StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 1:15

Roxanne fand es irgendwie voll süß das er nicht sauer auf sie seien konnte. Sie lächelte leicht, aber dann grinste sie wieder. Die beiden starrten sich eine Weile so an bis sie aufhörte zu grinsen. Sie fand es etwas bescheuert ein Blickduell zu haben. Was ihr gerade erst auffiel das die Bibliothrkarin nicht da war. Sie waren also wirklich ganz alleine. Sie sah ihn in Gedanken an und wusste nicht wirklich worauf das alles heute hinauslaufen sollte. Was wird nun passieren?.. Ich meine wir sind alleine.. ganz alleine.. Sie schüttelte die Gedanken wieder ab, denn es war zu abschweifen oder etwa doch nicht? Sie lies die Gedanken verblassen und war wieder im hier und jetzt. "Ich habe keine große Lust auf ein Blickduell," meinte sie und lächelte. "Man kann ja auch andere Dinge machen," sagte sie und wusste selber nicht so wirklich was sie meinte. Sie wirkte nachdem sie das gesagt hatte etwas überrascht, weil sie es so komisch fand, aber dann sah sie mit einem kleinem lächeln auf den Lippen zu Ted.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 14:35

"Nein, das habe ich auch nicht.", stimmte Ted ihr zu. Ein Blickduell war wirklich irgendwie albern. Ebenso überrascht, wie Roxanne selbst, war Ted auch, als sie sagte das man noch etwas anderes machen könnte. Er wusste nicht so recht, was er darauf sagen sollte. Klar konnte man was anderes machen. Warum auch nicht? "klar können wir das...", sagte er schließlich. Aber was? Teddy fiel nichts sinnvolles ein, was man machen könnte.
Als er merkte, wie stickig es in der Bibliothek war, zog er seinen Zauberstab, vollzog einen Schlenker und eines der Fenster war offen. Ein Brise wehte in den Raum und kühlte die Luft etwas ab.
Da Ted es irgendwie doof fand, die ganze Zeit zu stehen, setzte er sich in Bewegung und trat an eines der Regale. Wahllos zog der Ravenclaw ein Buch heraus und betrachtete das Cover 'Die verrücktesten Tiere der Zaubererwelt' '...als ob dich nichts so schon verrückt genug sind...', dachte Teddy kopfschüttelnd und schlug das Buch auf. Direkt auf der ersten Seite befand sich ein Bild von einer Art Raupe. Man konnte aber kaum erkennen, dass es eine war. Sie sah einfach aus wie ein durcheinander geratener Haarbüschel.
"Guck dir das mal an.", sagte er an Roxanne gewand, guckte sie an und zeigte auf das Bild.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 14:51

Roxanne beobachtete wie er das Fenster offen zauberte. Die kühle Brise, die ihr über das Gesicht streifte tat ihr sehr gut. Nun sah sie zu wie Ted ein Buch aus dem Regal kramte. Sie ging zu ihm rüber und sah sich das Bild an. Sie musste grinsen. Es sah wirklich komisch aus. Sie las sich die Überschrift durch. Die Seidenraupe des Magischen Waldes... ja sieht echt Klasse aus.. "Ich glaube diese Raupe sollte unbedingt mal zum Friseur gehen," meinte sie. Bücher durch stöbern machte sie ja eigentlich gerne, aber sie hatte da gerade keine große Lust drauf. Sie holte ihren Zauberstab raus und fing an zu zaubern. Sie lies ein paar Vögel erscheinen. "Wenn wir nicht in der Bibliothek wären würde ich dich ja um ein Zauberduell bitten, " meinte sie und lies dann die Vögel ins Freie fliegen.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 15:06

Ted musste lachen. "Oh ja, ganz dringend.", stimme er Roxanne zu. Als sie die Vögel herzauberte, betrachtete er diese lächelnd. "Der Zauber ist toll.", kommentierte er und guckte den Vögeln nach, wie sie wegflogen.
"Das würd ich glatt annehmen.", sagte Ted. "Wenn wir nicht in der Bibliothek wären... blöd. Aber wir könnten auch raus gehen"
Er zuckte mit den Schultern - und ihm fiel auf, dass er das recht häufig machte - und nahm wieder seinen eigenen Zauberstab in die Hand. Mit einem gemurmelten 'Orchideus' schwang er ihn und hatte auch schon einen Strauß Orchideen in der Hand. Grinsend, und mit einer tiefen Verbeugung, so das es an Spott grenzte, übergab er Roxanne den Strauß.
"Meine sehr geehrte Dame, wenn ich bitten darf.", sagte er in seinem nobelsten Tonfall und fing schließlich an zu lachen.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 15:18

Roxanne sah etwas verwirrt zu wie Ted einen Orchideenstrauß in der Hand hielt. Doch als er in einem Noblentonfall sprach musste sie auch lachen. Trotz allem nahm sie den Strauß und zauberte eine Vase mit Wasser, um den Strauß hinein zu stellen. "Vielen Dank gnädiger Herr," sagte sie und machte einen Knicks. Dann grinste sie. Sie gab ihm noch einen Kuss auf die Wange und setzte sich dann auf einen der Stühle. Oh man ich mag es wirklich mit ihm die Zeit zu verbringen.. Sie lächelte und roch dann doch an den Orchideen. Sie rochen wirklich gut, aber nach ein paar Minuten stellte sie die Blumen wieder auf den Tisch. "Also raus gehen wäre zwar gut und schön, aber da sind alle anderen, die uns zu gucken würden," sagte sie " Ich hasse es von allen beobachtet zu werden," gab sie zu. Roxanne stand nicht gerne im Mittelpunkt. "Also lass uns doch lieber hier bleiben und die Zeit vertreiben, weil es macht ziemlich Spaß mit dir die Zeit zu verbringen."
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 15:36

"Keine Ursache." , erwiederte Ted, guckte jedoch etwas verwirrt, als sie ihn auf die Wange küsste. er spürte, wie seine Wangen ein leichtes Rosa annahmen aber schließlich wieder normal waren. Als er sich wieder gefangen hatte, folgte er Roxannes Beispiel und setzte sich neben ihr wieder auf den Stuhl. Er stützte seinen Kopf auf einer Hand ab, und betrachtete die rosa Blüten der Orchidee. Sie waren hübsch. Als Roxanne wieder anfing zu reden, wandte Teddy sich ihr zu. "Ja, du hast recht. Wenn alle zugucken ist das nicht wirklich toll.", stimmte er ihr zu und nickte. Anscheinend hatten sie da was gemeinsam. Er konnte es nämlich auch nicht leiden, wenn ihn alle anstarrten. Er konnte sich noch gut an den Abend erinnern, als er als Erstklässer seinem Haus zugeteilt wurde. Es war schrecklich gewesen, von allen angestarrt zu werden... Über die Erkenntnis, dass sie etwas gemeinsam hatte, grinste er das Mädchen an. Das Grinsen verwandelte sich jedoch schnell in ein erfreutes Lächeln. "Ich verbringe auch gerne Zeit mit dir.", erwiederte er Roxannes Worte. Entspannt lehnte er sich zurück. "Was sollen wir jetzt machen?"
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 16:01

"Also ich weiß nicht wirklich was wir machen sollen," sagte sie und sah sich um. "Hmm wie wäre es wenn wir mal einfach so reden." Sie fand die Idee nicht schlecht, da sie manche Sachen nicht über ihn wusste. "Also was machst du sonst soo in deiner Freizeit?" wollte sie von ihm wissen und sah ihn interessiert an. Erst jetzt merkte sie das sie doch nicht so wirklich kannte, aber der Tag heute war echt toll. Hmm bin mal gesapnnt was er antwortet.. Leider viel auf der Stelle nicht eine kreativere Frage ein, aber das war ja egal. Hauptsache sie redeten miteinander. Roxanne hatte während sie das saß ein nettes lächeln auf den Lippen. Sie konnte einfach nicht aufhören zu lächeln. Warum habe ich gerade so eine gute Laune? ist aber egal ich mag es.. ich fühle mich so frei und so wohl
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 16:30

"Okay können wir machen.", sagte Ted. Bei Roxannes Frage überlegte er nur kurz. "Och ich zeichne ganz gerne... oder lese.", antwortete er ihr schließlich. "Manchmal nehm ich mir auch einfach mal meinen Besen und fliege ohne irgendein bestimmtes Ziel."
Einige Zeit war es still, dann fragte Teddy: "Und du? Was machst du so gerne?" Er war nicht wirklich gut in Smalltalk, aber er wollte gern ein bisschen mehr über die Ravenclaw erfahren. Da waren sie schon auf irgendeine verkorkste Weise verwandt und sie kannten sich nicht richtig! "Wie kommts eigentlich, das ausgerechnet eine Ravenclaw keine Lust auf Hausaufgaben hat?", setzte er dann grinsend nach. Er wusste, dass er nicht wirklich besser war, aber es machte spaß Roxanne aufzuziehen.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 16:49

"Du zeichnest gerne? Kann ich mal ein paar Zeichnungen sehen?" fragte sie und lächelte ihn an. "Ich bin viel mit Freunden unterwegs, alber gerne rum, spiele sehr gerne Quidditch und Experimentiere gerne." Sie hörte sich sein Kommentar an und grinste nur. "Ich könnte die Frage auch an dich stellen," konterte sie. "Aber wenn du eine Antwort wissen willst, ich habe gerade besseres zu tuen." Sie grinste. Fang ich jetzt an zuflirten?.. nein wir untrhalten uns doch nur.. obwohl.. nein aus Roxanne. Sie schüttelte die Gedanken wieder ab und sah zu Ted. Sie war ziemlich neugierig was Ted so zeichnet und deshalb hoffte sie das er ihr eine Zeichnung zeigte.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 22:03

Teddy nickte bestätigend und fing an in seiner Tasche rumzuwühlen. Er hatte immer ein kleines Notizbuch dabei, dass er einmal in einem Muggel-Laden in London gekauft hatte. Darin zeichnete er immer, wenn er grade lust dazu hatte. Und er hatte es immer dabei. Schließlich fand er es und schlug es auf. Direkt auf der ersten Seite war eine Zeichnung des schwarzen Sees. Diese hatte er im Sommer angefertigt.
"Hier.", sagte Ted und reichte das kleine Buch Roxanne. "Du kannst ruhig drin blättern. Es ist allerdings nichts besonderes."
Bei Roxys Antwort lächelte er. "Das du gerne rumalberst hätte ich ja nie erwartet...", murmelte er, und lies jedes Wort so ironisch klingen, wie er es hinbekam. "Quddich spiele ich allerdings auch gerne."
Bei Roxannes Konter lachte Ted auf. "Ja, das hab ich allerdings auch..", stimmte er ihr dann zu und grinste schief.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 22:35

Roxanne nahm das Buch entgegen. Sie sah sich das erste Bild an und fand es wunderschön. "Du kannst echt gut zeichnen," sagte sie und sah sich die Bilder mit größter Bewunderung an. Roxanne grinste bei seinem Kommentar das er sehr viel ironie hatte. Sie blätterte weiter in seinem Buch. "Woher kannst du so gut zeichnen?" fragte sie und sah ihn an. "Wie lange zeichnest du schon?" fragte sie und willte das unbedingt wissen. Sie fand es einfach toll. Auf einmal blätterte sie ein Seite weiter und sah Teddy als kleines Kind. "Aaww wie süß," brach sie nur hervor und betrachtete das Bild. Wow er zeichnet sich selber als kleines Kind, aber das ist echt ziemlich süß und zeichnen kann er sowieso ganz gut
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 22:54

"Danke...", murmelte [An: keine ahnung warum, aber ich liebe dieses Wort xD] er auf Roxannes Kommentar hin nur. Er selbst fand, dass er nicht soo super gut zeichnete. Aber das sagten die meisten über sich, die irgendwas künstlerischen zustande brachten. "Ich weiß nicht genau.", antwortete er. "Ich hab einfach irgendwann angefangen kleine Sachen zu zeichnen... es hat lange gedauert, bis ich es so konnte."
Er achtete nicht groß darauf, welche Bilder sich Roxanne anguckte, doch als sie anfing 'süß' zu quieken, blickte er irritiert auf. Er guckte auf das Bild und sah dann Roxanne mit großen Augen an. "Ich hatte völlig vergessen, dass das dadrin ist!", rief Teddy aus und sprang auf. Aber anstatt ihr das Buch aus der Hand zu reißen, trat er nur schnell neben sie und guckte sich das Bild genauer an. '...Warum musste sie ausgerechnet das Bild sehen? ... Ich hatte wirklich völlig vergessen, dass ich mal mich selbst gezeichnet hatte...
"Das hättest du nicht sehen sollen...", sagte er ein bisschen anklagend und streckte die Hand aus, mit der Absicht ihr das Buch jetzt doch aus der Hand zu nehmen...
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 23:03

Am Anfang dachte Roxanne das Ted sofort das Buch nehmen wollte, aber er stellte sich nur neben sie und sah sich das Bild ebenfalls an. Als er meinte das sie es nicht hätte sehen sollen achtete sie auf seine Reaktion. Sie bemerkte das er das Buch wieder haben wollte und sprang dann auf. Sie stellte sich etwas entfernt hin und grinste. Siehielt das Buch jetzt hinterm Rücken, damit er nicht so schnell daran kam. "Warum hätte ich das nicht sehen sollen, ich meine ist doch süß," sagte sie immer noch mit einem grinsen im Gesicht. Sie blieb da stehen und achtete auf jede Bewegung von Ted. Sie wollte ihm einfach nicht das Buch wieder geben zumindestens jetzt noch nicht. Jetzt spielen wir hol dir dein Buch wieder... hmm.. mal sehen wie lange das gut geht. dachte sie sich und sah immer noch zu Ted. Sie liebte es überlegen zu sein, aber nach einiger Zeit würde sich das bestimmt ändern.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 23:32

Ted hatte sich irgendwie schon gedacht, dass Roxanne weglaufen würde. Eigentlich machte es ihm, jetzt wo sie das Bild schon gesehen hatte, nicht mehr so viel aus. Es wäre nur schön gewesen, wenn sie es gar nicht erst zu Gesicht bekommen hätte.
Er blieb ihr gegenüber stehen und guckte sie an. Er hatte nicht so wirklich eine Antwort darauf, warum sie das Bild nicht sehen sollte. Es war ihm einfach unangenehm. Das er sich selbst gezeichnet hatte, war etwas, dass er irgendwie nicht zugeben wollte.
Schließlich ging er langsam auf sie zu, ohne ihr eine Antwort auf ihre Frage zu geben. Er zuckte jediglich grinsend mit den Schultern. Als er ca. 20 Zentimeter vor ihr war, blieb er stehen und streckte erwartungsvoll die Hand nach seinem Buch aus.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 23:40

Roxanne lächelte, als er ihr keine Antwort gab. "Glaubst du wirklich ich würde dir das Buch einfach so wiedergeben?" fragte sie und lief einmal um ihn herum. Als sie wieder vor ihm stand grinste sie ihn nur an. Sie wollte ihn einfach nur ärgern und wissen was dann passieren würde. Sie nahm sich vor ihm das Buch gleich wieder zu geben, aber es reizte sie zu wissen was er jetzt machen würde, also blieb sie da stehen und beobachtete ihn immer noch. "Hol es dir doch," sagte sie und sie hielt das Buch immer noch hinter ihrem Rücken. Für sie war das alles nur ein kleines Spiel, aber sie wusste nicht ob er auch so dachte. Und was wird er jetzt machen... ich hoffe er macht weiter mit.. anstatt sich einfach hinzusetzen oder so.. Sie sah ihn in die Augen und auf ihrem Lippen hatte sie immer noch ein grinsen. Ja sie fühlte sich immer noch überlegen.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 23:58

"Nein, geglaubt nicht.. aber gehofft.", sagte Ted seufzend. Er war nicht wirklich genervt. Er tat nur so, weil er hoffte Roxanne damit ein wenig verunsichern zu können. Aber anscheinend war das nicht so. Sie ging um ihn herum und er dreht sich um die eigene Achse, um ihr weiterhin ins Gesicht gucken zu können. "Das hättest du nicht sagen sollen.", erwiederte er ruhig auf ihre Herausforderung und ging wieder auf sie zu. Diesmal nur schneller. Bevor er gegen sie laufen konnte, blieb er stehen und schlang die Arme so um die Ravenclaw, das er das Buch fassen konnte. Er entwand es ihren Fingern und schaffte es irgendwie sie umzudrehen, so das sie mit dem Rücken zu ihm stand. Er lies sie aus irgendeinem Grund nicht los, wie er irritiert feststellte. Aber ändern tat er trotzdem nichts dran. "So, und was machst du jetzt?", fragte er leise. Er war ihr schließlich so nah, dass er nicht lauter zu sprechen brauchte. Aber man hörte ganz deutlich das grinsen in seiner Stimme.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   06.03.11 0:08

Roxanne, die mit so einer schnellen Rektion gar nicht gerechnet hatte , war ziemlich überrascht. Als er ihr so nah war, war sie etwas verunsichert. Ihr Herz raste auf einmal und sie merkte das sie sich ganz anders fühlte. Sie war grade gar nicht mehr so selbstbewusst wie vorhin, denn jetzt hatte er die Oberhand und konnte frei entscheiden. Warum rast mein Herz so.. ich meine es müsste mir doch nichts ausmachen.. atmen tue ich ja immer noch normal... aber warum habe ich dann so ein komisches Gefühl.. ich meine es ist nicht negativ.. dachte sie sich und wandte sich wieder an Ted. "Was ich jetzt mache? Sag du es mir," gab sie ihm zurück. Sie bleib einfach so stehen und versuchte sich nicht zulösen, denn irgendwie wollte sie das es so ist.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   06.03.11 0:28

Roxanne immer noch festhaltend, standen die Beiden jetzt da so inmitten der Bibliothek, in der immer noch keine Menschenseele zu sehen war.
"Nun... ich denke du bist jetzt meine Gefangene. Das heißt soviel wie, ich lasse dich nicht los und wir stehen bis morgen noch hier.", sagte er bedrohlich. Leicht drehte er den Kopf zu ihr, was ihn ihr noch näher brachte. Wo er ihr so in die Augen gucken konnte, musste er einmal tief durchatmen, weil er sich irgendwie atemlos fühlte. Es überraschte ihn, doch er fand es nicht unangenehm sie in den Armen zu halten... eher das Gegenteil.
Er lächelte sie einfach an und dachte nicht einmal im entferntesten daran, sie loszulassen.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   06.03.11 0:39

Roxanne zuckte keine Miene als er ihr mit einer bedrohlichen Stimme was sagte. Im Gegenteil sie nahm es gelassen hin. "Also ich habe damit kein Problem," sagte sie nur. Sie konnte und wollte nicht viel sagen, da sie es nicht für angemessen hielt. Als er sich zu ihr drehte, ihr noch näher kam und ihr in die Augen sah. wurde sie noch unsicherer. Ihr Herz raste immer noch und sie wünschte sich das das alles hier kein Traum war. Sie sah ihn an und wusste nicht wirklich was sie machen sollte. Sie lächelte nur leicht und sah ihn einfach nur an. Soll ich ihn küssen? nein das ist dann doch zu viel des guten oder?.. dachte sie und fand keine Antwort. Sie tat es doch nicht und starrte Teddy weiterhin nur an. Sie erinnerte sich kurz an die Prophezeiungen und aufeinmal wurde es ihr klar, es hatte mit dem zu tuen was zwischen den beiden war, aber jetzt vergass sie wieder die Gedanken und achtet nur auf Ted.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   06.03.11 1:05

"Also ich habe damit kein Problem", hörte Teddy Roxanne sagen. Er grinste verschmitzt. "Ich auch nicht.", antwortete er, war dann jedoch wieder still. Er grinste nur weiter hin, doch diese Grinsen wurde allmälich zu einem leichten, fast sanften Lächeln. Er wollte sie wirklich nicht loslassen.... und er tat es auch nicht. Während er sie so betrachtete, bekam er irgendwie ein seltsames Gefühl in der Magengegend. Sein Verstand war irgendwie grad einen Kaffee trinken.
Ohne vorher drüber nachdenken zu können, ohne es irgendwie geplant zu haben, beugte er sich das letzte Stückchen zu ihr rüber und brührte ganz sanft ihre Lippen mit seinen.
Verwirrt zog er den Kopf wieder zurück. '...ich hab sie geküsst? ...Okay...?' immer noch verwirrt biss er sich auf die Lippe und guckte Roxanne einfach an, ohne sie loszulassen.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   10.03.11 20:51

Roxanne sah zuwie er näher an ihr Gesicht kam. Als sich ihre Lippen berührten, schloss sie ihre Augen. Sie hatte ein kribbeln im Bauch und freute sich über den Kuss. Sowas hatte sie noch nie gefühlt. Sie bemerkte das er danach etwas verunsichert war, aber sie trotzdem nicht loslies. Ohne das sie es wirklich realisierte berührte sie mit ihren Lippen ein zweites Mal seine. Nachdem sie wieder ein paar cm auseinander waren lockte sich ein lächeln auf ihren Lippen. Sie wusste nicht wirklich was sie sagen sollte, denn geplant war das ganze ganz sicher nicht. Sie blieb einfach für eine Weile stumm da stehen. Wir haben uns geküsst.. hmm... wer weiß was das bringt.. und es sind ganz sicher neue Erfahrungen.. diese dumme Prophezeiung.. dachte sie und schüttelte lächelt in Gedanken den Kopf. Dann sah sie in Teds Augen. Sie fühlte sich gerade sowohl und hoffte das es Ted auch so ging.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   10.03.11 21:17

Teddy dachte immer noch darüber nach, wo dieser Kuss plötzlich hergekommen war, als sich Roxannes Lippen ein zweites Mal auf seine legten. Seine erste Reaktion war, dass er überrascht die Augen auf Roxanne richtete und erst nicht in der Lage war, den Kuss zu erwiedern. Doch dann entspannte er sich und schloss auch wieder die Augen.
Obwohl er wusste, dass der Kuss nicht lange dauerte, kam es ihm wie eine Ewigkeit vor, als sie sich schließlich wieder voneinader lösten. Er sagte jedoch genauso wenig etwas wie sie und erwiederte ihren Blick. Ihm fiel zum ersten mal auf, wie schön ihre braunen Augen waren. Wie flüssige Schokolade.
Er lächelte zufrieden. Sein Magen fuhr grad zwar Achterbahn und sein Herzschlag glich dem eines Kolibris aber er war glücklich.
....Wie ist das jetzt eigentlich zustande gekommen?..., fragte er sich in Gedanken selbst ...wir haben nur geredet...rumgealbert...Hausaufgaben gemacht... und die Kugel geschüttelt für die Prophezeiungen... !!!
Teddy hätte sich am liebsten vor die Stirn geschlagen aber hielt ja noch Roxanne fest... "Die Prophezeiungen...", murmelte er in ihre Richtung und guckte sie erstaunt an. Nie im Leben hätte er gedacht, das die Prophezeiungen das gemeint hatten.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   10.03.11 21:33

Roxanne wusste nicht wirklich was jetzt in die Stille hinein sagen sollte, als plötzlicht Ted etwas murmelte. Sie grinste ihn nur an und suchte erstmal passende Worte. "Also...ch hätte nicht gedacht das das heute passieren würde und das die Prophezeiung das Meinen würde," fing sie an und wusste nicht wirklich wie sie weiter reden sollte. "..und weißt du ich weiß nicht wie ich es sagen soll, aber ich fand es schön." Sie wusste nicht wirklich wie sie rüber kam, da sie als sie das sagte ziemlich nervös war. "Aber ich kann verstehen wenn das nicht nochmal passieren soll, da wir uns nicht so gut kennen und so weiter," sprach sie weiter. Sie wusste nicht was mit ihr los war, aber sie kam mit der Situation nicht wirklich klar, da ihr noch nie sowas passiert war. Super Rox.. was denkt er jetzt von dir... oh man ich bin echt hoffnungslos bei dem Thema Jungs.. Sie sah ihn an und versuchte sich nicht auf die Lippen zu beißen. Vorhin war sie noch so selbstbewusst und jetzt auf einmal war alles anders. Sie hoffte es würde nicht ganz so peinlich werden.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   10.03.11 21:50

Ted musste grinsen, als Roxanne so nach Worten suchte. "Nein, ich hätte das auch nicht gedacht....", sagte er. Er merkte wie unsicher er war und ihm gings auch nicht grade besser. "Ganz ehrlich mir auch... ich bin froh, das es so gekommen ist."
Verständnislos sah er sie bei ihren Worten an. "Nicht nochmal? Ich hab keine Ahnung, wovon du redest...", sagte er. Er fand es niedlich, das sie jetzt so ohne Punkt und Komma redete, weil sie nervös war. Er war natürlich auch nervös, aber das veranlasste ihn meistens dazu einfach stumm zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   10.03.11 21:57

Am liebsten hätte sie sich gegen den Kopf geschlagen, aber das hätte noch blöder aus gesehen. Nach ein paar Minuten atmete sie nochmal tief ein und aus. "Also fandest du es auch schön?" fragte sie um nochmal sicher zu gehen das alles okay war. Sie schmiegte sich an ihn und da sie immer noch in seinen Armen war, war das ja nicht gganz so schwer. Ich kann auch so dumm sein... So und jetzt machst du alles richtig.. dachte sie nur und wartete auf eine Antwort . Sie hatt sich zum Glück wieder gefangen und hoffte das es auch so blieb.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   

Nach oben Nach unten
 
Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» KS....ist es ein Zeichen wenn der EX sich nicht meldet?
» Ex zurück nach kurzer Beziehung?
» Habe selbst Schluß gemacht und will ihn zurück, aber wie?
» Fließt infolge eines Anspruchsübergangs dem Leistungsberechtigten zu berücksichtigendes Einkommen iS des § 11 Abs 1 SGB II nicht zu, kommt bei der Berechnung des Alg II-Anspruchs auch die (fiktive) Absetzung von Beträgen nach § 11 Abs 2 SGB II iVm mit der
» Kontakt zur Echse: Wo liegt die Nervgrenze?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: