StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   26.02.11 22:42

Es war Samstag. Teddy saß in der altmodischen, verstaubten Bibliothek und wartete auf Roxanne. Seine Hausgenossin und er hatten sich zum Hausaufgaben-machen dort verabredet.
Er war zwar schon früher da, aber das war nicht weiter schlimm. So konnte er ein paar Dinge vorbereiten. Ted hatte sich gedacht, dass es gut wäre, zuerst Zaubertränke zu machen. Sie mussten einen Aufsatz schreiben, für einen Trank, den sie ind er nächsten Stunde brauen mussten. Um keine Fehler zu machen, mussten sie sich auf die Hausaufgaben konzentrieren können und das gelang meistens am besten, wenn man es als aller erstes machte.
Während er sein Zaubertränke Buch aufschlag und anfing, sich das Rezept zu lesen, lehnte er sich zurück und entspannte ihn ein wenig mehr.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   26.02.11 22:53

Roxanne öffnete die Tür der Bibliothek. Sie schlenderte mit den Büchern unter dem Arm zu Ted. Da es Samstag war, waren keine anderen Schüler da. Sie lies sich auf den Stuhl neben ihn fallen und legte die Bücher auf den Tisch. "Wartest du schon lange auf?" fragte sie und lächelte ihren Nachbarn an. Sie sah das Ted zuerst das Zaubertränkebuch aufgeschlagen hatte und nahm es aus ihrem Stapel hervor. Sie sah nur die Seite an und wusste das es kompliziertb wurde. Oh man wer hat dieses Fach nur erfunden.. das wird bestimmt kompliziert.. naja ich denke mal das Teddy sich damit auskennt.. dachte sie. "Also fangen wir dann mal mit dem Aufsatz an, ich denke ich lese es mir mal eben auch durch," sagte sie und nahm sich das Buch vor. Als sie fertig war sah sie zu ihm und hoffte das er ungefähr den Anfang schon wusste, Sie war nicht wirklich begeistert von dem Fach Zaubertränke, aber da musste sie halt durch.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   26.02.11 23:11

Ted blickte auf, als er Roxanne bemerkte. Lächelnd schüttelte er den Kopf. "Nicht allzu lange. So konnte ich mir schon mal die Zutatenliste und Brau-Anweisungen im Buch durchlesen."
Als Roxanne ihren Kopf senkte um zu lesen, packte Teddy ein Blatt Pergament aus und guckte sich dann auch noch einmal den Text an.
MIt geschürzten Lippen guckte er schließlich zu Roxanne. "Hast du ne Idee, wie man das am besten Aufbaut?", fragte er und zuckte leicht hilflos mit den Schultern. Zaubertränke war nicht unbedingt sein Lieblingsfach.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   26.02.11 23:28

Roxanne merkte das er genauso gut auf Zaubertränke zu sprechen war. Sie lächelte leicht bevor sie antwortete. "Ehmm ich habe keine große Ahnung, ich meine als er erklärt hatte wie man das am Besten aufbaut, habe ich ausversehen nicht zugehört," sagte sie. "Wenn ich ehrlich bin kann ich das Fach nicht wirklich leiden, aber wir müssen ja was machen, also.." Sie überlegte die ganze Zeit, doch sie kam auf keine Idee. Sie lies ihr Blick nochhmal auf die Seite fallen. "Ein Trank für einen Traumlosenschlaf.. Wer will schon ohne Träume schlafen?" fragte sie einfach so in den Raum hinein. Sie las sich nochmal die Zutatenliste durch Krötenwarzen, getrocknete Fledermausflügel, Nasenhaare einer Ratte, ein Kleeblatt und den Blütenstaub einer Narzisse. "Also was müssen wir nochmal machen eine Anleitung schreiben oder?" fragte sie nochmal bevor sie sich was falsches zusammen reimte. Oh man was ist das für ein Mist.. dachte sie. Sie sah zu Lupin und hoffte das sie bald eine Lösung fänden.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   27.02.11 16:11

"Zaubertränke ist auch nicht wirklich eins meiner Lieblingsfächer.", erwiederte Teddy tonlos. Grübelnd stüzte er den Kopf auf eine Hand und betrachtete die Buchseite.
"Er meinte, wir sollen aufschreiben, wie lange der Trank in den einzelnen Stadien kochen muss und was man dabei alles falsch machen kann.", klärte er Roxanne darüber auf, was ihr Lehrer gesagt hatte. "Ich glaube der Trank ist deswegen so schwer, weil man die Zutaten sehr präzise zerkleinern muss und der Trank mit einer sehr hohen Temperatur kochen muss. Das dient dazu, dass er das Unterbewusstsein erreicht, in dem Träume entstehen. So wird er im Keim erstickt."
Ted wusste es nicht genau, aber er fand, dass es logisch klang. Auf Roxannes fragte zuckte er jedoch nur mit den Schultern. "Keine ahnung wer das will. Aber der Trank unterbindet ja auch Alpträume. Demnach ist es ja eigentlich praktisch."
Er lehnte sich zurück und spielte mit der Feder in seiner Hand. Er würde viel lieber einfach hier sitzen, vielleicht was lesen oder sich mit Roxanne unterhalten. Aber Schule ging nunmal vor....
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   27.02.11 16:36

Roxanne die durch Teddys Erklärung so langsam verstand worum es ging nahm ihre Feder und ein Blatt Pergament. Sie las sich nochmal alles sehr gründlich durch und überlegte nochmal. Sie nahm etwas Tinte und schrieb schonmal die Überschrift auf. "Also ich bin dafür das wir eine Anleitung schreiben. Wir bringen darein wie man es kochen muss, wie klein die Zutaten sein müssen und welche gefahren bestehen wenn man es nicht so macht," sagte sie etwas lustlos. "Und wenn wir damit fertig sind bin ich dafür das wir eine kurze Pause machen, ich meine Zauberkunst und Verteidigung gegen die dunklen Künste ist nicht ganz so schwer." Sie fing schonmal ein paar Zeilen zu schreiben. Sie hasste es Aufsätze zu schreiben, weil die immer so lang sein mussten. Nach einer Weile legte sie die Feder beiseite. " Ich denke eine Seite wird reichen," sagte sie und legte das Pergament hin. "Liest du es bitte einmal durch, ob das so OK ist," bittete sie Ted und lächelte ihn an.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   27.02.11 18:12

Teddy nickte lächelnd, als Roxanne ihren Aufsatz zusammenfasste. "Ich finds gut so.", bestätigte er und fing, genau wie sie, an zu schreiben.
Schließlich war er auch fertig und nahm Roxys Aufsatz entgegen, den seine Tischnachberin ihm hinhielt. "Der ist gut.", sagte er nach ein paar Minuten und gab ihn ihr zurück. "Wenn überhaupt, wird er nicht allzu viel zu meckern haben, denke ich."
Er lehnte sich wieder zurück und lächelte Roxanne an. "Eine Pause kann ich jetzt wirklich gebrauchen.", sagte er und fuhr sich durch die Haare.
Schule konnte so anstrengend und langweilig sein! Und wenn er das sagte - er als Ravenclaw - musste ja was dran sein.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   27.02.11 18:31

Roxanne lächelte nach dem er ihren Aufsatz für gut hielt. "Worauf hast du Lust? Einfach nur reden? Oder sollen wir irgendwas machen?? Zaubern oder so," sagte sie und lächelte. Was Teddy zum Glück nicht wusste das Roxanne gerne Leute kitzelte ode rin die Seite pikste. Sie überlegt ob er kitzlig war, aber kam auf keine Antwort. Sie musterte ihn und hoffte das sie dadurch auf eine Anwort kam doch Fehlanzeige. Soll ich es mal versuchen? aber wenn er nicht kitzelig ist, ist es langweilig ... "Ich habe eine Idee," sagte sie und ohne das man sofort hätte reagieren können kitzelte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 21:57

Ted zuckte die Schultern und wollte grad etwas auf Roxannes Frage erwiedern, doch kaum hatte er den Mund aufgemacht, fing sie auch schon an ihn zu kitzeln.
Er krümmte und wand sich, um ihren Händen irgendwie zu entgehen, aber er schaffte es nicht so ganz. Woher wusste sie bloß, dass er kitzelig war? Schlimm war das!
Unter kichern und nach-luft-schnappen versuchte er einen vollständigen satz hervor zu bringen. "Rox! Bitte! Das ist doch fies...", sagte er schließlich lachend.
Er versuchte, ihre Handgelenke zu fassen zu kriegen und schaffte es auch schließlich, stand auf und hielt sie fest. "So. Wie heißt es so schön? Wie du mir, so ich dir.", sagte er leise.
Mit einer Hand fing jetzt er an, sie zu kitzeln. Mit der anderen hielt er immer noch ihre Handgelenke zusammen. Aber er achtete darauf, ihr nicht weh zu tun.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 22:06

Roxanne fand es witzig das Teddy so kitzelig war. Sie grinste und wollte nicht aufhören, bis er sie packte. Als er meinte das er das selbe tuen würde verschwand ihr grinsen und sah etwas erschrocken aus. Sie fing an zu lachen, als er sie anfing zu kitzeln. "Ted,"brachte sie hervor und lachte erstmal wieder eine Weile. "Ich.. habs.. verstanden, hör auf!" Sie konnte nicht mehr, sie war extrem kitzelig. Sie versuchte sich zu befreien, doch da sie zu sehr lachen musste konnte sie nicht die notwendige Kraft aufbringen. Oh Mist ich bin auch immer so schlau.. ich meine ist doch klar das ich es zurück kriege Auch wenn sie so dachte wollte sie das doch insgeheim. Sie lachte immer noch und konnte kaum noch richtig atmen. Sie fang es irgendwie schon lustig.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 22:16

Ted war selbst außer Atem vom Lachen, doch er wollte eigentlich nicht aufhören. Erst als Roxanne ihn anflehte aufzuhören, ließ er von ihr ab.
Mit einem breiten Grinsen auf dem Gesciht ließ er sich wieder auf seinen Stuhl fallen. "Ich hoffe daraus hast du jetzt was gelernt.", meinte er gespielt tadelnd.
Es war lustig, mit Roxanne zusammen zu sein. Mit ihr konnte man richtig Spaß haben, wenn man nicht grade Hausaufgaben machen musste.
Er wusste, dass sie eigentlich weiter machen müssten aber er hatte überhaupt keine lust darauf. "Also ich hab keine Lust, weiter Hausaufgaben zu machen. Was ist mit dir?", sprach er seine Gedanken aus und betrachtete skeptisch seine Schulsachen.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 22:24

Roxanne war froh als Ted aufhörte sie durchzukitzeln. "Ja ich hab was gelernt," sagte sie außer Atem. Sie setzte sich hin und atmete einmal tief ein und aus. Als Ted die Hausaufgaben ansprach verzog sie kurz die Miene. Sie hatte genauso wenig Lust. "Ich habe auch keine Lust mehr, aber sie müssen noch gemacht werden," sagte sie und seufzte. "Aber wir haben ja Samstag und morgen ist ja auch noch ein Tag," meinte sie und lächelte. Sie fand es gerade richtig entspannend. Er ist eigentlich echt cool... uff.. ich war gerade voll außer Atem Sie lächelte und sah dann Ted an. "Und was machen wir jetzt?" fragte sie und sah immer noch zu ihm. Sie überlegte selber was man machen könnte, aber gerade viel ihr nichts ein.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 22:45

"Stimmt, morgen ist auch noch ein Tag.", stimmte Teddy dem Mädchen neben sich zu. Ted wusste ehrlich gesagt nicht, was sie machen sollten.
Dann viel ihm jedoch etwas ein, dass ihm sein Pateonkel Harry mal erzählt hatte. Als seine Mutter noch lebte, hatte sie sich immer einen Spass aus ihrer Metamorphmagus-Fähigkeit gemacht. Sie hatte ihre Nase oder ihren Mund verändert oder so....
Nachdenklich guckte er Rox an und konzentrierte sich. Schließlich standen seine Haare in alle Richtungen ab und seine Nase und sein Mund hatten sich in einen Entenschnabel verwandelt.
So sah er Rox jetzt girnsend an. - Sofern er denn mit einem Entenschnabel grinsen konnte.
Zugegeben es sah ziemlich albern aus, aber das war ja auch Sinn und Zweck der Sache.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 22:56

Roxanne beobachtete genau, wie Ted sich veränderte. Sie fing an zu lachen. Er sah echt zu komisch aus. Sie wusste warum er das konnte und so gesehen wusste sie auch eigentlich nicht viel über ihn. Sie wusste nur das er das Patenkind von Harry Potter war, ein sehr entfernter Verwandter war und ein sehr netter und toller Mensch war. Bevor sie fragen wollte woher es konnte fiel ihr wieder ein wer seine Eltern waren. Sie lächelte immer noch und sah ihn an. Er hatte alles an sich im Gesicht verändert bis auf seine Augen. "Du siehst echt komisch aus," meinte sie und grinste. Es war echt ein super Gefühl mit ihm die Zeit zu verbringen. "Okay jetzt bin ich dran," sagte sie und wühlte in ihrer Tasche und aß ein Bombon. Nach dem sie wieder versuchte zu sprechen machte sie Affengeräusche. Nach zwei Minuten konnte sie wieder normal reden. "Ich glaube diesen Trick kennst," meinte sie nur und grinste. Sie bot ihm ach eines dieser Bombons an. Ich hoffe das wir noch sehr lange hier sitzen, es ist nämlich sehr witzig dachte sie und lächelte. Sie machte sowieso gerade einen glücklichen und fröhlichen Eindruck.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 23:09

Während Roxanne wie ein Affe kreischte, versuchte Ted, seine Konzentration aufrecht zu erhalten. Doch es klappte nicht und schließlich brach er in Gelächter aus.
"Weißt du...", brachte er zwischen zwei Lachanfällen heraus. "Wenn ich mir das so vorstelle... du mit nem Affenkörper. Oder ein Affe der ein Bonbon nimmt und dann wie du klingt."
Er lachte wieder. Schließlich nahm er das ihm angebotene Bonbon und steckte es in den Mund. Gleich darauf, als er versuchte etwas zu sagen, brachte er nur Elefantengeräusche raus.
Als er sich wieder beruhigt hatte, schüttelte Teddy den Kopf. "Diese Bonbons sind echt klasse.", sagte er und grinste Roxanne an. Er freute sich, das es ihr anscheinend so gut ging.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 23:23

Roxanne musste bei Teddys Kommetar lachen. Es war ziemlich komisch das ein Affe ihre Stimme hatte oder sie aus sah wie einer. Als er ein Bombon nahm und Elefantengeräusche machte, fing sie wieder an zu lachen. Irgendwie waren sie nicht die gewöhnlichen Schüler des Hauses Ravenclaw, denn die machten immer erst ihre HAusaufgaben fertig und dann auch sehr ordentlich. Doch ehrlich gesagt war das nur ein Vorurteil. Sie lehnte sich zurück und sah Ted ein paar Minuten einfach nur an. Sie hatte ihn noch nie genauer betrachte denn erst jetzt viel ihr auf, wie gut er eigentlich aussah. Er hat echt schöne Augen.. dachte sie sich und wandte sich dann wieder ab. Was soll er denken wenn ich ihn so anstarre... "Hmm.. Warte mal ich habe noch was," meinte sie nach ein paar Minuten. Sie holte aus ihrer Tasche eine kleine Kugel heraus. Es war so eine Art Zukunft Kugel. " Also ich habe keine Ahnung was du von sowas hälst, aber egal," meinte sie nur und schüttelt die Kugel, Nach kurzer Zeit kam ein Zettel heraus. "Du wirst heute ganz neue Erfahrungen machen," las sie vor und packte den Zettel weg. "Das ist eine Zukunft Kugel, sie gibt in einem Satz ein Ereignis wieder, es ist mehr ein Rätsel als eine direkte vorher sagen, denn ich habe keine Ahnung was mit dem Satz gemeint ist," sagte sie und reichte Ted die Kugel.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 23:43

Ted beruhigte sich wieder, als Roxanne anfing zu lachen. Er guckte ihr einach zu und freute sich darüber, dass er sie zum lachen gebracht hatte.
Ted bemerkte natürlich, dass sie ihn anguckte. Irgendwie machte es ihn verlegenen und er fuhr sich unsicher durch die Haare, um sich von ihrem Blick abzulenken. Es machte ihn immer irgendwie nervös, wenn man ihn auf diese Weise anguckte. Eigentlich war das total bescheuert... - Aber es war halt so.
Als Roxanne jedoch etwas aus ihrer Tasche holte, lehnte er sich neugierig vor. Es war eine Zukunfts-Kugel, die sie aus ihrer Tasche holte.
Erfreut grinste er. "Ich interessiere mich für solche Sachen.", gab er zu und betrachtete die kleine Kugel, nachdem Roxanne sie geschüttelt hatte. Er wusste nicht, was mit ihrer Prophezeiung gemeint war, also zuckte er mit den Schultern. "Ich weiß es nicht. Ich hab zwar Wahrsagen belegt, aber mit diesen Kugeln kenne ich mich nicht aus."
Er nahm den Ball in die Hand und schüttelte ihn ebenfalls. "Jeder Tag kann eine Überraschung mitsich bringen...", murmelte er, sagte dann jedoch lauter: "Anscheinend hat diese Kugel heute nur mysteriöse Botschaften für uns übrig."
Er gab die Kugel Roxanne wieder und überlgete, was die beiden Botschaften bedeuten könnten. '...Ob sie was miteinander zu tun haben? ... Sie sagen beide, das heute noch irgendwas passieren wird ... Aber was kann schon so besonders sein, dass es eine Prophezeiung mitsich bringt? ...'
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   04.03.11 23:53

Roxanne sah zu wie Ted die Kugel schüttelte und beim ihm eine fast änliche Prophezeiung war. Sie sah etwas verwirrt auf die Kugel und verstand es nicht. Was soll das denn wieder heißen, ich meine das letzte Mal kamen doch sinnvollere Sachen hervor... dachte sie sich und sah dann wieder zu Ted. "Es hört sich fast so an als ob das Schicksal für uns was geplant hat," sagte sie und sah nochmal auf die Kugel doch dann packte sie die Kugel wieder in die Tasche. "Manchmal vertuen sich die Kugel auch, aber das kommt in den sektesten Fällen vor," meinte sie und schüttelte dann kurz den Kopf. Sie lies den Gedanken wieder los und sah dann durch den Raum. Was sollten sie jetzt machen? Und was waren das für Botschaften? Und wieder war sie bei dem Thema. Sie sah zu Ted und wusste nicht wirklich was sie sagen sollte. Sie hoffte er hatte eine Idee und wartete auf eine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:05

"Ja... so hört es sich wirklich an.", bestätigte Teddy Roxanne's Feststellung, lächelte dann jedoch. "Ich würd mich da jetzt eigentlich nicht so mit beschäftigen. Prophezeiungen haben immer ihren Sinn. Selbst wenn sie voll und ganz sinnlos erscheinen... Wenn man sich zu sehr auf das Vorhergesagte konzentriert, kann es passieren, dass man es verpasst.", erklärte er dann ganz Ravenclaw-Like.
Abwesend starrte er auf seine Hände. '...Prophezeiungen sind schon seltsam .... Egal wie konfus sie wirken, so voller Wahrheit stecken sie ... Die Wenigsten können diese Wahrheit direkt erkennen.... Was das wohl zu bedeuten hat? ... Argh! ... Nicht drüber nachdenken Ted ...'
Er riss sich von seinen Gedanken los. Vor ein paar Minuten erst, hatte er Roxanne gesagt, sie solle sich nicht zu sehr damit beschäftigen und was tat er jetzt? Entschuldigend grinste er. "Tut mir leid. Wahrsagen ist, finde ich ein total interessantes Fach. Da könnte ich mich stundenlang mit beschäftigen."
Fast schon gewaltsam musste er sich von dem Gedanken losreißen. '... es hat sowieso keinen Sinn ...' sagte er sich selbst... Und doch musste er immer wieder dran denken.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:15

Roxanne bemerkte wie er darüber nachdachte, obwohl er vorher was anderes gesagt hatte. "Ich finde den Sinn auch nicht," meinte sie nur und sah ihn an. Sie wusste nicht genau was die Kugel den beiden sagen wollte, aber was sie wusste es hatte mit den beiden zu tuen. Sie sah nochmal zur ihrer Tasche, wo die Kugel wieder drin lag. Sie hatte wirklich keine Ahnung und entschied sich die Gedanken einfach so fallen zu lassen. "Jeder Tag kann Überraschungen mit sich brinegen und Du wirst heute eine Neue Erfahrung machen," murmelte sie nochmal, doch nach ein paar Minuten gab sie es auf. "Ich glaube wir sollten es einfach auf uns zukommen lassen, mal sehen was passiert," sagte sie und lächelte. Sie stand auf. Sie konnte nicht mehr sitzen, da sie sich irgendwie mal bewegen musste. "Ach und Ted wenn du noch weiter daran denken solltest gehe ich das Risiko ein und kitzel dich nochmal," sagte sie und grinste. Es war nicht ihr ernst, aber sie hoffte so würde er auch die Gedanken fallen lassen. "Ich hab grad irgendwie Lust zu Tanzen," sagte sie zusammenhangslos und grinste Ted an. Sie versuchte grad alles um nicht an die Prophezeiungen zu denken.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:29

Ted nickte. "Ja. Wahrscheinlich hast du recht...", sagte er. Musste sich dann aber doch selbst verbessern. "Natürlich hast du recht! Es wäre ziemlich doof, sich den Tag zu verderben, nur weil man die ganze Zeit daran denkt."
Überrascht davon, das Roxanne plötzlich aufgestanden war, sprang er ebenfalls auf und guckte sie dann etwas verwirrt an. Grinste dann jedoch. "Oh, da hab ich aber angst. Aber bei dir bin ich mir nicht sicher, ob ich das wirklich so ohne Gefahr sagen kann.", spottete er und ging vorsichtsalber aus ihrer Reichweite. "Ich hab grad irgendwie lust zu tanzen.", sagte die Ravenclaw dann plötzlich und Ted war doch irgendwie überrumpelt. ...Tanzen? ... In der Bibliothek? .... ?' "Tanzen?", sagte er schließlich geistreich - passend zu seinen Gedanken. Er konnte nicht besonders gut tanzen.... wenn man jetzt vom Standarttanz absah, den man auf allen Bällen tanzte. '...Walzer?... Ja, so hieß er...', dachte Ted.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:36

Roxanne musste grinsen, den die Reaktion hätte sie jetzt nicht direkt erwartet, aber es war schon komisch. "Ja tanzen in der Bibliothek," sagte sie und musste sich das Lachen verkneifen. So langsam fand sie die Idee selber bescheuert, aber da sie es auch wiederrum lustig fand lächelte sie nur. Doch dann hatte sie eine bessere Idee, sie ging auf Teddy zu und tat so als würde sie seine Hände nehmen um mit ihm zu tanzen, aber versuchte ihn dann doch zu kitzeln. Das mit dem Tanzen fand sie dann doch wieder zu bescheuert. "Tut mir Leid ich habe gerade ein paar Entscheidungsschwierigkeiten," meinte sie nur. Irgendwie ist es ziemlich witzig hier alleine in der Bibliothek.. nur wir.. sonst keiner
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:46

Ungläubig schüttelte Ted den Kopf. "Sie will tatsächlich in der Bibliothek tanzen!", sagte er zur Luft und warf die Hände in die Luft, als bitte er um Erleuchtung von irgendjemandem. Aber als Roxanne auf ihn zukam und anscheinend seine Hände nehmen wollte, spielte er mit. Was sich aber als Fehler erwies. Schon war er wieder Opfer ihrer Hände geworden, die ihn erneut kitzelten. "Ja, das merk ich.", erwiederte Ted lachend. Da sie standen, hätte er jetzt bessere Möglichkeiten gehabt, um sie festzuhalten, doch durch die letzte Kitzel-Attacke bekam er jetzt Bauchschmerzen vor lachen und krümmte sich, um ihr irgendwie zu entgehen. "Okay, hör auf, bitte!", flehte er jetzt unter Lachen und winden und hoffte, das sie Erbarmen hätte.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 351

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 0:54

Roxanne wollte eigentlich nicht aufhören, aber da sie ihn doch sehr gern hatte, hörte sie auf. "Okay, ich hatte meinen Spaß," sagte sie und grinste. Sie fand es immer noch lustig. "Ich liebe es dich zu kitzeln," meinte sie noch, sie konnte sich den Spruch einfach nicht verkneifen. Sie sah sich um und dann wartete sie darauf was Ted jetzt machen würde. Sie sah zu ihm er schien ziemlich überrascht gewesen zu sein. Was dafür sorgte das sie immer noch am grinsen war. Sie hoffte das er das nicht so mit bekam. Wow.. das war jetzt echt cool.. aber er ist schon süß wenn er um erbarmen bettelt.. Sie blieb einfach da stehen und wartet nur darauf das er sie kitzeln wollte oder so etwas in der Art.
Nach oben Nach unten
Ted Lupin

avatar

Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   05.03.11 1:03

Gespielt wütend funkelte Ted Roxanne an. Es hatte ein paar Sekunden gedauert, bis er sich wieder gefangen hatte, doch jetzt war er wieder voll da. "Dann ist ja gut. Wenn du deinen Spaß hattes, ist ja alles perfekt.", sagte er eingeschnappt. Doch dann konnte er sich ein breites Grinsen nicht verkneifen.
"Schlimm ist das. Nicht mal wütend sein kann ich auf dich.", sagte er seufzend, als wäre das das Schlimmste überhaupt.
Genau wie Roxanne stand er jetzt einfach da. Ihr gegenüber und sie anguckend. Ihm viel auf, dass sie Beide ganz alleine in der Bibliothek waren. Noch nicht einmal die Bibliothekatin schien anwesend zu sein. Andernfalls hätte sie sich schon längst über den Krach beschwert.
Teddy konnte sich schon denken, dass Roxanne jetzt erwartete, er würde sie kitzeln. Er sah ihr grinsendes Gesicht und grinste zurück. Anscheinend würde das jetzt wohl auf ein Blickduell hinauslaufen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus   

Nach oben Nach unten
 
Die Bibliothek - Nicht immer kommt man schlauer wieder raus
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» KS....ist es ein Zeichen wenn der EX sich nicht meldet?
» Ex zurück nach kurzer Beziehung?
» Habe selbst Schluß gemacht und will ihn zurück, aber wie?
» Fließt infolge eines Anspruchsübergangs dem Leistungsberechtigten zu berücksichtigendes Einkommen iS des § 11 Abs 1 SGB II nicht zu, kommt bei der Berechnung des Alg II-Anspruchs auch die (fiktive) Absetzung von Beträgen nach § 11 Abs 2 SGB II iVm mit der
» Kontakt zur Echse: Wo liegt die Nervgrenze?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Out Off :: Archiv-
Gehe zu: