StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schlafsaal #1

Nach unten 
AutorNachricht
Rose Weasley
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 933

BeitragThema: Schlafsaal #1   27.06.11 20:11

[...]
Nach oben Nach unten
http://thenextgeneration.aktiv-forum.com
Julien O'Brien

avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Schlafsaal #1   29.09.11 13:41

Nach dem Zeitsprung


Postingpartner: Étienne de Bayeux & Julien O’Brien






Zufrieden fuhr Julien sich mit der Zunge über seine
Unterlippe und sah dann zufrieden in Richtung Fenster. Er erinnerte etwas an
eine Katze, die gerade mit einer kleinen Maus ihr grausames Spiel getrieben und
sie dann gefressen hatte und nun zufrieden verdaute. Immerhin kam es schon
ziemlich nahe an die Wahrheit heran.
„Das war einfach, aber zugegebenermaßen, etwas
beruhigend.“ Er fühlte sich nicht mehr so völlig unruhig und gelangweilt.
Andererseits würde das jetzige Gefühl der Zufriedenheit morgen früh schon
wieder verflogen sein. Trotzdem, für jetzt reichte es. Und es war auch so schön
einfach gewesen. Keiner würde davon erfahren, außer die Kleine wollte, dass
jemand sehr eindeutige Bilder von ihr zu Gesicht bekamen. Unwillkürlich strich
er sich über sein Hemd. Ja, sie waren immer noch in der Brusttasche, wunderbar.
Gemütlich verschränkte Julien die Finger und sah dann zu seinem besten Freund,
in dessen Zimmer sie sich befanden und auf dessen Bett er sich ausgestreckt
hatte. „Sie war wirklich gut für den Zeitvertreib.“
Nach oben Nach unten
Étienne de Bayeux

avatar

Anzahl der Beiträge : 92

BeitragThema: Re: Schlafsaal #1   29.09.11 16:30

Postingpartner:
Julien & Étienne

Étienne schwieg und grinste stattdessen - was sollte er auch schon groß sagen? Egal wie einfach es war, Julien schaffte es sowieso, also gab es seiner Meinung nach auch keinen Grund ihn großartig zu beglückwünschen! In der Tat spürte der Franzose eher ein nicht wirklich positives Gefühl ... Sein Herz zog sich unangenehm bei jedem Wort des Anderen, welche wie kleine Eissplitter in sein Herz eindrangen. Doch darum kümmerte sich der Slytherin für gewöhnlich nicht. Es war nur nebensächlich, es hatte keine Bedeutung, unwichtig.
Ruhig beobachtete der junge Mann wie sich der Ältere auf seinem Bett ausstreckte und zog eine Augenbraue hoch, nun musste er wohl oder übel irgendetwas sagen, auch wenn ihm dies zutiefst missfiel.

"Immerhin", antwortete er somit nur kühl und strich sich ein paar lästige Strähnchen aus dem hübschen Gesicht und durchquerte den Schlafsaal gelangweilt, bis er schließlich vor seinem Schrank stand, in dessen Türen Spiegel eingelassen warn - auch wenn Étienne durchaus narzisstische Züge hatte, war dies ausnahmsweise nicht der Grund weshalb er auf diesen zu ging - stattdessen öffnete er das Möbelstück und zog ein Buch heraus.
"Danke für's Verleihen", sagte er knapp als er den Raum abermals durchquerte und seinem besten Freund das ausgeliehene Buch zurück gab.
Nach oben Nach unten
Julien O'Brien

avatar

Anzahl der Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Schlafsaal #1   06.10.11 17:42

Postingpartner:


Julien & Étienne





Juliens Augen folgten Étienne, als dieser auf seinen
Schrank zusteuerte. Der jüngere Slytherin verlor nach und nach immer mehr
Enthusiasmus, wenn es um ihre kleinen Errungenschaften ging. Er wirkte lustlos,
wenn nicht sogar abgeneigt überhaupt noch irgendwelche Leute hinters Licht zu
führen und langsam in ihre Einzelteile zu zerlegen. Er wusste nicht, was mit
ihm los war, aber würde ihn auch nicht darauf ansprechen. Das war Gefühlszeug,
davon ließ er fein säuberlich die Finger.


Als Étienne dann auch noch den Schrank öffnete, setzte
Julien sich auf. Er hatte tatsächlich erwartet der andere würde sich im Spiegel
betrachten, vielleicht ein paar Haarsträhnen zu Recht streichen, aber nein, er
holte ein Buch hervor und hielt es ihm hin. Als er es sich genau ansah,
erinnerte er sich auch wieder daran. „Hn…ich hatte schon vergessen, dass ich es
dir gegeben hatte. Aber keine Ursache.“ Er betrachtete das Buch noch etwas
geistesabwesend, als er sich den Inhalt in Erinnerung rief und legte es dann
beiseite. Ohne etwas zu sagen saß er da, bevor er sich wieder dem anderen Slytherin
zuwandte. „Pläne deinerseits für morgen?“ Es war Halloween. Halloween! Es
schrie förmlich nach…Intrigen. Man hatte mehr Freiheit, da die meisten Lehrer
damit beschäftigt waren alle Schüler im Auge zu behalten, da vielen sie beide
nicht so dramatisch auf.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlafsaal #1   

Nach oben Nach unten
 
Schlafsaal #1
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Das Schloss :: Kerker :: Räume der Slytherins :: Jungentrakt :: Schlafsäle :: Jahrgang 6-
Gehe zu: