StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Sonne lacht so schadenfroh...

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Die Sonne lacht so schadenfroh...   12.07.11 20:16

Wo? ein leeres Klassenzimmer
Wann? Spätnachmittag
Wetter? schönster Sonnenschein, warme Temperaturen um die 20°C
Wer? June Williams et moi ^^



Dorian mochte Zaubertränke bereits an sich nicht allzu sehr. In seinen Augen war es so ziemlich vergleichbar damit, schmutzige Socken zu kochen. Es war in etwa der gleiche Prozess – man gab irgendetwas Stinkendes in eine kochende Flüssigkeit – und es war mindestens genauso ergiebig.
Doch Zaubertränke zusammen mit Gryffindors war die absolute Krönung des Tages – diese arrogante Schnösel solch eine lange Zeit am Stück ertragen zu müssen zählte ganz gewiss nicht zu den Dingen, die auf der Liste standen, welche er in seinem Leben unbedingt einmal erlebt haben musste.
Dem Zaubertränkelehrer war der Dunkelhaarige auch nicht gerade wohlgesinnt und dies beruhte auf Gegenseitigkeit. Denn aufgrund der tödlichen Langeweile des Unterrichts hatte Dorian oft mit Aaron geredet. Betonung lag auf hatte. Inzwischen saß die reizende Miss Williams neben ihm und Aaron am anderen Ende des Klassenzimmers.

Als Dorian diese heute Morgen in seinen Augen auf angemessene Weise in ihre Schranken verwiesen hatte, hatte diese sogleich begonnen zu zetern. Professor Ryder hatte dies natürlich sofort als Störung seines Unterrichts aufgefasst – weswegen sie nun das Vergnügen hatten, diesen schönen Nachmittag damit zu verbringen, gemeinsam im Gebäude vor sich hin zu vegetieren und irgendwelche Seiten aus dem Zaubertränkebuch abzuschreiben. Dem Lehrer schien das selbst wohl etwas zu anspruchslos zu sein, denn er hatte angekündigt, sie kurz allein zu lassen. Das war vor etwa einer Stunde gewesen.

Innerlich immer noch verärgert über den unglücklichen Verlauf des Tages, doch nach außen hin vollkommen gleichgültig und gelangweilt schrieb der Dunkelhaarige die Zeilen ab, Miss Williams neben sich geflissentlich ignorierend. Sie war ja noch nicht einmal ein Gespräch wert.
Nach oben Nach unten
June Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 66

BeitragThema: Re: Die Sonne lacht so schadenfroh...   14.07.11 18:44

Sie ärgerte sich. Eine Vene an ihrer Schläfe pochte während sie Zeile für Zeile abschrieb, dass ihr Lehrer innerhalb der nächsten Stunden wieder kommen würde war wohl eher unwahrscheinlich. Also saß sie einfach dort und beobachtete wie sich die Feder in ihre Finger bohrte. Genervt legte sie diese hin und massierte sich mit der anderen Hand die rechte und seufzte. Der Krampf war wohl vorprogrammiert. Bemüht darauf Dorian - sie konnte den Slytherin wirklich nicht besonders gut ausstehen - nicht anzusehen, wieso musste sie auch mit IHM hier sitzen? Der war einfach nur schrecklich und June hatte es nicht eingesehen, dass er versuchte sie blöde anzumachen.
Generell war die Gryffindor nicht auf den Mund gefallen. So kein Wunder, dass sie nicht das erste Mal hier saß - naja in Zaubertränke musste sie noch nie nachsitzen, aber schon ein paar Mal in Verwandlung ... Sie strich sich durch die Haare und sah sich im Raum um, sie brauchte einfach eine Pause. Sie streckte sich und ließ ihre Handgelenke kreisen. Irgendwie war das dann doch nicht die Sache mit der sie ihren Nachmittag verbringen würde, erst recht nicht, wenn das Wetter so wundervoll war. Aber wenn sie abhauen würde - auch wenn ihr Lehrer nicht anwesend war - würde es ihr Lehrer erfahren - dafür würde der Slytherin schon sorgen. Also wenn sie abhauen wollte, dann brauchte sie die Unterstützt von diesem Dorian. Angenervt verzog sie die Nase. Sie wollte so gerne aufstehen ... Kurz sah sie zu dem jungen Mann, dann stand sie einfach auf und ging zum Fenster. June öffnete einfach ein Fenster und lehnte sich daraus, schloss die Augen - sie genoss den Sonnenschein und seufzte erleichtert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Sonne lacht so schadenfroh...   16.07.11 16:40

Während Dorian betont konzentriert die Zeilen des Buches auf das vor ihm liegende Pergament übertrug, bemerkte er eine Bewegung aus seinen Augenwinkeln heraus. Ein kurzer Blick zu Miss Williams verriet, dass sie die endlose Schreiberei aufgegeben hatte und sich stattdessen ihre schmerzenden Handgelenke massierte.
Die Ärmste, dachte Dorian spöttisch und verdrehte die Augen, um sich erneut seinem Tun zu widmen.
Hätte sie nicht begonnen zu zetern wie ein aufgescheuchtes Huhn, würden sie hier nun nicht sitzen. Aber nein, die werte Miss Williams hatte schließlich ihr Recht, ihre Meinung offen und am besten so laut kundzutun, dass das gesamte Klassenzimmer daran teilhaben konnte und darauf bestand sie offensichtlich auch mit Leib und Seele.
Da sollte es noch jemanden wundern, dass Dorian die meisten Gryffindors nicht mutig, sondern schlichtweg töricht erschienen.

Gerade, als Dorian zum Abschreiben des nächsten endlosen Satzes ansetzen wollte, machte sich sein Pergament plötzlich selbstständig und segelte geradezu provozierend davon. Der Dunkelhaarige wusste genau, wem er das zu verdanken hatte. Dieser Person hatte er ja all dies hier überhaupt zu verdanken!
Schlagartig hefteten sich seine schwarzen Augen auf Williams, die das Fenster geöffnet und es sich an dessen Sims gemütlich gemacht hatte.
Dorian brodelte innerlich vor Wut, doch ließ er sich davon natürlich nichts anmerken. Jene Blöße würde er sich einfach nicht geben. Erst recht nicht vor einer Person wie der, mit der in diesem Raum hier festsaß.
„Williams, du tätest uns beiden einen ungemein großen Gefallen, wenn du dich noch etwas weiter aus dem Fenster lehnen würdest. Da du das meist ohnehin schon oft genug tust, dürfte dir das ja nicht allzu schwerfallen.“ Dorian funkelte das Mädchen süffisant an und dachte im selben Moment, dass sie eigentlich noch nicht einmal eine von ihm ausgesprochene Beleidigung verdiente. Sie war es einfach nicht wert.
Nach oben Nach unten
June Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 66

BeitragThema: Re: Die Sonne lacht so schadenfroh...   17.07.11 19:54

Am liebsten hätte die Gryffindor ihm etwas Widerliches entgegen geschleudert, doch das hatte er nicht verdient. So wichtig war er nicht. Also sah sie weiter aus dem Fenster und ging ein paar Schritte vom Fenster weg und stolzierte zu der Tür. "Also ich weiß ja nicht was du vorhast, aber ich will hier auf keinen Fall den ganzen schönen Tag lang versauern. Ich hau jetzt ab, es ist mir egal ob du mich verpetzt oder nicht. Wobei wir auch einfach beide abhauen könnten, wir müssen ja nichts zusammen machen", teilte sie ihm mit. Immerhin könnten sie einfach beide abhauen ohne sich zu verpetzen.
Irgendwie wäre es doch echt zu doof gewesen den ganzen sonnigen Tag in einem Klassenraum zu verbringen, nur weil man einfach nicht die Fresse halten konnte, denn das konnte weder June noch der Slytherin. Nun ging die junge Frau einfach zur Tür, blieb jedoch in dem Türrahmen stehen und sah sich kurz nach ihm um. "Kommst du jetzt mit oder nicht?" fragte sie eigentlich sogar ziemlich freundlich.
Wieso sollte sie auch unfreundlich sein? Sie waren natürlich keine Freunde, aber immerhin waren sie ja doch beide im gleichen Schlamassel. June ging nun durch die Tür. Dorian sollte selbst entscheiden ob er sich den Tag ruinieren wollte und sie verpetzte oder ob er sich einen schönen Tag machen wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Sonne lacht so schadenfroh...   17.07.11 20:46

„Verpetzen? Ich? So etwas würde ich doch niemals tun“, erwiderte Dorian mit einem unschuldigen Lächeln.
So viele unsinnige Einfälle die Gryffindor auch haben mochte, der, dass sie sich einfach gemeinsam aus dem Staub machten und kein Wort darüber verloren, hatte durchaus seinen Reiz, das musste er zugeben. Bis der Lehrer hier wieder aufkreuzte, konnten ohnehin Dekaden vergehen.

Dennoch wollte der Dunkelhaarige ihr diesen Triumph nicht gönnen und blieb stattdessen unverändert an seinem Platz sitzen.
Als sie nachfragte, ob er nun endlich käme, breitete sich ein anzügliches Lächeln auf seinem Gesicht aus.
„Traust dich wohl nicht alleine, was? Aber ich will mal nicht so sein.“ Ohne einen weiteren Blick in den verlassenen Raum zu werfen, ließ Dorian ihn hinter sich und gesellte sich zu Williams an den Türrahmen.
Spöttisch wies er nach draußen und meinte: „Ladies first.“ Nicht, dass er Angst hatte, den ersten Schritt zu machen, aber er wollte sich Ryders Blick nicht entgehen lassen, falls er doch noch auftauchen sollte – und dann unwillkürlich auf Williams treffen würde. Etwas, das zugegebenermaßen recht unwahrscheinlich war. Recht unwahrscheinlich, aber eben nicht unmöglich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Sonne lacht so schadenfroh...   

Nach oben Nach unten
 
Die Sonne lacht so schadenfroh...
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich biete Stundenpläne!
» Wahrheit und Sonne (Cassie & Kate)
» Rudel der Sonne ~ Ash und Red
» Sonne..Sonne...Sonne...MOND!!!!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: