässler aus Slytherin und eine Erstklässlerin aus Hufflepuff. Die kleine Hufflepuff versuchte an dem Jungen vorbei zu kommen, was sie nicht schaffte, da sie viel schwächer war als der Slytherin.
Währenddessen beschimpfte der Slytherin das Mädchen aufs übelste. "Schlammblut, kleine Verräterin..", drangen an ihr Ohr und noch vieles mehr. Schadenfroh grinsend wandte sie sich wieder zu ihrer besten Freundin. "Hufflepuffs sind ech zu dämlich sich zu wehren.", sagte sie kopfschüttelnd.
Sie stellte sich vor, wie Ruby und Robin den Drittklässlern klar machten an ihnen besser keine Streiche zu testen und grinste noch breiter. "Na, da habt ihr aber gut dran getan.", sagte sie verstummte aber als Professor Ryder an ihnen vorbei ging. Sie guckte ihn an und schenkte ihm ein süßliches Lächeln. Im Gegensatz zu Ruby, war es Avery egal, ob die Lehrer wussten das sie ein Miststück war oder nicht. So lange sie sich im Unterricht beteiligte und so durften sie ihnen das nicht vorhalten. "Ihr habt einem kleinen Schlammblut geholfen?", fragte sie dann skeptisch, nach dem Professor Ryder wieder weg war. "ich hoffe doch sehr, dass das Ironie war.", sagte gespielt entsetzt.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 12:52

Postingpartner: Ted & Roxanne

Sie erwiederte seinen Kuss und lächelte. Sie liebte es einfach so wie es war. Es war einfach und nicht so kompliziert wie bei anderen. Als er meinte er wüsste es nicht sah sie ihn ein bisschen besorgt an. Als er grinste lächelte sie wieder. "Ja irgendwie schon", sagte sie und grinste. "Und sonst so gesehen geht es dir gut?", fragte sie und lächelte ihn an. Sie vergewisserte sich gerne ob alles okay ist, weil sie nicht die einzige sein wollte der es so blendent geht. Als er ihr in die Augen sah, lächelte sie. Es war einfach unbeschreiblich wie sie sich fühlte. Sie lehnte sich an seine Schulter. "Wo ist eigentlich Lorcan?", fragte sie Ted. Ted und Lorcan waren beste Freunde und es wunderte sie das er noch gar nicht aufgetaucht war. Sie überlegte gerade was wohl ihre beste Freundin macht, aber die würde sicherlich wieder irgendwo durch die gegend ziehen und später dann mal auftauchen. Ja ihre beste Freundin war echt schon seltsam.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 13:15

Postingpartner: Jackleen & Nuri

Nuri wirkte nicht wirklich überrascht oder ertappt als Jackleen ihn ansprach. Er lächelte sie an. "Also ja ich war in Gedanken, aber ich bin froh wenn ich jetzt abwechslung habe. Aber der Tag an sich war sehr schön", sagte er und grinste. Es war ja auch wirklich schön mit den Mädchen gewesen und besonders mit Paula. Er war jetzt nun auch wirklich gesoannt auf Cao. Er wollte unbedingr wissen wie er so war, da es ziemlich cool wäre wenn sie sich auch verstehen würde. Er lies seinen Blick schweifen und entdeckte nur einen Lehrer von den vielen. Wo die wohl alle waren? "Weißt du warum alle Lehrer so spät dran sind?", fragte er sie und man merkte ihm an das ihn das etwas verwundert, aber dann lächelte er. So lange sie gleich alle eintreffen damit man essen konnte, war es ihm egal. Auch wenn er keinen großen Hunger hatte, wollte er unbedingt wieder ins Zimmer und sich etwas hinhauen, da er schon ziemlich müde war.
Nach oben Nach unten
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 13:18

Postingpartner: Alex& Rose


"Woooooow.", sagte Rose gespielt überrascht und zog das 'Wow' übertrieben in die länge. "Holt die Medien! Tragts rot im Kalender ein! Alexis Salvatore hat ihre Hausaufgaben gemacht!" Sie lachte kurz wurde dann aber wieder ernst. "Wo ist eigentlich Felix?", fragte sie, als ihr auffiel, dass ihr bester Freund noch gar nicht da war. Warum fiel ihr das erst jetzt auf? Normalerweise sah, oder viel mehr hörte man den Siebtklässler sobald man einen Raum betrat.
Bei dem Gedanken an Felix musste sie auch an ihre Eltern denken, die überhaupt nicht glücklich mit der Situation waren. Als sie erzählt hatte, das Felix sie einmal vor ein paar Slytherins beschützt hatte, waren sie total erleichtert gewesen und hatten gesagt, das Felix ein netter Junge sein musste... Doch dann ein wenig später hatte sie in einem Brief erzählt, das FElix und sie beste Freunde geworden waren. Das fanden sie dann wiederum scheiße. Und sie machten sich sorgen, weil Rose natürlich auch geschrieben hatte, wie er so war und sie wollten nicht, dass sie so viel Zeit mit dem Gryffindor verbrachte.
Doch Rose hatte ihnen ganz schnell klar gemacht, dass es ihre Entscheidung wr, mit wem sie befreundet war und mit wem nicht.
Sie seufzte leise bei dem Gedanken an die unzähligen Diskusionen und fast-Streits... Aber sie würde niemals nachgeben und Felix im Stich lassen.
Dann riss sie sich jedoch aus ihren Gedanken in denen sie wahrscheinlich mehrere Minuten verharrt hatte und ihr Blick wurde auch wieder klar und verlor den träumerischen Ausdruck. "Ehm...", machte sie etwas hilflos und versuchte sich daran zu erinnern, was Alex ihr grade erzählt hatte. Schließlich fiel es ihr wieder ein. "Ja, ich denke morgen wird mein Tag entspannter. Ich hab heute alle Hausaufgaben fertig bekommen und außerdem ist morgen ja auch Halloween. Da werd ich mich ganz bestimmt nicht in der Bibliothek verkriechen.", teilte sie lächelnd mit.
"Aaron Tudor?", fragte sie dann verwundert und blickte zum Slytherintisch, an dem Lola Montez schon saß. Sie entdeckte einen blonden Jungen, der nicht weit von der Blondine saß und deutete auf ihn. "Meinst du den?", fragte sie und drehte sich grinsend wieder zu ihrer Freundin. "Also süß ist er ja.", gab sie zu und grinste noch ein wenig breiter. "Ein Date? Du immer mit deinen Slytherins. Was findest du nur an denen? Das sind allesamt arrogante Arschlöcher." Ihr Blick verfinsterte sich unmerklich als sie wieder in Gedanken abzudriften drohte. Sie verlor sich oft in Gedanken aber diesmal zwang sie sich gradezu dazu es nicht zu tun und sich auf das Mädchen zu konzentrieren, das neben ihr saß.
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Ruby Campbell

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 13:28

Postingpartner: Ruby & Avery

Ruby seufzte bei der Sturheit in Averys Stimme. Wäre sie nicht ihre beste Freundin würde sie sie wahrscheinlich hassen. Sie grinste gemein. Ruby und Avery als Freundinnen war schon anstrengend für ihre vielen Opfer. Doch die Beiden als Feindinnen? Die Eine würde immer fieser als die Andere sein wollen und immer bessere Partys feiern wollen. Und wahrscheinlich gäbe es viel mehr Chaos. Nein, es war gut, dass die Beiden so gut befreundet waren. Sie kicherte hämisch in sich hinein.
"Ohja, also ich habe heute bereits per Mundpropaganda verbreitet, dass wir mal wieder eine Party veranstalten. Heute Abend werden wir geflüstertes Gesprächsthema in allen Schlafsälen der dritten Klasse aufwärts sein." sie lachte gemein. "Natürlich weiß jeder, dass nicht alle Leute zugelassen sind und man wird sich drum reißen dabei zu sein." erzählte sie weiter und klang mit jedem Wort eitler. Sie und Avery waren in gewisser Weise kleine Berühmtheiten, wenn es um Partys ging. "Da wir aber wie immer im Gemeinschaftsraum feiern, können wir bestimmte Leuten leider nicht den Zutritt verweigern." Dabei blickte sie böse in Lolas Richtung. Hoffentlich würde sie sich von sich aus von der Party fern halten.
Auch Ruby vernahm das Geräusch, das Avery veranlasste sich umzudrehen und sie hörte genauso vergnügt zu wie ihre Beste Freundin. Sie nickte dem Slytherin sogar noch aufmunternd zu.
"Ohja, ich verstehe garnicht warum es dieses Haus überhaupt gibt..." meinte sie abwertend. "Diese Kinder haben keinerlei Talent... Hufflepuff, das Restehaus." meinte sie und lachte fies.
Als Professor Ryder vorbei war antwortete sie. "Natürlich, ich helfe jedem Schlammblut." sagte sie und fasste sich ans Herz, dann veränderte sich ihre Miene ins hämische. "Ich erkläre ihnen ganz höflich wo ihr Platz in der Zauberergesellschaft ist, manchmal zeige ich es ihnen auch." sie lachte abermals ihr fieses Kichern.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 13:32

Postingpartner: Roxanne & Ted


Roxanne lehnte sich an Teds Schulter und der Ravenclaw legte den Arm um ihre Taille. Einige andere Schüler am Tisch sahe sie lächelnd oder verwundert an. Die einen weil sie die Beiden als Paar süß fanden und die anderen, weil sie noch nicht richtig mitbekommen hatten, das Roxanne und Ted zusammen waren. So lange waren sie das aber wirklich noch nicht. Grade einen Monat. Und doch gingen sie so vertraut miteinander um.
Wahrscheinlich, weil sie sich schon ihr Leben lang kannten, dadurch das Harry Teds Patenonkel und Roxannes richtiger Onkel war. Ted waren schon einige begegnet, die es seltsam fanden, das sie zusammen waren, da sie ja eigentlich aus einer Famlie kamen. Jedoch stimmte das ja nicht ganz, also tat er solche Kommentare einfach mit einem Schulterzucken und einem "Die gesamte Zaubererwelt ist eine einzige große Familie" ab. So war es ja auch. Ganz am Anfang war es eine Famlilie gewesen. Dazu waren dann Halbblütige und Muggelstämmige Zauberer gekommen und war es halt so, wie es war.
"Ja mein Schatz, sonst gehts mir gut.", sagte er und küsste ihre Schläfe. Auf ihre Frage, wo Lorcan sei, zuckte er nur die Schultern. "Ich weiß es nicht.", sagte er. "Wahrscheinlich hat er sich irgendwo hingesetzt und hat über seine ständigen Träumereien die Zeit vergessen. Du kennst ihn ja."
Lorcan war schon ein Fall für sich. Und zusammen mit seinem Bruder Lysander war es noch einmal extremer. Die Beiden waren genau wie ihre Mutter, die Ted auch schon einmal kennen gelernt hatte. Verträumt, etwas verpeilt aber total schlau und immer da wenn man sie brauchte. Lorcan war wirklich Teds bester Freund und bei dem Gedanken an ihn, drehte er sich zum Eingang der Großen Halle um zu gucken, ob Lorcan vielleicht grade reinkam. Doch dem war nicht so. "Er wird bestimmt demnächst kommen.", sagte er schließlich und wandte sich wieder seiner Freundin zu.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 13:41

Postingpartner: Rose & Alex


Alexis sah sie an und sah dass sie in Gedanken war. Über ihr Kommentar mit den Hausaufgaben hatte sie nur gegrinst. Als sie Felix erwähnte, fiel ihr ein das Roses Eltern ihr die Freundschaft verboten hatte, aber das war ja dann wirklich ihre Sache. Sie lächelte leicht und lies sie in ihren Gedanken. Warum auch nicht denken war ja nichts Schlimmes. Nachdem sie merkte, dass sie wieder aus ihren Gedanken war, antwortete sie ihr. „Ich habe ihn heute noch gar nicht gesehen“, sagte sie und lächelte leicht, „Aber ich denke er wird gleich da sein.“ Das Paula noch nicht da war, fiel ihr auch gerade erst auf, aber die würde sich eh zu den Hufflepuffs gesellen oder? Nein vielleicht auch nicht. Als Rose meinte, dass sie sich morgen nicht in der Bibliothek verkriechen würde, lächelte sie. „Das würde ich dir auch raten ansonsten würde ich dich eigenhändig daraus schleppen“, sagte sie und grinste. „Apropos wir könnten uns doch morgen zusammen setzten und Kostüme raussuchen für die Feiern oder so noch ein bisschen was machen“, sagte sie und lächelte, „Natürlich können wir auch Paula und Felix mitnehmen.“ Sie zwinkerte ihr zu. Als Rose auf einen Jungen zeigte, der neben Lola saß, sah sie Aaron. „Ja das ist er“, meinte sie und konnte ein leichtes Lächeln nicht unterdrücken. Sie freute sich schon ein wenig auf das Treffen am nächsten Tag. Als Rose sie fragte was sie an Slytherins finden würde, sah sie sie an. Sie wusste das Rose nicht wirklich mit Slytherins klar kam nach der Aktion damals. „Ich weiß es nicht sie strahlen das typische Bad Boy Image aus“, sagte sie, „Außerdem war meine längste Beziehung mit Jace und das mit Aaron ist eher eine andere Sache als sonst. Jace hat damals kurz nach der Trennung mit dessen Ex geschlafen und seit dem hasst Aaron ihn. Und das war auch genau die warum ich mich damals von ihm getrennt habe. Wir wollen Jace und Jessica im Grunde nur was heimzahlen.“ Als sie das sagte glaubte sie es selber kaum, dass es nur deswegen war. Natürlich hatte sie Interesse an dem Slytherin gefunden, aber sie konnte schlecht sagen das sie sich in ihn verliebt hatte, denn kennen tat sie ihn ja wirklich nicht.
Nach oben Nach unten
Avery Maltravers

avatar

Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:11

Postinpartner: Ruby & Avery

"Dann werden wieder reichlich Leute kommen, nehme ich an?", fragte sie. Eigentlich hatte sie heute erstaunlicherweise keine Lust auf Party... Das lag wahrscheinlich an ihren Kopfschmerzen und daran das Diese wohl kam durch eine lärmende Horde Schüler besser werden würden, doch sie würde Ruby nicht alleine lassen. Solche Partys konnte man nur zu zweit auf die Beine stellen.
"Ich mag es, wenn wir Gesprächsthema Nummer eins sind.", sagte sie überheblich und warf ihre Haare zurück. Eingebildet grinste sie ihre beste Freundin an. "ist das Dasein als Miststück nicht einfach super?", fragte sie lachend. Ihr Gesicht wurde aber schnell wieder ernst und sie verdrehte die Augen. "Die kleine Montez soll nur versuchen uns während der Party auf die Nerven zu gehen. Dann wird ihr aber Hören und Sehen vergehen.", sagte sie grimmig. Was bildete dieses Mädchen sich eigentlich ein? Sie würde niemals als vollwertige Slytherin akzeptiert werden. Außer von denen, die selbst so bescheuert waren wie sie. Dämliche Möchtegern. Eine Welle schlechte Laune überrollte sie, wie sie es häufiger hatte. Ruby hatte sie schon einige Male darum gebeten, sich helfen zu lassen, doch Avery war einfach zu stolz um Hilfe anzunehmen.Sie versuchte runter zukommen, doch es klappte nicht so richtig. schließlich gab die den Versuch auf und starrte finster auf die Tischplatte.
Sie merkte nur am Rande, das Ruby etwas zu ihr gesagt hatte. Ihre Konzentration galt eher dem komischen Gefühl, das sich in ihr ausbreitete. Eine Beklemmtheit, wie Druck auf den Brustkorb, der einem das Atmen schwerer machte. Auch in ihrem Bauch breitete sich dieses seltsame Gefühl aus und ihre Kopfschmerzen nahmen noch ein wenig zu.
Nach oben Nach unten
June Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 66

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:18

Postingpartner: KEINER


June betrat die große Hall eilig und setzte sich einfach an irgendeinen Tisch. Sie hatte sich aufgerafft, ihr Buch zugeschlagen und war nun etwas verpeilt in dem großen Raum angekommen. Die Gryffindor schaute sich um, na wenigstens war sie nicht bei den Slytherins gelandet! Stattdessen sah sie sich in einer bunten Mischung aus irgendwelchen mehr oder weniger bekannten Schülern wieder. Sie warf einen Blick zu dem Lehrertisch, sah sich um und strich sich ein paar dunkle Haarsträhnchen aus dem Gesicht. Verdammt ... sie fühlte sich irgendwie total durch den Wind, doch einen wirklichen Grund dafür gab es nicht. Wahrscheinlich hatte sie einfach schlecht geschlafen. Mal sehen, was das Essen brachte. Hoffentlich etwas mehr Aktion. Sie trank einen Schluck und konzentrierte sich auf den goldenen Becher, Gott sei Dank erweckte das etwas ihre Lebensgeister. Die junge Frau lächelte ein wenig. Na dann los los!
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:25

Postingpartner: Alex Ryder <-- Elizabeth Sutherland


Elizabeth betrat mit ihrem typischen verträumen Gesichtsausdruck die Große Halle. Immer wieder war sie begeistert von dem Zauber, welcher diesen magischen Ort umgab. Manchmal stellte sie sich einfach in diese und beobachtete die Decke, die Kerzen. Schon als Schülerin hatte sie dies immer gerne gemocht. Sie schaute von der Decke zum Lehrertisch und lächelte geistesabwesend. Leichtfüßig steuerte sie auf ihren gewohnten Platz hin und setzte sich. Sie saß immer neben Chloé und Alex. Sie schlug die Beine über einander und strich sich ein paar dunkle Locken aus dem Gesicht, steckte sie mit einer kleinen Klammer wieder fest. "Guten Abend", begrüßte sie jetzt erst ihren Kollegen und drehte sich zu ihm um: "Wie geht's dir?" Sie duzten alle einander, die Lehrer. Sie erinnerte sich noch daran, dass sie sich als Schüler einen Spaß daraus gemacht hatten, herauszufinden, wie die einzelnen Lehrer mit Vornamen hießen. Nun wusste sie wie alle Lehrer hießen und sprach diese auch so an, war selbst eine von ihnen. Das war immer wieder etwas ungewohnt für die junge Frau. Innerlich war sie eben doch ein wenig Schülerin geblieben. Das kleine niedliche Mädchen von nebenan.
Nach oben Nach unten
Robin Johnson

avatar

Anzahl der Beiträge : 167

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:36

Postinpartner: Ruby & Avery <-- Robin


Robin setzte seinen leicht herablassenden Gesichtsausdruck mit dem falschen Lächeln auf und ging zielsicher zu Ruby und Avery, welche er sofort erspäht hatte. Mittlerweile hatte er einen siebten Sinn für diese beiden entwickelt, aber selbst, wenn er es nicht getan hätte, eigentlich vielen einem die beiden Mädchen immer sofort auf, zumindest wenn man ein Kerl war. Der junge Mann ließ sich auf einen Platz neben den beiden nieder und noch bevor er sie begrüßte ließ er einen unsicheren, suchenden Blick zu dem Lehrertisch wandern. Nachdem diese Suche erfolglos war, wand er sich wieder den beiden Mädchen zu. "Abend", begrüßte er sie, auch wenn seine Wortwahl kurz war, war sie keines Falls unfreundlich. Irgendwie hatte er generell nur etwas mit Mädchen zu tun, insbesondere diesen beiden. Er unternahm nur immer etwas mit ihnen und manchmal fragte er sich, ob er sonst keine Freunde hatte. Doch in diesem Moment dachte er einfach nicht darüber nach. An ihrem Tisch saßen auch Lola und Co. Unter Co konnte man sich natürlich nur die zwei Jungs vorstellen, welche immer mit ihr rumhingen, wobei Aaron wahrscheinlich doch etwas weniger als Dorian. Robin warf Avery einen Blick zu. War da nicht mal was zwischen den beiden gewesen? "Und was haben wir heute so vor?" Eigene Pläne schmiedete er eigentlich nie, das taten die beiden Mädels schon für ihn.
Nach oben Nach unten
Aaron Tudor

avatar

Anzahl der Beiträge : 134

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:49

Postingpartner: Lola Montez <-- Aaron Tudor

Aaron setzte sich lautlos neben Lola und grinste. Bei dem Weg in die Halle hatte er zwar Alexis gesehen, aber nicht wirklich zu ihr geguckt. Wieso sollte er auch? Klar, sie würden morgen zusammen feiern, aber kein Grund direkt eine Szene zu machen. Stattdessen hatte er den Blick weiter schweifen lassen, Lola ausgemacht und saß nun neben ihr. "Guten Abend Kleine", begrüßte er sie. Er sah zur anderen Seite und erkannte Ruby und Avery. Ein kluger Schachzug sich zwischen die und Lola zu setzten. Was die Mädels alle hatten? Wieso musste immer direkt ein Bitch-Fight losgehen, nur weil man nicht mit einander klar kam? Na gut, Jungs waren nicht viel besser, aber da ignorierte man sich oder prügelte sich, war auf jeden Fall ... direkter. Er hatte noch immer nasse Haare, nachdem sie noch etwas Zeit mit fliegen verbracht hatten, war er erst einmal duschen gegangen. Generell war der Slytherin ziemlich penibel. Er duschte lieber jeden Tag, als dass er irgendwie unhygienisch wirkte. Ein kleiner Tick, aber generell hatte Aaron genug 'kleine Ticks' um damit eine ganze Armee von Leute zu versorgen. Dorian würde vermutlich auch gleich auftauchen, aber dennoch war es etwas ungewöhnlich, normaler Weise war Aaron derjenige, welcher immer zu spät kam, als aller letzter. Doch diesmal nicht.
Nach oben Nach unten
Ruby Campbell

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:56

Postingpartner: Ruby & Avery <- Robin

Ruby stoppte ihren Redefluss, als sie bemerkte, dass bei Avery etwas nicht in Ordnung war. Sie sah sie misstrauisch an, es war schon öfter passiert, dass Avery wegen Kleinigkeiten durchgedreht war. Kopfschmerzen waren meist Vorboten davon. "Avery..." flüsterte sie. "Denk dran dein Image zu waren, wenn du möchtest, können wir gehen..." sagte sie vorsichtig. Niemand sollte wissen, dass Avery manchmal ein nervliches Wrack war, nicht einmal Robin, der in diesem Moment auf die Beiden zukam und sich zu ihnen setzte. "Hallo, Robin." grüßte sie ihn, als er sich neben den Beiden niederließ. Schlechtes Timing... dachte sie sich und sah wieder zu Avery. Sie würde sie beobachten und im Notfall hinaus bugsieren. Dafür waren beste Freunde schließlich da. Dann wandte sie sich wieder Robin zu.
"Die morgige Halloweenparty vorbereiten..." sagte sie abwesend zu ihm. Sie sah arrogant in die Menschenmenge um zu vermeiden, dass andere sich zu ihnen gesellen würden und Avery zum explodieren bringen würde.
Nach oben Nach unten
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Re: Die Große Halle   24.06.11 14:56

Postinpartner: Alex & Rose

Für sowas liebte Rose ihre Freunin. Alex riss sie nie aus ihren Gedanken sondern lies sie grübeln und abwesend sein.
"Na hoffentlich...", grummelte sie gespielt böse. "Ich hab ihn heute auch nocht nicht gesehen." Das hatte sie wirklich nicht und ein Tag völlig ohne ihre besten Freunde war wie ein Entzug. Ungeduldig schaute sie sich um, doch zu ihrem Leidwesen konnte sie Felix nicht entdecken.
"Also das du mich aus der bibliothek rausschleppen würdest, trau ich dir sogar wirklich zu.", erwiederte sie, besorgt um ihre Gesundheit. "Okay, ich werde garantiert nicht in die Bibliothek gehen. Du würdest es sogar fertig bringen mich einfach hinter dir her, über den Boden zu schleifen, wenn ich stolpern sollte." Sie stellte sich die eben beschriebene Situation vor und fing lauthals an zu lachen. Das war wirklich zu köstlich. Die arme Bibliothekatin würde völlig verstört hinter den Beiden hergucken. Nach ein paar minuten hatte sie sich wieder beruhigt und Rose wischte sich die Lachtränen weg.
Dann drehte sie sich wieder zu Alex. "Morgen erst? Findest du es nicht ein wenig spät?", fragte sie zweifelnd. Dann jedoch fingen ihre Augen an zu strahlen und ihre Hände an zu kribbeln. Sie hatte ein Idee! "Sag mal.. was hälst du von einem nächtlichen Ausflug?", fragte sie unbestimmt und wollte noch nicht so recht mit der Sprache rausrücken. Es war verboten, was sie vorhatte doch das war grade das Spannende daran.
Sie guckte wieder zu Aaron und legte den Kopf schief. "Ich weiß ja nicht... Bad Boys sind ja schön und gut... aber einfach nur oberflächliches, fieses, eingebildetes und arrogantes verhalten hat für mich nicht mit Bad Boys zu tun...", überlegte Rose laut. "Aber okay. Is ja deine Sache. Ich wünsch dir auf jeden Fall Spaß.", sagte sie schließlich und lächelte ihre Freundin an.
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Die Große Halle
Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Das Schloss :: Erdgeschoss :: Erdgeschoss-
Gehe zu: