StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Strafarbeit - mal etwas anders

Nach unten 
AutorNachricht
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 17:21

Ereignis:
Pokale putzen ...

Uhrzeit:
So um 18:00 :)

Schreibrecht:
Felix Cole & Alex Salvatore

Felix beäugte den Quidditch-Pokal von dem letzten Jahr. Gryffindor. So war es nur recht. Der junge Mann schüttelte den Kopf als Alex und ihm die Regeln der Strafarbeit erklärte wurden. Alex und er. Mal wieder. Sie waren Profis in so Etwas ... Immer wieder brachten sie sich in Schwierigkeiten. Normalerweise waren auch Paula und Rose dabei, nur diesmal waren eben nur die Beiden losgezogen. Und leider waren sie erwischt worden ... Nachts um halb vier, wie sie sich wieder ins Schloss schlichen, beinahe hätten sie es geschafft, doch wenige Meter vor dem Gemeinschaftsraum der Gryffindors hatte sie dann doch McGonnagal erwischt. Verdammt.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 17:26

Alexis fing an ein paar Pokale zu wischen. Sie hatte sowas von keine Lust. "Es hätte ja auch mal alles gut gehen können", sagte sie zu Felix und sah den Pokal genervt an. "Aber nein da wartet auch schon die Direktorin auf uns." Nach dem sie den Pokal wieder weg gesteltt hatte, lachte sie. Sie musste sich wieder an die Geile ausrede erinnen. 'Ja wir mussten was nachschlagen in einem Buch' um vier Uhr morgens? Ja Alex hatte nicht immer die besten Antworten auf Lager. "Und was meinste wann wir damit fertig sind?", fragte sie und sah zu Felix rüber, der auch schon am putzen war. Ja sie waren es gewohnt Strafarbeiten zu machen, da sie immer scheiße bauten. Letztes Mal mussten sie die Wäsche der Lehrer mit der Hand waschen, aber was tut man nicht alles um Feiern zu gehen. Wenn sich bloss diese Feier gelohnt hätte. Alex wurde die ganze Zeit von irgendso einem Penner angemacht..
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 17:39

"Warum musstest du auch sonne dumme Entschuldigung raushauen?" fragte er genervt, meinte es aber nicht wirklich böse, eigentlich war es ja auch seine Mitschuld gewesen. Er wollte gar nicht wissen, woher die Direktorin das gewusst hatte und noch heikler: Was dachte sie denn bitte was die Beiden machen würden?
Der junge Mann runzelte die Stirn und musterte die noch zu putzenden Pokale: "Naja ...", begann er und nahm einen Lappen in die Hand: "Wenn wir so weiter machen ... brauchen wir noch Stunden." Er grinste schief und begann einen neuen Pokal zu polieren, es war irgendein alter Hauspokal von ... 1877. Na sehr schön, der sah ja wohl eher aus, als bräuchte er alleine schon 10 Stunden um auf Vordermann gebracht zu werden. "Ich fass es nicht ... wie lange wurde hier bitte nicht mehr geputzt?"
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 20:49

"Warum hast du keine bessere gegeben?", konterte sie mit einener Gegenfrage. Sie ignorierte den genervten Ton. Sie putzte die Pokale weiter und war gernervt von der Tatsache, dass man die Pokale anhand Magie nicht sauber machen konnte. "Hmm, aber länger als 5 Stunden werden wir hier ganz sicher nicht hocken", sagte sie und grinste. Klar wusste sie das sie Strafarbeit hatten, aber auch das letzte Mal als sie hier putzen musste waren es nur 5 Stunden. Sie lächelte zu Felix rüber und wurf ihm das Tuch auf die Schulte. "Setz mal eine bessere Laune auf", sagte sie und grinste, "Wir sind hier nicht lange und die Zeit kann man auch anders nutzen, so lange kein Lehrer auftaucht."
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 21:44

"Du hast zuerst geantwortet! Was sollte ich sagen? 'Oh ja - 'n Abend, wir sind nuuur gaaaanz zufällig weg und obwohl wir ein Typ und nen Mädchen sind neeein! OMG! Natürlich waren wir brav! Sie hatte nur Albträume und ich hab sie getröstet!'?" wieder setzte er sein schiefes Lächeln auf.
Als er einen Lappen auf die Schulter geworfen bekam, lachte er. "Wird da etwa jemand frech? Böse!" Er nahm etwas von dem flüssigen Putzzeug, tauchte sein Tuch rein und warf den auf Alex. Wieder lachte der junge Mann als der Lappen des Mädchen am Rücken erwischte. "Gegeben!" Ja, manchmal war Felix eben auch nur ein Junge ... ein sehr kleiner Junge.
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 21:55

Alexis musste lachen, als er seine Antwort gab. Doch als er sie mit dem Lappen traf verstummte ihr lachen und sie grinste. "Du hast es nicht anders gewollt", sagte sie und ging zu dem Eimer in dem Wasser war. sie tunkte den Lappen rein und warf ihn auf Felix, der Lappen verzielte knapp seinen Mund. Dann nahm sie einen anderen und hatte ihn als Schutz in der Hand, was eigentlich nichts brachte. Sie stellte sich etwas weg und grinste weiterhin. Sie machte das mit Absicht, da sie gerne Blödsinn machen wollte. Auch wenn sie wusste das es Falsch war, da sie nur noch mehr Ärger bekommen würden, aber das war ihr egal.
Nach oben Nach unten
Felix Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   11.05.11 22:01

"Boah", war Felix' Reaktion, der sich das Wasser weg wischte, dann nahm er den noch immer nassen Lappen und ging auf sie zu. Der junge Mann wuschelte Alex mit dem nassen Tuch durch die Harre während er böse lachte.
Ärger hin oder her - er konnte bei einer solchen Gelegenheit einfach nicht widerstehen! Wer konnte das auch schon?
Felix hielt Alex' Handgelenke fest, was sich allerdings als schwerer herausstellte, als er zunächst angenommen hatte. Doch es machte Spaß - so machte Strafarbeit auch mal Freude!
Nach oben Nach unten
Alexis Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 184

BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   13.05.11 16:58

Alexis stand da und ihre Haare wurden mit einem nassen Lappen durchwuschelt. Sie funkelte ihn an, das musste Rache geben. Doch da sie festgehalten wurde, konnte sie nicht direkt zum Eimer rennen. Sie stand auf und riss sich los. Als sie den Eimer in der Hand hatte, wurft sie das Wasser in Richtung Felix.Sie dachte das der Eimer jetzt leer sein würde, aber füllte sich wieder von selber auf. So ein Mist, dass die Hexe auch immer vorosorgt, falls andere das Wasser weg schicken. dachte sie stellte den Eimer ab. Sie hatte ihn schon genug bestraft und setzte sich wieder hin um weiter zu pulieren. Ja das war genau das was sie wollte. (ironie) Sie hätte lieber trainiert oder Mist gebaut.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strafarbeit - mal etwas anders   

Nach oben Nach unten
 
Strafarbeit - mal etwas anders
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich werde ihr trotzdem etwas Kleines schenken
» Etwas Größere suche...
» Claudius Voigt, GGUA: EuGH -Urteil „Dano“: Alles bleibt anders
» eine etwas ungewöhnliche story
» Andere Fußballmanager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: