StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Peitschende Weide

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Peitschende Weide   07.05.11 23:16

[...]
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   07.05.11 23:42

[cf: Öffentliche Regale & Arbeitsbereich/Bibliothek]


Cao atmete tief durch, als er endlich draußen angekommen war. Der Wind zerzauste ihm die dunklen Haare und brachte den Geruch von Obst mit sich.
Zusammen mit Jackleen ging er in die Nähe - aber außer Reichweite - der Peitschenden Weide.
Er zückte seinen Zauberstab ließ ihn kurz durch die Luft sausen und ließ eine Picknickdecke erscheinen.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   07.05.11 23:54

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

[cf: Öffentliche Regale & Arbeitsbereich/Bibliothek]

Genüsslich streckte Jackie sich, als sie in Nähe der Peitschenden Weide waren und atmete die frische Luft ein. Sobald sie den Wind in ihrem Gesicht spürte erfüllte sei ein Gefühl von Leichtigkeit. Sie war sich nicht sicher, ob das gefühl entstand, weil sie den Wind mit Fliegen in Verbindung brachte, oder ob das Gefühl eben auch beim Fliegen entstand wegen des Windes. Als Cao eine Picknickdecke erscheinen ließ, ließ sie von ihren, doch recht belanglosen, Gedanken ab und lächelte. "Gute Idee." Sie maß die Decke mit dem Auge und entschied, dass genug Platz für Cao darauf war, auch wenn sie sich darauf legte. Also tat sie genau das. Zufrieden seufzte sie und beobachtete, wie der Wind die Wolken über den Himmel trieb. "Wunderschön, nicht wahr?"
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:00

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Der junge Mann setzte sich neben Jackleen und genoss den Wind in seinem Gesicht.
Cao richtete seinen Blick ebenfalls in Richtung Himmel und sah dem Treiben an diesem zu. "Ja ist es ...", seine Worte waren wie immer recht wenig an der Zahl, oder eher gesagt logisch zur Situation passend, und auch ziemlich leise. Die größten und wichtigsten Dinge im Leben werden leise gesagt, davon war er vom tiefsten Innern heraus überzeugt.
Dann blinzelte er und schaute über die Ländereien. Es waren nicht wirklich viele Schüler unterwegs - vielleicht war es noch zu früh, wer weiß ... Nur am Schwarzen See, konnte der Schulsprecher Mitschüler erblicken.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:08

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Schweigend lag die Hufflepuff auf der Decke und starrte in den Himmerl hinauf. Sie hob die Hand, um den Wind spüren zu können und lächelte zufrienden. Es war angenehm einfach da zu liegen, auch wenn sie nicht sprachen. Es war eine angenehme Stille, die, wie sie gelernt hatte, die wenigsten Menschen zu schätzen wussten. Die Meisten fanden Stille erdrückend, wenn sie Gesellschaft hatten, unangenehm, manchmal auch peinlich, weil man sich nichts zu sagen hatte. Aber sie fand es meistens nicht schlimm. Es gab natürlich Situationen in denen Schweigen sehr ungemütlich sein konnte, doch in denen befand sie sich so gut wie nie. Dann fiel ihr etwas ins Auge und sie musste Lachen. "Die Wolke sieht aus wie ein Elefant, der auf einem Krokodil reitet", stellte sie leise fest, damit Cao sich nicht allzusehr über ihr plötzliches Lachen wunderte.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:15

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Der junge Mann schenkte ihr ein Lächeln während er kurz in ihre Richtung und dann wieder zum Himmel schaute. Er legte sich nun auch der Länge nach auf die Decke und legte den Kopf schief.
"Wolken haben immer eine seltsame Form, doch das lustigste dabei ist, was unser Gehirn oder eher unsere Fantasie daraus macht ..." Vielleicht klang er manchmal wie ein Klugscheißer, doch das war er eigentlich nicht und wollte es auch niemals sein. Cao war ein Mensch, der zumeist logisch dachte und somit unwichtige Dinge oder Gefühle oft ausblendete oder einfach nicht besaß. Er war nicht emotionslos, aber er fand Gefühlsausbrüche oft unangenehm.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:26

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Wohl wahr", stimmte Jackleen zu und betrachtete die Wolke neugierig. "Was ich noch interessanter finde, ist, dass sich das Bild immer wieder verändert, obwohl die Wollke immer dieselbe bleibt. Wir entdecken immer wieder etwas neues daran und plötzlich ist es etwas völlig anderes. Und es ist nicht nur mit Wolken so. Es kann genauso mit Menschen sein. Man hat ein Bild von ihnen, dann lernt man eine neue Seite an ihnen kennen, die den gesamten Eindruck umändert", murmelte Jay leise vor sich hin, bevor ihr auffiel was sie da eigentlich schwafelte. "Tut mir leid, ich interpretiere oft in Kleinigkeiten zu viel rein", gestand sie und lachte etwas verlegen.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:36

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Nein, du hast Recht", sagte Cao und schloss die Augen: "Manchmal ist es in der Tat so."
Dann öffnete er wieder die Augen. Der junge Mann setzte sich schließlich auf und kramte aus seiner Tasche ein wenig Pergament, Tinte und Federkiel hervor. Dann öffnete er das Fläschen mit Tinte, tunkte die Feder ein und begann fünf gerade Linien, parallel zu einander und mit gleichem Abstand zu zeichnen. Nur noch ein Notenschlüssel oben und unten und es konnte losgehen. Er begann in seinem Kopf eine Melodie und passenden Text zusammen zu fassen. Caoimhin begann die ersten Noten zu malen, dann schrieb er die Worte. Leise summte er mit, ohne, dass er sich dessen wirklich bewusst war.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:44

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Zuerst bemerkte Jacky gar nicht, was ihr Begleiter da tat, erst als er etwas auf das Pergament zu schreiben, oder zeichnen schien, wurde ihre Neugier geweckt. Sie setzte sich ebenfalls hin, um einen Blick auf das Pergament zu werfen und blinzelte überrascht, als sie Notenzeilen darauf erblickte. Sie war völlig baff, als sie realisierte, was er da tat. Und dann begann er zu summen. Jackleen zog ihre Knie an und legte ihren Kopf darauf, sodass sie Cao dabei beobachten konnte, wie er die Melodie niederschrieb. Sie liebte es zu singen und hatte auch ein paar Mal versucht etwas zu komponieren, doch daran kläglich gescheitert. Doch er konnte es. Einfach so. Ein Lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit, als sie sich still wunderte, ob er noch perfekter sein konnte.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 0:53

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Cao strich sich mit der rechten Hand ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht. Caoimhin war Linkshänder, sodass er noch immer die Feder in der linken Hand hatte. Dann schrieb er weiter. Nach ein paar Zeilen setzte er den Federkiel ab und bemerkte, dass Jackleen ihn beobachtete.
Vielleicht wären die meisten rot geworden, doch Cao war nicht der Typ Mensch, der dann rot wurde. Er lächelte sie an und strich mit der rechten Hand über das Pergament.
"Für Klavier ... also man kann das dann auch singen oder auf Gitarre spielen, einfach die passenden Akkorde in der passenden Tonart und dann funktioniert das." Er wusste nicht genau, wie viel sie von Musik verstand, sodass der junge Ire ihr es einfach erklärte.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 1:01

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Jackleen erwiderte sein Lächeln. "Ich habe früher Klavier gespielt", sagte sie etwas geistesabwesend und blickte dann wieder zu ihm. "Komponierst du viel?", fragte sie neugierig und betrachtete wieder das Blatt mit den Noten. Das war etwas, was ihr entgangen war. Sie schüttelte leicht den Kopf. "Du bist ja wirklich ein Wunderkind", sie zögerte und lächelte ihn etwas entschuldigend an, "Auch wenn 'Kind' wohl nicht der richtige Ausdruck ist." Sie fragte sich, ob sie vielleicht mal eines seiner Lieder singen durfte. Allerdings hatte sie noch nie in Hogwarts gesungen. Sie hatte wohl Angst gehabt jemand könne sie hören und auslachen. Sie sang nur zu Hause, dafür dann auch gleich nach dem Aufwachen.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 1:31

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Achso", sagte er entschuldigend: "tut mir leid, das wusste ich nicht." Er schrieb noch zwei Zeilen Noten und Text, dann wand er sich wieder zu ihr um. Er hatte mittlerweile schon eine Seite komponiert.
Er lächelte und schaute zu ihr: "Danke, auch wenn das trotz allem etwas übertrieben ist."
Caos Kopf arbeitete weiter und er schrieb ziemlich schnell noch eine Seite hin, dann noch eine Halbe und er war fertig. "Kurz und bisher nur eine Strophe plus Refrain."
Er schaute wieder sie an. "Komponierst du auch? Oder etwas ähnliches?"
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 11:08

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Etwas verlegen strich sich Jackie eine Strähne ihres schwarzen Haares hinter ein Ohr. "Naja, ich habe es mit komponieren versucht, aber da bin ich nicht weit gekommen. Ansonsten...spiele ich Klavier und singe", gestand sie und lächelte ihn leicht unsicher an. "Ich gehe mal davon aus, dass du auch mindestens ein Instrument spielst?" Zumindest konnte sie sich nicht vorstellen, dass jemand Lieder komponieren konnte, ohne zu wissen wie es wirklich klingen würde.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 13:25

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Ich spiele Klavier und Gitarre aktiv, hab früher auch mal angefangen Geige zu lernen", antwortete er ruhig und ging dann auf ihre Antwort ein: "Wie lange spielst du denn schon Klavier?"
Cao hielt seine eigenen Kompositionen auch nicht für etwas, was man mit Mozart gleichsetzten konnte, aber ihm gefiel eigentlich alles und er fand sie auch gut, sodass es ihm nie peinlich gewesen war sie jemandem zu zeigen oder vorzuspielen. Er schrieb hier und da unter die Noten eine zweite Strophe hin. Er hatte immer schon einfach spielen können. Dafür war es eben so eine Sache mit den Menschen, zwar machte er großen Eindruck und besaß Charisma, dennoch hatte er sich vor allem als kleines Kind doch schwer getan mit anderen Leuten umzugehen, der hatte es sich erst erarbeiten müssen. Doch mittlerweile war es kein so großes Problem mehr.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 13:47

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Klavier spiele ich...seit ich sechs bin. Aber seit ich in Hogwarts bin, habe ich keinen regelmäßigen Unterricht mehr. Trotzdem suche ich mit, wenn ich zu Hause bin, immer mal wieder neue Lieder die ich dann lerne, um es nicht zu verlernen", erklärte sie und sah ihn bewundernd an. "Geige...das wollte ich schon immer lernen. Meine Mutter hat früher Geige gespielt, als sie in meinem Alter war und hat mir davon abgeraten. Sie meinte es wäre besser für mich erst einmal Klavier zu lernen und dann hab für Geige keine Zeit mehr gehabt."
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 14:55

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Ja, Geige ist schon ziemlich schwierig außerdem ist damit sehr oft das Problem, dass man nur Klassik spielen kann", analysierte er kurz und schenkte ihr dann ein Lächeln. "Durch Hogwarts vernachlässigt man eigentlich schon vieles. Aber singen und Gitarre ist da noch praktischer als Klavier spielen." Er packte schließlich seine Tinte ein, schraubte alles gut zu und verstaute das Tintenfässchen und seine Schreibfeder wieder in seiner Tasche. Sein Pergament allerdings ließ er noch trocknen. Er hielt es ihr hin: "Wenn du magst kannst du ja mal lesen."
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 15:05

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Ganz vorsichtig und behutsam, damit sie nicht aus versehn die Tinte verschmierte nahm sie das Pergament und ließ ihre Augen über die Wörter wandern. Mit den Noten konnte sie nicht so viel anfangen. Im Gegensatz zu ihm konnte sie nicht einen Ton der genauen Note zu ordnen. Das zu können wäre zwar unglaublich praktisch, aber sie bekam das nicht hin. "Das ist wirklich schön", murmelte sie, bevor sie Cao anlächelte und ihm das Pergament reichte. "Nimmst du deine Gitarre eigentlich mit in die Schule?", fragte sie neugierig. Sie wusste, dass Nuri gerne Gitarre spielte, doch er nahm sie mit nach Hogwarts. Was sie persönlich bedauerte. Etwas Musik hier wäre schon nett.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 15:38

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Er lächelte. "Ja, ich habe sie in dem Ravenclaw-Schlafsaal", antwortete er ruhig, nahm ihr das Blatt wieder ab, pustete einmal behutsam über die Tinte und verstaute es dann ebenfalls in seiner Tasche.
Caoimhin schrieb Lieder über alles mögliche, er mochte es einfach zu komponieren, egal worüber. Besonders Liebeslieder, Balladen und Lieder über die Jahreszeiten hatten es ihm angetan.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 21:46

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

"Super, dann musst du mir unbedingt mal was vorspielen." Jackie lächelte Cao begeistert an. Sie hätte wohl nie gedacht, dass er so musikalisch begabt war, aber das machte ihn nur noch interessanter. Sie fragte sich ob es noch mehr an ihm gab, dass man zuerst noch entdecken musste. Genau wie bei den Wolken, die immernoch über ihnen vorbei zogen. Mit einem leichten Seufzen schüttelte sie den Kopf. Manchmal war sie wirklich zu neugierig.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 21:56

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Cao war ihr Kopfschütteln und Seufzen nicht entgangen. "Alles in Ordnung?", rang er durch zu fragen, normalerweise schwieg er lieber, aber da es ihm aufgefallen war und sie nett zu ihm war, zwang er sich nachzufragen.
Hatte er etwas falsches getan? Aber er hatte rein sachlich geantwortet und keine Anspielungen gemacht.
Er zückte seinen Zauberstab und ließ einen kleinen Picknickkorb erscheinen. "Wenn du entschuldigst, ich hab schon lange nichts mehr gegessen", erklärte er knapp, steckte seinen Zauberstab weg und öffnete den Korb. Caoimhin holte sich einen Schokoladenmuffin aus diesem und bot ihr mit einer Handbewegung auch etwas an.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 22:03

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Jackie blinzelte einen Moment und lächelte ihn verlegen an. "Entschuldigung, ich war etwas in Gedanken", antwortete sie. Es war die Wahrheit, zwar nicht die ganze, aber sie war nicht erpicht darauf, ihm zu erklären, wie interessant sie ihn fand. Ihm wäre das nur zu offensichtlich ebenso unangenehm wie ihr.
"Oh bitte, iss ruhig." Als er einen Schokomuffin hervorzauberte beäugte sie diesen mit großem Interesse und griff, nach kurzem Zögern, ebenfalls nach einem. Wie konnte man auch zu Schokolade 'nein' sagen?
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 22:12

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Cao bemühte sich beim Essen nicht zu bescheuert auszusehen und hoffte, dass dies ihm auch gelang.
Als er aufgegessen hatte, nahm er eine Wasserflasche aus dem Korb - Sportler. Er trank am liebsten einfach Wasser, es war natürlich und tat nicht an den Zähnen weh. "Möchtest du auch?" seine Formulierungen waren schon etwas sehr ... vom Kopf bestimmt, aber es war nunmal seine Art.
Dann warf er einen Blick über das Gelände.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   08.05.11 22:17

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Dankend nahm Jackleen sich die Wasserflasche und trank ebenfalls. Sie war es schon gewohnt Wasser zu trinken. Wenn sie so darüber nachdachte trank sie immer Wasser. Aber sie mochte es auch, also warum sich Gedanken darum machen? Sie drehte die Flasche zu und lagte sie zurück in den Korb, bevor sie sich streckte und ebenfalls ihren Blick schweifen ließ. Die Weite, die sich vor ihr erstreckte war befreiend und irgendwie auch erleichternd. Genau das, was man brauchte, um innerhalb des Schlosses nicht völlig wahnsinnig zu werden.
Nach oben Nach unten
Caoimhin Ó Ciardha

avatar

Anzahl der Beiträge : 99

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   09.05.11 19:43

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Cao genoss den Wind und beobachtete Slytherins und Hufflepuffs am schwarzen See.
Das Wetter war angenehm und genau perfekt für so etwas. Cao schob die Ärmel seiner dunkelblauen Kapuzenjacke hoch und öffnete sie. Er trug ein graues, schlichtes T-Shirt und Jeans dazu. An seinem T-Shirt hefteten die Abzeichen für Ravenclaw-Quidditch-Team-Kapitän und für Schulsprecher. Eigentlich gab er nicht an, aber diese musste er eigentlich immer tragen und somit tat er es auch.
Nach oben Nach unten
Jackleen Reynolds

avatar

Anzahl der Beiträge : 244

BeitragThema: Re: Peitschende Weide   09.05.11 22:24

Postingpartner: Jackleen und Caoimhin

Nachdenklich sah Jackie rüber zum schwarzen See, wo jetzt vermutlich Nuri und Paula waren. Oder waren sie schon gegangen? Nein, sie konnte noch Gestallten erkennen, die sie sein konnten. Sie hoffte, das mit den beiden würde noch gut gehen bevor das Jahr zu Ende war. Vor dem Ende des Jahres fürchtete sie sich etwas. Natürlich war sie auch neugierig wie ihr Leben danach wohl werden würde, aber nach sieben Jahren war es schwer sich eine Welt ohne Hogwarts vorzustellen. „Hast du schon darüber nachgedacht, was du nach der Schule machen wirst?“, fragte sie Cao leise, ihre Augen ruhten dabei immer noch auf dem See.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Peitschende Weide   

Nach oben Nach unten
 
Peitschende Weide
Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Die Ländereien :: Ausgedehnte Ländereien-
Gehe zu: