StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sport ist schließlich gut für die Gesundheit

Nach unten 
AutorNachricht
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   03.06.11 23:07


Tag: Montag
Zeit: Ca. 14 Uhr
Wetter: Sonnig und relativ warm, ab und an kühlere Windstöße
Ort: Quidditchfeld
Personen: Felix und Kyo

Mit einem dumpfen Geräusch viel die Tasche auf dem frischen Gras. Kyo atmete durch und blinzelte in das Sonnenlicht. Es war wirklich tolles Wetter, genau richtig, um wieder in Form zu kommen. Es war doch eine Weile her, seit dem letzten Quidditchspiel. Sie kniete sich ins Gras und öffnete die Tasche, um einen Schläger und einen Ball herauszunehmen. Es war natürlich kein Klatscher, aber er hatte doch ungefähr dieselbe Größe. Nachdem sie sich ein paar Schritte von der Tasche entfernt hatte, warf sie den Ball in die Luft, umfasste den Schläger etwas fester und schlug den Ball so fest sie konnte. „Mist.“ Sie hatte nicht richtig getroffen und der Ball sauste nicht nach vorne, wie sie es eigentlich haben wollte, sonder über ihre Schulter hinweg in die Richtung aus der sie gekommen war. Schnell drehte sie sich um, um zu sehen wo er aufkam. Es war leider der einzige Ball den sie gerade zur Verfügung hatte, sie sollte ihn besser nicht verlieren.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   03.06.11 23:22

Der junge Mann hatte Tasche und Besen geschultert. Sein Gang war selbstbewusst, aber nicht arrogant oder großkotzig, viel mehr herausfordernd und freundlich zugleich. Es war ein perfekter Tag, um sich mal wieder sportlich zu betätigen, zwar war er bereits joggen und schwimmen gewesen, aber Quidditch hatte er stark vernachlässigt in letzter Zeit. Felix duckte sich als ein Ball an ihm vorbei sauste. "Spinnst du?!" rief er ohne auch nur zu wissen wem er dies zurief, noch immer war er geduckt, richtete sich dann aber allmählich auf. Der Gryffindor war sportlich, trainiert und Treiber in der Hausmannschaft. Als er das Mädchen erblickte, welches offensichtlich sich für heute vorgenommen hatte ihn zu töten, musste er grinsen. Sie war eine der Treiber der Ravenclaws. "Pass auf! Nachher verletzt sich noch jemand", lachte er ihr entgegen, drehte sich um, nahm mit einer Hand den Ball aus dem Grass und ging auf sie zu. Der junge Mann warf ihr ihm Gehen den Ball zu. "Auch nach der Sommerpause wieder dabei?" fragte er. Nachdem er bei ihr war, ließ er ebenfalls seine Tasche samt Besen an den Rand des Quidditchfeldes fallen. Er strich sich ein paar braune Haarsträhchen aus dem Gesicht. "Hi." Er lächelte.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   03.06.11 23:35

Kyo atmete erleichtert auf. Im ersten Augenblick, in dem sie sich umgedreht hatte, hatte sie den jungen Mann kommen sehen und den Ball, der auf ihn zugeflogen war. Glücklicherweise schien er ihn knapp verfehlt zu haben. „’Tschuldigung!“ Als er näher kam, erkannte Kyo ihn auch. Er war der Treiber von Gryffindor. Sie hatte auch einmal seinen Namen irgendwo aufgegriffen…Felix? Doch, es war Felix. Etwas verlegen von ihrem Missgeschick, fing sie den Ball auf und schenkte ihm ein kleines Lächeln. „Ja…hab ich zumindest vor. Wenn das so weiter geht, wohl eher nicht. Tut mir wirklich Leid.“ Ihre Augen wanderten kurz über ihn, um sich zu versichern, dass der Ball ihn auch wirklich verfehlt hatte und stand dann etwas unsicher vor ihm. Schließlich kannte sie ihn nicht, nur vom Sehen und so etwas machte sie immer nervös, weil sie nicht wusste, wie sie sich zu verhalten hatte. Leider lag ihr so etwas einfach nicht, da wäre ihr Bruder ihr nützlich gewesen, aber der wollte ja lieber eine Runde in der Sonne pennen, statt mit ihr zu trainieren. Schließlich wandte sie sich einfach von dem Gryffindor ab und ging zurück zu der Stelle, wo sie zuvor gestanden hatte. Diesmal griff sie den Schläger etwas fester in der Hand und wiederholte den Schlag. Der Ball ging dieses Mal in die gewünschte Richtung. Gott sei Dank, denn andernfalls hätte ihn der arme Felix wohl doch noch irgendwo hin bekommen.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   04.06.11 12:03

"Kein Problem, wirklich", winkte er ab. Ihm war schon einmal in der Tat passiert, dass er in einem Spiel einen Klatscher wirklich mal mit voller Wucht abbekommen hatte. Zwei Rippen waren gebrochen gewesen, Splitterbrüche, war ziemlich schmerzhaft gewesen und hatte ihn auch länger vom Sport Treiben abgehalten.
Felix kniete sich neben seine Tasche und öffnete diese. Eine Zeit lang kramte er in dieser herum, bis er schließlich einen echten Klatscher und seinen Schlagstock gefunden hatte. Ja, der Gryffindor hatte einen echten Quaffel, den hatte ihm seine Eltern gekauft - natürlich auf Druck von dem jungen Mann. Er nahm beides, stand wieder auf und drehte sich wieder zu ihr um. "Na siehste geht doch", kommentierte er ihren nun gelungenen Aufschlag.
Er selbst nahm nun den echten Klatscher, welcher doch ein nicht zu vernachlässigendes Gewicht besaß, warf diesen in die Luft und schlug kraftvoll gegen diesen - natürlich nicht in ihre Richtung. Auch wenn Felix viel Scheiße baute, er war ein guter Freund und ein netter junger Mann, der niemals jemanden absichtlich verletzt hätte - außer vielleicht ein paar Slytherins, aber die hätten es dann auch verdient.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 12:10

Sie staunte nicht schlecht. Ein echter Klatscher! Der hatte einen echten Klatscher! Aber er war offensichtlich noch nicht verhext worden, was eigentlich ganz gut war, denn mit nur zwei Personen auf dem Feld hätte das ganz schön anstrengend werden können. Kyo pfiff leise, ihre Augen folgten dem Bogen des schwarzen Balls, den Felix soeben geschlagen hatte. Er war gut, aber das hatte sie bereits davor gewusst. Als der Ball ebenfalls im Gras landete rannte sie los, um beide Bälle zu holen. Natürlich hätte sie die auch einfach zurück zaubern können, aber etwas Bewegung würde ihr nicht schaden. „Ich muss wohl deutlich mehr trainieren“, murmelte sie, als sie wieder zu Felix kam und ihm seinen Ball zu warf. Er war natürlich um einiges stärker als sie und konnte somit auch weiter schlagen, immerhin war er ein Mann, so seien Stärke würde sie nie haben, aber sie konnte es schließlich immer noch versuchen. Sie hatte im Gegensatz zu ihm auf dem Spielfeld den Vorteil, dass sie leichter und damit etwas schneller war, aber das konnte er mit einem guten Besen wieder wett machen.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 13:30

Felix sah ihr zu als sie wie ein kleiner Hund losrannte um die Bälle zu holen, was irgendwie niedlich aussah und ein kleines Lächeln auf die Lippen des jungen Mannes zauberte auch wenn sie nur ein Jahr jünger war, wirkte sie irgendwie schon ziemlich zierlich und klein. Als sie wieder vor ihm stand zuckt er mit den Schultern und fing den Ball geschickt auf. "Ach, du bist wirklich gut ... dafür das du ein Mädchen bist", neckte er sie und zwinkerte ihr zu, er hatte es nicht böse gemeint, sondern eher freundlich, trotzdem machte er sich auf einen bissigen Kommentar gefasst, dabei wusste er gar nicht, ob sie so war, von seinem Mädchen-Trupp wäre garantiert nicht nur ein Kommentar gekommen. Am liebsten hätte er ihr durch die Haare gewuschelt, doch das war eindeutig übertrieben, immerhin kannte er sie eigentlich nur vom Sehen und kannte auch nur ihren Namen - nicht mehr. "Wie steht's eigentlich mit dem Ravenclaw-Team? Cao immer noch Kapitän? Sonst die Mannschaft schon fertig?"
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 17:02

Ein Lächeln huschte über Kyos Lippen und sie warf ihm einen Blick zu. "Mhm, dieses Mädchen wird dir im nächsten Spiel mal 'nen ordentlich Arschtritt verpassen", erwiderte sie. Allein schon nach den paar Sätzen, die sie gewechselt hatten, war sie sich schon sicherer. Felix schien zumindest einer der Jungs zu sein, mit denen man ein bischen rumalbern konnte und der ihren Kommentar nicht zu ernst nehmen würde, oder ähnliches.
Seufzend zuckte sie mit den Schultern. "Klar, Cao ist immernoch Kapitän, Gott sei Dank, aber der Rest der Mannschaft sieht eher kläglich aus. Ich werd wieder Treiber sein, aber mein Bruder scheint sich noch nicht sicher zu sein, ob er wieder mitmachen will." Sie schüttelte den Kopf. Es war einfach nicht nachzuvollziehen, wieso er mit Quidditch aufhören wollte. Manchmal hatte er wirklich komische Anwandlungen, aber so wie sie ihn kannte, würde er in letzter Minute wieder daher gelaufen kommen. "Wie sieht's bei euch aus?", fragte sie den Gryffindor und ließ den Ball von einer Hand in die andere rollen.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 17:24

Felix lachte und klemmte den Ball zwischen Ellenbogeninnenseite und Oberkörper. "Das wollen wir erstmal sehen!" sagte er herausfordernd und legte den Kopf schief. "Oh, das ist dein Bruder", stellte der junge Mann fest und schaute leicht verlegen drein, was er allerdings überspielte. Klar, die beiden sahen sich ähnlich, wenn er so drüber nachdachte, aber er hatte noch nie darauf geachtet, irgendwie hatte er sie für ein Paar oder so gehalten, eben weil sie gut klarkommen.
"Also meine Mädels sind wieder dabei, also Rose als zweiter Treiber und Alexis als Sucherin - bei dem Rest ist das alles ebenfalls noch nicht so klar, einen Kapitän haben wir auch immer noch nicht!" beschwerte sich Felix und war froh, dass sie das Thema so gelenkt hatte: "Aber um ehrlich zu sein wüsste ich gar nicht wer das übernehmen sollte ... vielleicht finden wir ja noch jemanden. Sonst wird eben irgendwer gezwungen." Ein schiefes Grinsen ließ seine Worte nicht so ernst wirken, wie sie vielleicht waren, aber eigentlich meinte er es nicht ernst. Irgendwer würde sich schon breitschlagen lassen.
"Und heute außer trainieren noch was vor?" fragte er nun und schaute wieder freundlich fragend aus. So groß seine Fresse war, genauso groß war eigentlich auch sein Herz.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 17:33

Kyo lächelte nur in sich hinein, behielt es sich aber vor, noch einen Kommentar dazu abzugeben. Dann starrte sie ihn perplex an. "Natürlich ist das mein Bruder! Sogar mein Zwilling!" Natürlich, sie waren nicht eineiige Zwillinge, aber man sollte doch meinen eine Ähnlichkeit lege vor. Felix schien aber offenbar gedacht zu haben, sie wären ein Paar. Sie verzog das Gesicht. Natürlich liebte sie Jun über alles und sie waren die beste nFreunde, aber nur die Vorstellung davon...sie verbannte die Gedanken schnell aus ihrem Kopf und grinste, als der Gryffindor vorfuhr. "Pass auf was du sagst, am Ende bist du dann der jenige, der dazu gezwungen wird", erwiderte sie und zwinkerte ihm zu. Es war für sie einfacher jetzt mit ihm umzugehen und sie entspannte sich mehr. "Eigtnlich hab ich nichts mehr vor, wie steht's mit dir?", gab sie die Frage an Felix zurück und hob die Augenbrauen.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 17:44

"Ich? Kannst du dich MICH als vorbildliche Autoritätsperson vorstellen? Also ich nicht!" kommentierte er und zog eine Augen braue hoch. Er war eher der, der Probleme damit hatte, dass Verbote und Regeln überhaupt existierten. Er als Kapitän war wirklich schwer vorstellbar, auch wenn er bisher der einzige Siebtklässer war - das passte einfach nicht. Er war zwar beliebt aber eindeutig zu draufgängerisch für solch ein Amt. "Nope - heute wird ein spontaner und gechillter Tag. Das ist auch mal dringend nötig, findest du nicht? Rosie, Paula und Alex machen einen Shopping-Tag und da ich weder eine Freundin hab, noch es für nötig halte für die Schule zu lernen, ist heute ein wunderschöner, freier Tag." Er und shoppen? Nein, das ging immer gleich aus: Die Mädels überhäuften ihn mit Klamotten, die er anprobieren sollte, nur um festzustellen, dass sie bereits andere gefunden hatten, die dem Gryffindor angeblich besser standen. Am Ende kaufte er entweder viel zu viel, da sie ihm alles Mögliche andrehten oder er kaufte sich nur ein Teil, welches seine Mädels immer enttäuschte. "Und was sagt uns beiden das jetzt?"
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 17:53

Kyo lächelte in sich hinein, bei seinem Kommentar. Naja, der verantwortungsbewusste Typ war er wohl nicht. Zwar war das, das erste Mal, dass sie ein Wort wechselten, aber der Gryffindor hatte durchaus einen Ruf in der Schule, der ihm vorauseilte. Und was Shoppen anging, konnte sie ihm nur beipflichten. Sie konnte solche Einkaufstouren nicht ausstehen. Kyo war eines dieser Mädchen, die in einen Laden gingen, sahen, was sie wollten und damit dann nach Hause gingen, ohne noch lange rumzulungern. "Hm, es überrascht mich aber doch, dass du keine Freundin hast", gab sie zu und musterte ihn. "Keine Lust dich zu beschränken?", fragte sie ihn neckend und grinste ihn an. Das war für sie zumindest die plausibelste Erklärung.
Sie blickte zu ihm und hob eine Augenbraue. "Es sagt uns, dass wir...'n bisschen Spaß haben können?", fragte sie, unsicher, worauf er angespielt hatte.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 18:08

"Wieso sollte ich eine haben?" fragte er zurück, bei ihrem nächsten Satz musste er wirklich breit grinsen: "Natürlich nicht! Nein im Ernst, wenn's nicht die Richtige gibt, wieso sollte man sich dann an irgendeine binden?" In der Tat war Felix, wenn er mal eine Freundin - die Richtige - gefunden hatte wirklich eine treue Socke, doch bis dies nicht passiert war, machte er keinen Hehl daraus, dass er sich gerne amüsierte. "Bist du vergeben?" fragte er nun einfach direkt nach ohne dabei etwas Böses zu denken. Sie wirkte einfach zu unsicher als dass er sich daraus einen Spaß gemacht hätte sie anzugraben. "Für Spaß bin ich IMMER zu haben", erwiderte er einfach und dachte sich lieber seinen Teil als ihn auszusprechen, dass ausgerechnet die Ravenclaw so etwas sagte brachte den jungen Mann zum Grinsen, auch wenn er sich sicher war, dass sie das nicht so meinte, dachte sein Jungengehirn natürlich direkt daran.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 18:14

"Wohl wahr", stimmte Kyo zu und betrachtete Felix. Vielleicht war er ja doch nicht ganz so wild, wie man hörte. Als er sie fragte, musste sie grinsen. "Nein, ich bin nicht vergeben. Ich teile da ziemlich deine Ansicht. Wieso sollte man sich den Spaß verbauen, wenn man sich nicht mal sicher ist, ob man mit der richtigen Person zusammen ist?" Sie zuckte mit den Schultern und sah auf den Ball in ihren Händen. Sie war sich ja nicht einmal sicher, ob es nun Frauen waren, die sie anzogen, oder Männer, aber das hielt sie keines Falls davon ab mit einigen Jungs ihren Spaß zu haben. Klar, eigentlich waren die Freunde ihres Bruders auch ihre Freunde, aber ab und an, erlaubte sie sich mit dem ein oder anderen ein wenig Spaß zu haben. Ihr Bruder bekam davon, Gott sei Dank, nichts mit. Der würde völlig austicken. Sie sah zu Felix und lächelte ihn an. "Für Spaß bin ich auch immer zu haben", erwiderte sie und zwinkerte ihm zu. Was hatte sie schon zu verlieren? Außerdem war seit dem letzten Mal schon einige Zeit vergangen...
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   05.06.11 19:13

Felix zog eine Augenbraue hoch - hatte er sich gerade verhört. Was hatte das Mädchen gerade gesagt und getan? Der junge Mann war erst etwas verdutzt, doch dann fing er sich ziemlich schnell und legte den Kopf mit einem schiefen Grinsen auf dem Gesicht schief. "Na dann will ich dir bei dem Spaß nicht im Weg stehen", brachte er ziemlich zuckersüß über seine Lippen mit einem Mix aus Witz, Anmache und Ernst. Er kniete sich hin und verstaute Klatscher und Schläger zurück in seine Sporttasche, schulterte seinen Besen und erhob sich wieder, den Blick auf die Ravenclaw gerichtet. Der junge Mann strich sich mit der freien Hand dunkle Haare aus dem Gesicht, welche bei dem Wegpacken seiner Utensilien in sein Gesicht gerutscht waren. "Wollen wir das Quidditchfeld mal verlassen?" schlug er mit einem spitzbübischen Grinsen auf den Lippen vor. Ganz so war er dann ja auch nicht drauf. Immerhin war sie wirklich nett und irgendwie auch ... süß.
Nach oben Nach unten
Kyo Hye Song

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   06.06.11 7:48

Kyo lächelte in sich hinein und packte ebenfalls ihre Sachen wieder zusammen. Klar, wenn sie jemanden nicht kannte, war sie anfangs immer noch etwas unsicher und Mädchen gegenüber bekam sie gar nicht die Klappe auf, aber da sie so viel mit Jungs zu tun hatte, konnte sie dafür ziemlich locker mit denen umgehen. Vielleicht manchmal etwas zu locker, aber bis jetzt störte sie das nicht sonderlich. Auf Felix’ Frage hin nickte sie und musste Lächeln. Er schien anders zu sein, als die Typen mit denen sie sonst so zu tun hatte. Vielleicht lag es daran, dass er nur Freundinnen hatte, so wie sie nur Freunde. Einen Moment kam ihr der Gedanke Felix wäre vielleicht auch noch nicht sicher was seine sexuelle Orientierung anging, aber schloss es ziemlich schnell aus. Christ war so wie sie, noch unentschieden und die beiden hatten keinerlei Gemeinsamkeiten. Auch kam Felix ihr viel zu selbstsicher vor, als dass er innerlich genauso verwirrt sein könnte wie sie. Ihr wurde bewusst, dass sie ihn einfach nur angestarrt hatte und lächelte entschuldigend, bevor sie ihre Tasche schulterte und sich aufmachte, das Feld zu verlassen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sport ist schließlich gut für die Gesundheit   

Nach oben Nach unten
 
Sport ist schließlich gut für die Gesundheit
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ..weil Betäubung durch Sport nicht hilft
» Daraus lässt sich schließen...
» Bitte komm zurück...
» Sabrina schließt sich an!
» ich liebe ihn noch immer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: