StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Am schwarzen See

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 21:39

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

"Wahre Worte, wahre Worte", murmelte Nath zustimmend und lächelte sie an. "Vielleicht finden wir ja trotzdem noch ne Möglichkeit ebenfalls etwas Spaß zu haben", meinte er und zwinkerte seiner Gesrpächspertnerin zu.
Er dachte ebenfalls zurück in seine Schulzeit und musste lachen. "Hm, ja ich denke ich wurde auch schon ein paar Mal aus den kleinen Verstecken verjagt. Man muss selbst mindestens einmal in einer solchen Situation gewesen sein, oder man weiß ja gar nicht wo man suchen soll." Er lachte wieder. "Es ist eigentlich lustig. Es sind immernoch genau die gleichen Verstecke, wo man sich zu meiner Zeit auch schon verkrochen hat, nicht wahr? Manches ändert sich wohl nie. Wobei ich sagen muss, dass die Hausrivalitäten doch abgenommen haben. Zu meiner Zeit war das noch viel krasser."
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 21:49

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

"Da hast du Recht! Immer die gleichen Stellen, was es meiner Meinung nach noch peinlicher macht die Kinder zu verjagen", erklärte sie kurz. Sie erinnerte sich in solchen Situationen immer an ihre Zeit in diesen Verstecken und kicherte. Dann nickte sie: "Ja, es nimmt von Zeit zu Zeit ab. Ich weiß noch, dass bei mir noch viele mich nicht sonderlich gerne hatten, weil ich ja muggelstämmig bin." Elizabeth hatte in der Tat früher hin und wieder eine Auseinandersetzung mit - vor allem - Slytherin hatte.
"Mit wem wurdest du denn so erwischt?" fragte sie interessiert. Nathaniel als Schüler - lustige Vorstellung! Die junge Lehrerin musterte ihren Kollegen und stellte sich ihn grad mit einer Frau vor. Wobei sie schon sagen musste, Wahrsagenlehrer und nicht schwul war ihrer Meinung nach etwas komisch - vielleicht war er auch schwul, aber da war ja egal. Elizabeth dachte dadrüber eigentlich nicht nach.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 21:55

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

Nathaniel nickte nachdenklich. Er hatte sich auch einige Male sogar mit Leuten aus seinem Haus angelegt, weil sie sich über seinen Cousin lustig gemacht hatten. Er selbst hatte es schon immer bescheuert gefunden, wie man auf so etwas auch nur irgendeine Art von Rücksicht nehmen konnte. Andererseits gab es wohl immer so etwas. In der Muggelwelt war es die Hautfarbe, hier der familiäre Hintergrund.
Als sie ihn dann auf sein vergangenes liebesleben ansprach, musste er, etwas verlegen, lächeln. "Um ehrlich zu sein, jedes Mal mit einer anderen", gestand er und war sich bewusst, dass es nicht besonders gut rüberkam. "Nicht, weil ich so ein Auffreißer gewesen wäre, oder so", schob er deswegen hinterher, "Ich hatte nur noch nie ein besonderes Händchen für längere Beziehungen." Nach geraumer Zeit hatten ihn die Mädchen meißtens einfach nur gelangweilt. Irgendwie hatte er nie 'die Eine' gefunden. "Mit wem wurdest du den so erwischt?"
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:01

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

"Du Macho!" kicherte sie und hielt sich noch einmal an ihm fest als sie wieder eine rutschige Stelle erreichten: "Naja, ich um ehrlich zu sein eigentlich mit meinen beiden Ex-Freunden und sogar ein oder zwei Mal mit irgendeinem Typen!" Elizabeth zuckte mit den Schultern und ließ ihn wieder los, nachdem sie über diese Stelle des Wegs hinweg waren.
"Du findest bestimmt noch die Richtige! Ich setzte auch noch voll darauf IHN zu treffen", gestand sie dann und wünschte ihm Glück. Ja, es war schon komisch, dass die besten Leute nie den Richtigen oder die Richtige fanden.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:09

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

Nathaniel grinste und legte ihr seine Hand auf den Rücken, während sie wieder eine der rutschigen Stellen passierten. Er seufzte leise. "Ja, Hogwarts waren schon gute Zeiten", murmelte er und zuckte dann mit den Schultern. "Ich muss sagen, cih frage mich manchmal, ob es so nicht besser ist. Ich meine, eine Beziehung muss doch sehr leiden, wenn der eine beispielsweise in London lebt, während der andere den größten Teil des Jahres auf einem Schloss mitten im Nirgendwo verbringt, oder?" Immerhin sparrte er sich so unnötiges Drama. Auch wenn er sich manchmal doch nach jemandem sehnte.
"Aber vielen dank und ich bin überzeugt irgendwann findest du auch noch deine bessere Hälfte."
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:16

"Liebe kennt keine Grenzen. Wenn es der oder die ist, dann wird das alles schon gut werden. Dann musst du einfach jemanden hier finden", sagte Elizabeth und lächelte ihn an. Dabei meinte sie aber keines Falls sich selbst. Sie beiden? Nein.
"Ja, ich möchte eigentlich auch Kinder", antwortete sie und schaute ihn die Weiten der Ländereien: "Eine richtige kleine Familie ... die Frage ist natürlich mit meiner Arbeit ... ich denke, dann müsste meine Familie nach Hogsmeade ziehen und damit könntest du auch dein Problem lösen."
Die junge Lehrerin sehnte sich nach einer lieben Familie und etwas mehr Liebe und Zufriedenheit, aber wer tat dies nicht? Jeder würde dies tun, der war wie sie.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:26

Nachdenklich nickte Nathaniel. Er war davon noch nicht so ganz überzeugt, aber er würde schon sehen, was das Leben für ihn bereit hielt. Er lächelte ihr zu und nickte. "Du wärst sicher eine gute Mutter", versprach er ihr. Er konnte sie sich als Mutter sogar richtig gut vorstellen und ganz offensichtlich mochte sie auch Kinder, sonst hätte sie wohl kaum ihren Beruf gewählt, den sie nun ausübte.
Er zuckte nochmals mit den Schultern. "Wer weiß? Vielleicht laufe ich ja in Hogsmead mal jemanden über den Weg." Die Chancen waren seiner Meinung nach gering, denn so populär war das kleine Dorf nun auch wieder nicht, aber wenn das Schicksal es so wollte, würde er schon noch seine verwandte Seele finden.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:32

Elizabeth strahlte ihn an. Ja, sie als Mutter wäre toll!
"Danke", sie kicherte und tippte ihm verspielt mit einem Finger auf die Nase. "Ja, wenn Gott es so will wirst du schon jemanden hier finden! Und wenn du Glück hast schon bald", ja sie fand es wäre eine schöne Vorstellung, wenn sie beide jemanden in diesem Jahr finden würden. Liebe. Verträumt schaute sie in den Himmel, dann jedoch schaute sie wieder zu ihrem Gesprächspartner.
"Was ist denn so dein Typ?" fragte die junge Frau neugierig und schaute forschend mit ihren dunklen Augen in die von Nathaniel.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:36

((Hahaha, 'Typ' ist das Schlüsselwort! xD))

Nathaniel lachte und zuckte mit den Schultern. "Ich finde es immer schwer Frauen einem besodneren Typ zu zu ordnen." Er seufzte und dachte kurz nach, während er in den Himmel blickte. "Naja, eigentlich jemanden der Interessant ist. Ich weiß nicht wieso, aber nach einer Weile kamen mir meine Freundinnen alle gleich vor, alle gleich langweilig. Ich wusste immer schon im Voraus wie sie reagieren würden, was sie dachten. Das nimmt den ganzen Spaß aus der Sache", fügte er, mehr scherzend, hinzu. "Alles was ich mir bei meiner nächsten Freundin wünschen würde, wäre ein spirituelles Interesse." Seit er selbst seine Begeisterung für dieses Gebiet entdeckt hatte, war er noch keiner Frau begegnet die seine Faszination geteilt hätte. Er persönlich glaubte auch, das war einer der springenden Punkte.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:46

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

Elizabeth runzelte die Stirn. "Ja", begann sie etwas in Gedanken: "... vielleicht, hast du einfach noch nicht das besondere an irgendeiner Frau entdeckt." Dass ihr nun wirklich in den Sinn kam, dass Nathaniel schwul war, verschwieg sie. Die junge Frau war gänzlich frei von Vorurteilen, aber es war eindeutig ein wenig schwul.
"Das Interesse haben viele Frauen", betonte sie und lächelte ihn an. Sie wollte ihn ja nicht direkt fragen oder vorschlagen, dass er schwul sei! Beth wäre eindeutig damit zu weit gegangen, so gut kannte sie Nath nun auch nicht!
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 22:53

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

Lächenlnd nickte Nathaniel und vergrub seine Hände in seinen Hosentasschen. "Mag sein. Irgendwann werde ich es schon rausfinden." Es war wirklich angenehmes Wetter. Nicht zu warm, nicht zu kalt, ab und an ein Windstoß und warme Sonnenstrahlen, die man noch genießen konnte.
"Hoffentlich bleibt uns das Wetter noch etwas erhalten", murmelte er, etwas in Gedanken verloren. Er musste gestehen, viel Privatleben hatte man als Lehrer auf Hogwarts nicht, kennenlernen konnte man auch eher selten einmal jemanden, dabei hatte er als Wahrsagelehrer mehr als genug Zeit dafür. Vielleicht sollte er öfter einmal rausgehen, statt den Tag mit Meditieren zu verbringen.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 23:03

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

((JUUUUDAAAAS O.O ROBIN xD HUST!))

Elizabeth nickte, sie genoss das Wetter wirklich sehr. "So liebe ich das Wetter, einfach perfekt!" Sie quietschte etwas erfreut und zog sich dann spontan die Schuhe aus, welche sie nun so einfach in der Hand hielt. Es war doch bequemer und die junge Frau liebte das Gefühl von Gras an ihren Füßen. "Ja, wenn du magst kann ich auch mal mitkommen, aber wer weiß, du findest ihn oder sie schon noch", nun hatte sie doch 'ihn oder sie' gesagt! Irgendwie bemerkte die Lehrerin jedoch nicht, was sie gerade gesagt hatte, es war nicht betont gewesen, sondern einfach nur so.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 23:12

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

((xD Gaaaanz unauffällig! Wir müssen mal was mit den beiden schreiben))

Nathaniel nickte. Er mochte das Wetter so ebenfalls. Es war alles ausgeglichen und ruhig. Und dann realisierte er erst was genau sie da eigentlich gesagt hatte. Er warf ihr einen Seitenblick zu, wunderte sich, ob es eine Anspielung gewesen sein sollte, aber sie schien nichts dergleichen im Sinn gehabt zu haben. Es war ja nicht so, als fände er Homosexualität schlimm, oder auch nur in irgendeiner Form negativ behaftet, aber er hatte sich selbst noch nie damit in Verbindung gebracht. Nachdenklich zog er es nun einmal in nähere Betrachtung. Nun, wenn sein Seelenverwandter nun ein Mann sein sollte, würde er sich nicht dagegen wehren, dafür waren solche Menschen zu kostbar. Er musste lächeln, als ihm bewusst wurde, was ein kleiner Kommentar bei ihm gerade ausgelöst hatte.
Nach oben Nach unten
Elizabeth Sutherland

avatar

Anzahl der Beiträge : 136

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 23:23

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

((JAAAAAA *-*))

Elizabeth beobachtete seine Reaktion und war froh, dass er ihren unüberlegten Kommentar nicht böse aufgenommen hatte. Sie mochte ihn doch als Freund wirklich gerne und wäre traurig gewesen, wenn sie sich es nur mit ihm verdorben hätte, weil sie nicht nachgedacht hatte. Das wäre ihr eindeutig zu doof gewesen. Aber Nathaniel schien eher nicht abgeneigt zu sein, sondern eher nachdenklich. Süß war das irgendwie schon.
Die Sonne schien ihr ins Gesicht und kurz schloss sie die Augen.
Nach oben Nach unten
Nathaniel Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 110

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   26.05.11 23:29

Postingpartner: Elizabeth & Nathaniel

Nathaniel strich sich ein paar Strähnen aus dem Gesicht, die der Wind ihm in die Stirn beweht hatte und er schloss ebenfalls kurz die Augen, als die Sonnenstrahlen in sein Gesicht fielen. "Hast du heute noch irgendetwas anderes vor?", erkundigte er sich und entschied sich, seine Gedanken erst einmal zu verschieben. Darüber konnte er das nächste Mal grübeln, wenn er mal nichts zu tun hatte. Nun war er ja schließlich in Begleitung und es wäre ja schade sich den restlichen Spaziergang anzuschweigen, wenn es sich auch noch um eine so reizende Begleitung handelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   27.05.11 15:38

Lola Montez & Aaron Tudor & Dorian Everett

Lola bemerkte das sie gut getroffen hatte. Als Dorian meinte er seie schon nass, war es ihr egal. "Na und?", fragte sie und grinste. Nach kurzer Zeit bekam sie auch wieder was ab und sie sich durchs Gesicht und dann durch die Haare. Ihre Haare waren ziemlich nass, genau wie der Rest ihrer Sachen. Zum Glück zogen ihre nassen Klamotten sie nicht nach unten. Ja, mit Klamotten zu schwimmen war nicht sehr einfach. Als Dorian meinte es seie Krieg grinste sie. Doch bevor sie anfangen konnten, tauchte Aaron auf.
Sie sah ihn an und grinste. Sie schwamm schnell zu ihm rüber und zog ihn ins Wasser. Nun war auch er im See mit den beiden. "ich glaube jetzt kann der Krieg beginnen, sobald Aaron auch einwilligt und sich nicht dafür zu alt findet", neckte sie ihn. Sie würde immer sagen das Aaron der jenige ist der darauf achtete was er tat, wenn andere Menschen in der Nähe sind, aber jetzt war ihr das egal. Sie selber schwamm nun ein bisschen weg von den beiden Jungs, damit sie nicht sofort erwishct wurde. Doch vorher wollte sie andere Klamotten anziehen, aber da noch keiner einen Zauber zum Klamotten wechseln entdeckt hatte, hatte sich das Thema erledigt.
Nach oben Nach unten
Aaron Tudor

avatar

Anzahl der Beiträge : 134

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   27.05.11 15:56

Lola Montez & Aaron Tudor & Dorian Everett

Aaron lachte, doch als im Wasser landete machte er einen leicht genervten - jedoch gespielten - Gesichtsausdruck. Sein weißes T-Shirt klebte förmlich an ihm und seine Jeans war eindeutig durch das Wasser schwerer geworden. Der junge Mann jedoch hatte in diesem Moment wichtigeres im Kopf. Aaron war nicht zu erwachsen, aber dennoch darauf beachtet, dass er seinem eigenen Bild von sich selbst treu blieb, er hatte einfach zu lange an seinem Ruf gearbeitet, um ihn einfach in einer Sekunde zerstören zu lassen.
"Na warte", rief er Lola zu und setzte ein böses Grinsen auf. Innerhalb von ein paar Sekunden war er bei ihr, nahm sie auf die Arme und warf sie dann über seine Schulter in das Wasser. Manchmal war der junge Mann doch ein Spielekind wie jeder andere auch. Sein Blick fiel auf seinen besten Freund er grinste ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   02.06.11 12:20

Dorian grinste spitzbübisch, als er bemerkte, dass er mit seinem Wasserschwall gut getroffen hatte und sich Lola mit den Händen über das Gesicht und durch die nassen Haare fuhr.
Als sich dann auch noch Aaron - wenn auch wohl etwas unfreiwillig - zu ihnen ins Wasser gesellte, konnte sich der Dunkelhaarige ein leises Lachen nicht mehr verkneifen.
Kaum war sein Kumpel im See, warf er auch schon Lola über seine Schulter ins Wasser.
Dorian erwiderte Aarons Grinsen und hob die Hand zum Einschlagen.
"Schön gemacht!", meinte der Dunkelhaarige grinsend. Als er die Hand des anderen in der seinigen spürte, als dieser schließlich einschlug, schwang sich Dorian in einer flinken Bewegung auf Aarons Rücken und versuchte ihn zu tunken. Betonung lag auf versuchte.
Dorian war meist der Schnellere der beiden - Aaron jedoch der Stärkere.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   04.06.11 15:29

Nach dem Zeitsprung

Lola Montez & Aaron Tudor & Dorian Everett

Lola hatte eine Weile mit den Jungen im See rumgeplanscht und es war echt witzig gewesen. Nach den tausend versuchen die Jungen zu döpen. Nun waren die drei aus dem See. Nachdem sie sich alle trocken gezaubert hatten, saßen die drei auf der Wiese und ruhten sich aus. Ja sie hatten wirklich eine Stunde im See verbracht. Sie war froh das sie wieder zu dritt unterwegs waren. "Und was habt ihr oder wir heute noch so vor?", fragte sie die beiden Jungen und legte sich zurück ins Gras. Sie lies die Sonne auf ihr Gesicht fallen und schloss die Augen, es war herlich, aber wer weiß wie lange diese Ruhe anhielt. Ja, sie war jetzt ziemlich fertig nach dieser Wasserschlacht. Die Klamotten waren ja auch ziemlich schwer gewesen, mit all dem Wasser. Das sie nicht einschlief war wirklich ein Wunder.

Nach oben Nach unten
Aaron Tudor

avatar

Anzahl der Beiträge : 134

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   04.06.11 17:46

Lola Montez & Aaron Tudor & Dorian Everett

Aaron legte sich der Länge nach auf das weiche Gras, die Arme verschränkte er hinter dem Kopf, den Blick gen Himmel gerichtet. Auf ihre Frage zuckte er nur mit den Schultern. "Sagen wir es mal so: Nichts, außer, dass ich noch eine Glückliche finden muss, die mich zur Halloween-Party begleitet, da ich sicherlich richtig in der Annahme gehe, dass ihr zwei Hübschen zusammen dorthin geht", die letzten Worte waren keine Frage, da er das in seinem Kopf bereits als Tatsache abgestempelt hatte. Doch wen er fragen würde, wusste er immer noch nicht, was ihn etwas ärgerte. Es hab genug hübsche Mädchen hier, nur welche sollte er fragen und was noch viel wichtiger war: Welche würde er einen ganzen Abend lang ertragen? Und sie musste natürlich auch mit Lola und Dorian klarkommen, da sie bestimmt den Abend in einer Ecke zusammen verbringen würden - also wahrscheinlich eine Slytherin, oder? Aber wen denn bitteschön? So viel Auswahl gab es da ja nun auch nicht. geistesabwesend verzog er das Gesicht und schüttelte den Kopf. "Irgendwelche Vorschläge?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   05.06.11 12:18

Dorian lag gemeinsam mit seinen beiden besten Freunden auf der Wiese und genoss den späten Sonnenschein und die sanfte Brise, die hin und wieder über sein Gesicht strich.
Sie waren eine ganze Stunde im See gewesen und hatten wohl die größte Wasserschlacht aller Zeiten ausgefochten, aber dennoch war der Dunkelhaarige nicht müde oder erschöpft, sondern eher ruhig und ausgeglichen.

„Stimmt, die ist ja auch bald“, erwiderte der Dunkelhaarige, als Aaron von der anstehenden Halloweenfeier zu sprechen begann. Irgendwie war diese durch den erfüllten Nachmittag regelrecht aus dem Blickwinkel des Slytherin geraten. Dabei hatte er zuvor mit Lola noch darüber gesprochen – wie sie sich verkleiden würden, wobei er selbst da noch nicht so wirklich zu einem vernünftigen Entschluss gekommen war.
Auch hatten sie mit keiner Silbe erwähnt, wer sie letztlich dorthin begleiten würde – ob sie zusammen die Feier besuchen würden. Es war zwar selbstverständlich, dass die drei den Abend größtenteils zusammen verbringen würden, doch Dorian empfand es als nicht ganz so selbstverständlich, dass er an jenem Abend die Ehre haben würde, Lolas Geduld beim Tanzen strapazieren zu dürfen – wenn es denn überhaupt dazu kam. Vielleicht hatte sie ja tatsächlich bereits jemand anderen im Auge?
„Tut er das?“, fragte Dorian deshalb mit einem feinen Lächeln an Lola gewandt, als Aaron meinte, er läge sicherlich richtig mit der Annahme, dass er und Lola gemeinsam zu der Party gingen. Dabei wollte Dorian sie keineswegs drängen – letztlich war es ja ihre Entscheidung. Ihm selbst war es beinah gleichgültig, da er nicht vorhatte, sich bei einem Partnertanz die Blöße vor versammelter Schule zu geben. Und bei offenen Tänzen geriet man meistens ohnehin an verschiedene Leute, beziehungsweise tanzte man quasi mit der ganzen Masse gleichzeitig.

Als Aaron schließlich fragte, ob sie ihm irgendwelche Vorschläge für seine Begleitung machen könnten, erinnerte sich Dorian unwillkürlich zurück an das rothaarige Mädchen, mit dem sein Kumpel eine geraume Zeit beim Steinkreis verbracht hatte. Dabei hatte er noch nicht einmal so unglücklich ausgesehen wie der Dunkelhaarige fand.
„Wie wäre es vielleicht mit dem Mädchen, das dich heut Nachmittag beim Steinkreis verführt hat... oder wohl vielmehr das du verführt hast?“, neckte Dorian seinen Freund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   05.06.11 20:52

Postingpartner: Lola&Aaron& Dorian (:

Lola hörte Aaron zu und wunderte sich das er schin fast entschlossen meinte das sie mit Dorian dahin gehen würde. Doch die Idee fand sie gut, da sie keine Lust hatte tanzen zu gehen und Dorian eh nicht so gerne tanzte war das die beste Idee und außerdem hatte sie keine Lust auf jemand anderes. "Also ich denke schon das er Recht hat, den dann müssen wir uns beide nicht beim Tanzen blamieren. Du Meistertänzer", sagte sie und die letzten Worte betonte sie und grinste.
Als Aaron die beiden fragte wenn sie sich als Begleitung für ihn vorstellte, sprach Dorian ihre Gedanken aus. "Ja die sah echt nett aus. Auch wenn sie eine Gryffindor ist, so weit ich mich erinnere ist es Alexis Salvatore", meinte Lola noch und grinste. Sie wusste es noch, da sie damals ja in Gryffindor war. Sie lies ihre Gedanken schweifen. Wie der Abend dann wohl aussehen würde? Sie lies sich überraschen und sah dann zu Aaron und wollte seine Antwort hören.
Nach oben Nach unten
Aaron Tudor

avatar

Anzahl der Beiträge : 134

BeitragThema: Re: Am schwarzen See   05.06.11 21:53

Postingpartner: Lola&Aaron& Dorian (:

"Wie bitte? Ich hab die nicht verführt ... Was habt ihr mit der?" frage Aaron und zog eine Augenbraue hoch, doch innerlich musste er schon zugeben, dass die Vorstellung mit der Kleinen aus Gryffindor zu gehen war nicht so schlecht war ... außerdem wäre da mehr als nur ein Schlag in die Fresse für Jace und Jessica. "Sooo hübsch ist sie nun auch wieder nicht, wobei sie wirklich gar nicht so schlecht aussieht", gestand er, räumte dann aber sofort ein: "aber es gibt auf jeden Fall bessere. Wobei, sie ist die Ex von Jace, wisst ihr." Der Slytherin schwieg und innerlich begann er zu kochen, Lola und Dorian würden es merken, immerhin waren sie seine besten Freunde, so etwas merkte man dann einfach. Er hasste Jessica und Jace dafür - er hatte mit ihr Schluss gemacht, weil es nicht klappte, nicht weil er sie nicht mehr mochte und Jace? Jace war einer seiner Freunde und fickte direkt mit ihr? Obwohl Jace eine Freundin hatte? Die Tatsache verbrüderte Alexis und Aaron auf eine sehr abstruse Art und Weise. "Aber ernsthaft: Sie ist eine Gryffindor - wie soll DAS Date denn bitte klappen, hm?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   06.06.11 18:39

"Okay, super. Dann wirst du den Meistertänzer einen ganzen Abend lang ertragen dürfen." Dorian musste bei der Bezeichnung Meistertänzer immer noch lachen, zumal Lolas Betonung einfach zu genial gewesen war.

"Das sah aber nicht gerade danach aus", meinte Dorian mit einem vielsagenden Grinsen, als Aaron sich darüber empörte, er habe sie nicht verführt.
Als sein Kumpel anschließend erwähnte, dass die Kleine die Exfreundin von Jace war, spürte der Dunkelhaarige wie sich Aaron etwas versteifte - ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er wütend war.
Die Geschichte nimmt ihn immer noch ganz schön mit, dachte Dorian ein wenig besorgt - konnte es ihm jedoch nicht verübeln. Was Jace getan hatte war einfach niederträchtig gewesen. Sogar noch weniger als das.

"Jace ist ein Idiot, vergiss ihn. Er ist es nicht wert, dass du dich seinetwegen ärgerst. Allerdings würde es ihm vielleicht ganz gut tun, wieder einmal auf den Boden der Tatsachen gebracht zu werden." Ja, es würde jenem Idioten wirklich einmal gut tun, zu sehen, dass sich nicht die ganze Welt um ihn allein drehte und dass er mit Personen nicht tun und lassen konnte, was er wollte.
Dorians Lippen formten sich unwillkürlich zu einem schadenfrohen Grinsen bei der Vorstellung seines Gesichtsausdrucks, wenn er Aaron zusammen mit seiner Ex auf der Party sah.

"Also ich denke, sie wäre eine gute Partie. Du magst sie und so, wie es ausgesehen hat, mag sie dich auch - was gibt es da für ein Problem?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Am schwarzen See   06.06.11 18:59

Aaron&Dorian&Lola (:

„Gut dann habe ich ja schon einen Begleiter“, sagte sie und lächelte leicht. Dann sah sie zu Aaron. Er fragte die beiden was sie mit Alexis hatten und sie grinste nur bei seinem verhalten. Doch als er erwähnte das sie die Ex von Jace war zog sie kurz eine Augenbraue hoch. Sie wusste genau das Aaron immer noch ein bisschen unter Sache leidet. Sie sah ihn mit einem aufmunternden Lächeln an und war froh das Dorian ihm gleich was dazu sagte, doch als Dorian meinte das das Date mit Alexis eine gute Rache an Jace wäre sah sie die beiden Jungen an. Sie fand die Idee zwar nicht wirklich gut, aber warum interessierte sie das schon. Sie hörte Dorian immer noch zu und wartete bis sie was sagen konnte. „Außerdem denke ich das wir auch mit ihr klar kommen würden“, ergänzte Lola und grinste. Auch wenn es eigentlich seine Sache war, war es für sie die beste Idee für alle. „Weißt du eigentlich, ob sie nicht schon eine Begleitung hat?“, fragte Lola Aaron. „Ach und apropos Party. Wie werdet ihr morgen aussehen?“
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Am schwarzen See   

Nach oben Nach unten
 
Am schwarzen See
Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Legende des schwarzen Ritters
» Savannen Legenden
» ⇝ Mystische Wesen…und ich soll eins davon sein?!
» Katzenservice!
» Saphir || Saburou Rukawa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Magical World :: Hogwarts :: Die Ländereien :: Ausgedehnte Ländereien-
Gehe zu: