StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Surprise, suprise~

Nach unten 
AutorNachricht
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Surprise, suprise~   15.06.11 20:16

Wer? - Trey und Elizabeth
Wann? - Irgendwann morgens, es ist Wochenende, also keine Eile geboten
Sonstiges? - Also es ist draußen bewölkt, es nieselt und Wind heult durch das alte Gemäuer. Es ist Anfang Februar


Es war kalt. Verschlafen öffnete Trey ein Auge und sah auch, wieso. Mit einem leichten Lächeln auf den Lippen, schlang er seine Arme um sie und zog Elizabeth näher zu sich heran, damit er unter die Decke schlüpfen konnte. "Kleine Diebin", murmelte er in ihre Locken und schloss die Augen wieder. Nur um festzustellen, dass er hellwach war. Ärgerlich seufzte er und schlug seine Augen wieder auf. Eine Weile lag er einfach so da, bevor er sich weiter vor beugte und auf das schlafende Gesicht seiner Freundin sah. Er musste grinsen. Freundin. Daran hatte er sich immernoch nicht gewöhnen können. Aber das war sie nun wohl. Zumindest war es keinesfalls das erste Mal, dass er aufwachte und sie neben sich fand und es lief erstaunlich gut. Nach und nach hatten sich doch Zweifel eingeschlichen, ob das mit ihnen funktionieren würde. Aber es hatte funktioniert. Und funktionierte immer noch. Vorsichtig schtrich er ihr eine Locke aus der Stirn und küsste zärtlich ihre Schulter. Mit ihr war es wirklich wie in einem Wunderland.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 21:11

Elizabeth hörte zwar die Worte, aber nur unterbewusst, ihre Gedanken waren waren noch im Traumland. Bei seiner Berührung zuckten jedoch ihre Augenlider, der Kuss kitzelte und somit wachte sie mit einem leichten Lächeln auf den Lippen langsam auf. Sie blinzelte Trey verschlafen mit ihren dunklen Augen an. Es funktionierte wirklich gut mit ihnen und sie freute sich jedes Mal, wenn sie nicht alleine, sondern an seiner Seite aufwachte.
"Guten Morgen", nuschelte sie leise und streckte sich erst einmal ausgiebig, dann strich sie ihm sanft über die Wange: "Gut geschlafen?" Für eine große Diskussion über ihren Zustand oder zärtliche Worte war sie noch zu verschlafen, dennoch wirkten ihre Worte warm, freundlich und verliebt. Ja, vielleicht war sie verliebt, wahrscheinlich sogar. Das alles war eigentlich sehr plötzlich gekommen, aber es hielt und das freute die junge Frau für alle sichtbar, zwar wusste kaum einer über ihre Beziehung bescheid, aber dennoch wirkte sie insgesamt noch fröhlicher als sonst.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 21:30

„Guten Morgen“, erwiderte Trey und ergriff ihre Hand, die ihm das Gesicht tätschelte. Liebevoll presse er einen Kuss in ihre Handfläche und lächelte sie an. „Sehr gut geschlafen, bis mir jemand mal wieder die Decke geklaut hat.“ Neckte er sie und biss ihr kurz in den Daumen. „Hast du auch gut geschlafen?“ Erkundigte er sich und strich ihr die Locken aus dem hübschen Gesicht, die ihr wieder in die Stirn gefallen waren, kaum, dass sie ihren Kopf bewegt hatte. Das taten sie andauernd, daran war er schon gewöhnt und es war ihm auch bereits zur Gewohnheit geworden, diese immer wieder aus ihrem Gesicht zu streichen. Anfangs war es mehr eine Art Ausrede gewesen, um sie berühren zu können, doch inzwischen war es für ihn Selbstverständlichkeit geworden. „Schon Pläne für heute?“, fragte er sie mit einem Glitzern in den Augen, dass er immer bekam, wenn er sie ansah.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 21:44

Elizabeth kicherte leise und zog die Decke über sie beiden zu Recht. "Tut mir leid Sir, wird nicht wieder vorkommen", nuschelte sie mit einem Lächeln auf den Lippen. Sein neckenden Biss tat sie mit einem erneuten kleinen Kichern ab und nickte dann langsam, sodass ihre Locken beinahe ihr gesamtes Gesicht bedeckten: "Ja, hab ich - wie könnte ich auch nicht?" In ihren Augen leuchtete die tiefe Zuneigung auf, die sie immer empfand, wenn sie zusammen waren, allerdings nur zeigte, wenn sie zu zweit alleine waren. Was würden die Schüler und die Direktorin wohl zu ihnen als Pärchen sagen? Seine Berührungen ließen sie sich immer fühlen, als wäre sie noch ein Teenager, was sie ja in manchen Punkten durchaus war. "Nein, habe ich nicht", antwortete sie und kuschelte sich an ihn: "Dabei denke ich, dass ich gleich etwas vorhaben werde." Die junge Frau schenkte ihm ein strahlendes Lächeln und legte die Arme um seinen Hals.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 21:55

„Das will ich aber auch hoffen, junge Lady“, mahnte er sie gespielt ernst und lachte, als sie ihr Gesicht hinter dem Vorhang von Locken versteckte. Grinsend strich er ihr die Haare wieder zu Recht, damit er ihr in die Augen sehen konnte. „Mhm, da denkst du ganz richtig, denn ich beanspruche dich hiermit für mich, den ganzen lieben langen Tag! Wer etwas dagegen hat, möge nun sprechen oder ewig schweigen?“ Er legte zwei Finger über ihre Lippen und tat so, als würde er lauschen. „Niemand? Wunderbar, dann ist das schon einmal entschieden.“ Mit einem frechen Lächeln beugte er sich über sie und küsste ihre Stirn. „Wie wäre es mit Frühstück im Bett?“, erkundigte er sich mit einem hoffnungsvollem Ton. Er hatte wirklich keine Lust, dass sie sich jetzt anzogen und nach unten in die große Halle marschierten, wo sie definitiv nicht halb so ein schönes Frühstück hätten, als wenn sie es gemeinsam verbringen würden. Er zumindest vermisste sie immer, wenn sie unten an dem Lehrertisch saßen, voneinander getrennt, auch wenn er das nie laut zugeben würde, denn es hatte ihn schon einige Mühe gekostet, es sich selbst einzugestehen, dass er sie viel zu schnell vermisste. Er vermisste sie eigentlich immer, wenn sie nicht da war...
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 22:11

Elizabeth kicherte und nickte. "Schön", nuschelte sie und schlug auch schon die Bettdecke von sich runter. Sie setzte sich auf die Bettkante und zog ihre Unterwäsche wieder an. Sie lief elegant und leicht hüpfend zu ihrem Kleid, das etwas achtlos auf einem Stuhl platziert wurde. Die junge Frau jedoch zog es nicht an, sondern griff unter den Stuhl, dort lag ihr Zauberstab. Sie nahm diesen in die Hand und war auch schon wieder beim Bett angekommen, dort schnippte sie mit dem dünnen Holzstab und schon erschien ein kleines niedliches Tablett mit Blümchen drauf. "Was möchtest du denn essen?" fragte sie freundlich und setzte sich neben ihn auf das Bett.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 22:21

Zunächst lächelte Trey, als sie sich aufsetzte, dann wurden seine Augen etwas glasig, als sie über Elizabeths Körper wanderten. Er war fast schon versucht sie einfach wieder ins Bett zu ziehen und das Frühstück zu einem frühen Mittagessen zu verschieben. Er schüttelte leicht seinen Kopf und zwang sich schon fast sie nicht mehr anzustarren, was anstrengender war als er erwartet hatte. Aber bei ihr konnte er sowieso nichts mehr erwarten, denn sie würde ihn überraschen. Sie machte es andauernd. Er sah erst wieder auf, als sie sich neben ihn setzte. "Mm, ich hätte gerne...Toast mit Marmelade und Kaffee", dachte er laut und legte einen Arm um ihre Taille, um sie näher zu sich zu ziehen.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 22:48

Elizabeth lächelte sanft und sah ihn liebevoll an als er den Arm um sie legte. Sie ließ den Zauberstab erneut durch die Luft gleiten, augenblicklich erschienen eine Kanne mit Kaffee, verschiedene Marmeladen Sorten und Toast für ihn - Tee mit Milch, ein Stück Schokoladenkuchen, Sahne und Erdbeeren für sie. Die junge Frau war total vernarrt in Süßigkeiten und trotz allem nahm sie nicht zu, worauf ihre Freundinnen immer eifersüchtig waren. Dann legte sie das längliche Holzstück neben das Bett auf den kleinen Tisch und wandte sich wieder Trey zu. Mittlerweile kinnre sie seine Augen aus dem Kopf auswendig aufmalen und kannte jede seiner Bewegungen, auch würde sie niemals sein Lächeln vergessen. Sie nahm seine Lieblingssortemarmelade und machte ihm einen Tiast fertig. Mit großen Rehaugen sah sie ihm in seine und kicherte, sie hatte sich die Finger mit Marmelade übergossen und leckte den Finger ab, danach hielt sie ihm den fertigen Toast vor den Mund. "Mund auf", kicherte sie und schaute ihn begeistert an.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 23:02

Trey beobachtete sie und musste die ganze Zeit über lächeln. Ihm war bewusst, dass er um sie herum, wie der letzte trottel aussehen musste, so wie er sie immer anstarrte, doch er konnte seine Augen einfach nicht von ihr lassen, sie war einfach so unglaublich niedlich, wenn sie kicherte und lächelte, oder ihn auch einfach nur ansah. Er war ziemlich dankbar dafür, dass er sich nicht selbst sehen konnte in diesen Momenten, oder er würde vermutlich im Erdboden versinken.
Er blinzelte etwas überrascht, als sie ihm den Toast vor den Mund hielt. Er war wohl zu sehr damit beschäftigt gewesen sie zu bewundern, als zu bemerken, dass das Essen bereits vor seiner Nase stand. Er lachte und öffnete den Mund, um von dem Toast abzubeißen, griff gleichzeitig aber nach einer der Erdbeeren. Fröhlich vor sich hin kauend, hielt er die rote Beere an ihre Lippen. "Jetzt du, brav den Mund aufmachen", murmelte er, nachdem er geschluckt hatte und grinste sie an. "Eine für Papa..."
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 23:14

Beinahe wäre sie an ihrem hellen Lachen gestorben. Kichernd biss sie die Erdbeere aus seiner Hand und zwickte ihn dabei sanft mit den Zähnen in seine Finger. Elizabeth schluckte brav den Bissen herunter und küsste ihn dann sanft aber kurz auf die Lippen. Dann sah sie ihn wieder verträumt an. Beinahe fühlte sie such wieder als wäre sie in einem Traum gefangen wenn sie mit ihm zusammen war, war dem Kaninchen ins Wunderland gefolgt und sich verlaufen. Teenagefühle erfüllten sie oft und brachten Schmetterlinge zum Fliegen. Sie fütterte ihn weiter, bis Trey den Toast aufgegessen hatte, dann nahm sie selbst eine Gabel Schokokuchen, welcher genauso gut schmeckte wie er aussah. Die junge Lehrerin legte die Gabel wieder auf den Teller und setzte sich auf den Schoß ihres Freundes mit dem Grsicht zu ihm und hielt ihm ebenfalls eine Erdbeere mit Sahne hin.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   15.06.11 23:26

Trey musste die ganze Zeit über grinsen, ließ sich aber von ihr füttern. Das hatte noch nie jemand gemacht und wieder musste er daran denken wie kitschig es eigetnlich war udn aussehen musste, aber es kümmerte ihn nicht. Um nichts in der Welt, würde er diesen Moment mit ihr aufgeben wollen.
Als sie sich auf seinen Schoss setzte, schlang er glücklich die Arme um ihre Hüfte und biss von der Erdbeere ab, drehte ihre Hand dann aber, damit sie die andere Hälfte davon essen konnte. Es machte ihm gerade einfach unglaublichen Spaß. "Mit dir wird wirklich alles zum Wunder", murmelte er und küsste sie auf die Nasenspitze. Schon von ihrem ersten Abend an, hatten sie nun diese Märchen-Wunderlandwelt geschaffen und er wollte immer noch nicht aufwachen. Für ihn war alles neu, er hatte so wirklich noch nie empfunden und sie machte ihn unglaublich glücklich. Irgendwann einmal würde er auch die Worte haben, um es ihr zu sagen, dass hatte er sich fest vorgenommen.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   16.06.11 14:03

Die Erdbeeren waren einfach nur zuckersüß und perfekt rot. Elizabeth biss mit einem Lächeln ab. Ihr war eigentlich selten etwas zu kitschig, zwar war ihr bei ihr beinahe alles niedlich oder süß, aber dennoch hatte es immer etwas Geschmackvolles. Wenn man den Kleiderschrank zum Beispiel von der jungen Frau ansehen würde, würde man auf viele Schleifchen und Spitzen treffen, auf Rot, Gelb, Rosa und auch Weiß und Schwarz. Bei seinen Worten kicherte sie geschmeichelt und sah ihn mit großen verträumten Augen an während sie ein wenig rosa um die Nase wurde. "Danke", nuschelte sie und schloss dann ihre Augen. Ihre Arme legte sie um seinen Hals und berührte mit ihrer Stirn die seine, wobei dunkle Locken in ihr Gesicht fielen.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   16.06.11 16:45

Lächelnd schloss Trey ebenfalls die Augen und zog sie noch etwas näher an sich, als sie ihre Stirn an seine eigene lehnte. Etwas in seiner Brust schwoll an, wie ein großer Luftballon aus...Glück. Für ihn war es das erste Mal, so lange mit einer Frau zusammen zu sein, so oft neben demselben Körper aufzuwachen. Es war das erste Mal, dass ihm solche Zuneigung entgegengebracht wurde, in seinem ganzen Leben. Er hatte wirklich das Gefühl, nie wieder ohne sie leben zu können, er wollte es nicht, konnte es nicht. Sanft strich er ihre Locken aus dem Gesicht und küsste sie zärtlich, bevor er sie ansah. Einfach nur ihre wunderschönen Augen betrachtete. Sein Herz klopfte schneller und er schluckte schwer. Wieder schloss er die Augen.
"...Ich liebe dich", flüsterte er leise und küsste sie wieder, mit all der Liebe, die er empfand und auch etwas Angst, dass er alles mit diesem Satz zerstören könnte. Überraschender Weise, war die Angst viel kleiner, als er erwartet hatte.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   16.06.11 17:07

Elizabeth konnte sich eigentlich kaum daran zurück erinnern, wann sie und dass sie überhaupt jemand anderen jemals geküsst hatte. Bei seinem langen Blick in ihre Augen merkte sie, dass etwas anders war. Sie hatte die Zeit immer wieder gerne genutzt ihn zu erforschen, auch wenn er nicht gerade viel über sich preisgab, so erzählten seine Augen und Bewegungen manchmal als sie erwartete zu wissen. So spürte sie nun auch wie sich sein Herzschlag beschleunigte, beinahe hätte sie nachgefragt, ob alles in Ordnung war, doch dann hörte sie auch schon die drei schönsten Worte, die ein Mensch einem anderen sagen konnte. Das Herz der jungen Frau machte einen kleinen Satz, doch bevor sie etwas entgegen konnte, spürte sie abermals seine Lippen auf den ihren. Sie schloss die Augen für den Kuss, doch dann drückte sie ihn sanft von sich weg. Ihr Blick nagelte den seinen fest, in ihren Augen funkelte es. "Ich dich auch", hauchte sie zärtlich und war froh, dass er die Worte zuerst ausgesprochen hatte.
Nach oben Nach unten
Trey MacAdams

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   17.06.11 21:20

Trey fühlte, wie sie ihn sanft, aber bestimmt von ihm wegdrückte und sein Herz schlug schneller. Was, wenn sie ihn wirklich nicht wollte? Wenn sie nicht so weit gehen wollte, über Liebe zu sprechen? Hatte er etwa doch einen Fehler gemacht? Aber seine kleine Panikattacke war wohl unbegründet. Sein Herz schlug aber trotzdem noch schnell, diesmal aber, wegen ihrer Erwiderung. Er hätte nie gedacht, dass ein Satz aus dem richtigen Mund ihn so glücklich machen könnte. Ein breites Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus und er strahlte sie an, bevor er sich wieder vorbeugte um sie abermals zu küssen, seine Arme schlangen sich um sie, zogen sie näher an sich, seine Hände strichen sanft über ihren Rücken, in ihre Locken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Surprise, suprise~   

Nach oben Nach unten
 
Surprise, suprise~
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: